Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 mal geteilt 8 Kommentare

Google Drive Update bringt neue Features

Durch ein Update hat die Google-Drive-App einige neue nützliche Features spendiert bekommen. So lassen sich jetzt unter anderem Ordner erstellen und auch Dateien in Ordner hochladen oder verschieben.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7894
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 11438
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody

Die Möglichkeit die Schriftart- und Schriftgröße im Editor ändern zu können, dürfte manch einem bisher innerhalb der Drive-Android-App gefehlt haben, auch dies ist jetzt möglich. Weiterhin lässt sich jetzt Pinch & Zoom im Editor nutzen und man kann dort Kommentare erstellen, bearbeiten und beantworten.

Neue Funktionen in Google Drive:

1. Ordner erstellen, in Ordner hochladen/verschieben
2. Ordnerinhalte nach Dateityp filtern
3. Option zum automatischen Synchronisieren von Offline-Inhalten bei 3G
4. Optimierte Ansicht für Präsentationen
5. Unterstützung für einfache Tabellen im Dokumenteditor
6. Kommentare im Editor erstellen/beantworten/klären
7. Schriftarten im Editor ansehen/ändern
8. Pinch & Zoom im Editor
9. Druckoption mit Google Cloud Print
10. Option zum Fortsetzen unterbrochener Downloads








Alles in allem handelt es sich um ein Update, durch das die Google Drive App einige nützliche Verbesserungen spendiert bekommen hat. Oder wie seht ihr das?

Link zum Video

Quelle: droiddog.com

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Kleiner Tip: Wer Daten aus Google Drive wieder rausbekommen moechte sollte sich mal die App ES File Explorer ansehen. Damit kann man direkt auf sein Google Drive zureifen und hin und her kopieren.

  • So schön das auch ist, aber zum freigeben/teilen brauch man die eMail-Adresse des anderen und öffeniches Freigeben fehlt mir auch, so wie bei Dropbox!

  • Was soll denn "Unterstützung für einfache Tabellen im Dokumenteditor" bedeuten? Das Editieren von Tabellen funktioniert noch genauso beschissen wie vorher. Ich verstehe nicht, wer sich diesen Mist ausgedacht hat, wonach man immer ganze Zeilen bearbeiten muss um dann anschließend auf dieses kaum anklickbare "Absenden" zu klicken. Das ist völlig umständlich und frustrierend. Warum kann man nicht ganz einfach einzelne Zellen anklicken und bearbeiten? Das verstehe ich den ganzen Tag nicht...

  • ...ich habe eben versucht, ein Dokument neu anzulegen, wenn das Telefon kein Netz hat. Das hat dann auch mal nicht funktioniert! Gibt es dafür eine Lösung (in verschiedenen Gebäuden hatte ich schon kein Netzt - aber auch um auf längeren Veranstaltungen Strom zu spaen)?
    Ahoi

  • Also auf dem Handy hat es auch mit der App Cloudprint funktioniert. Dann kann man über alle Apps drücken. Man geht einfach auf teilen und schon kann man drücken

  • @Patrick eher für Leute mit zu viel Zeit ;)

  • Christian, wenn du nen Linuxserver daheim hast kannst du dir mit cron, grive und cups selbst was basteln, was alle Dateien ausdruckt, die du in einen Drive-Ordner deiner Wahl packst.
    Im Prinzip würde das sogar vom Handy aus direkt gehen via Debian chroot Umgebung. Aber zugegeben, das ist alles wohl eher nur was für Nerds :)

  • Wie geil.

    Ich habe mich gestern noch mega aufgeregt, dass man nicht in Drive aus drucken kann :-D

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!