Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Google: Digital Wellbeing verlangsamt das Pixel 3 nicht
Google Pixel 3 Hardware Apps 2 Min Lesezeit 4 Kommentare

Google: Digital Wellbeing verlangsamt das Pixel 3 nicht

Nachdem einige Nutzer die Android-Funktion Digital Wellbeing für die Trägheit ihres Pixel 3 ausgemacht hatten, hat Google sich die Berichte näher angeschaut. Das Ergebnis: Die Funktion ist nicht der Grund allen Übels.

Vom offiziellen Account aus hat sich Google in der Pixel-Community auf Reddit gemeldet, nachdem Nutzer berichtet hatten, dass ihr Pixel 3 schneller lief, wenn Digital Wellbeing ausgeschaltet ist. Man habe sich die Fehlerberichte gründlich angeschaut und daraufhin einige Tests gestartet. Doch: Digital Wellbeing ist nicht für die Leistungsprobleme auf dem Pixel 3 verantwortlich, heißt es weiter.

Allerdings habe man bei den Tests andere Änderungen gefunden. Diese stünden nicht im Zusammenhang mit der vermeintlich verantwortlichen Funktion. Man werde sie jedoch umsetzen und sei dabei, ein entsprechendes Update für Pixel-Nutzer vorzubereiten. Um welche Änderungen es hierbei genau geht, lässt der Beitrag allerdings offen. Mehrere Reddit-Nutzer zweifeln die Aussagen jedoch in dem Thread bereits an - das Ergebnis bei ausgeschaltetem Digital Wellbeing sei offensichtlich.

Google well being app androidpit 01
Digital Wellbeing wurde entwickelt, damit sich Anwender der Nutzung ihres Smartphones bewusst werden. / © Screenshot: AndroidPIT

Zuvor hatten sich Nutzer auf Reddit über Leistungseinbußen auf ihren Pixel-Smartphones beschwert. Ein Nutzer schrieb, er habe monatelang verschiedene Methoden ausprobiert, um die Trägheit des Pixel 3 zu beheben. Googles Smartphones waren an sich von den meisten Testern sehr positiv bewertet worden. Doch einige Nutzer beklagten sich über Fehler, die ihre Smartphones langsamer werden ließen.

Google bereitet Update vor

Weder ein Neustart, noch die Deinstallation unerwünschter Anwendungen hatte in diesem Fall geholfen. Auch ein vollständiger System-Reset brachte nicht den gewünschten Effekt. Dann hatte ein Nutzer berichtet, dass sein Smartphone wesentlich flüssiger lief, nachdem er Digital Wellbeing ausgeschaltet hatte. Fortan schien dies ein Workaround zu sein, um dem Pixel 3 (zum Test) Beine zu machen.

Google hatte Nutzer nach den Meldungen auf Reddit um Fehlerberichte gebeten, um sich die Sache selbst anschauen zu können. Zwar gibt es noch keine genauen Angaben dazu, welche anderen Verbesserungen der Anbieter gefunden hat oder wann das Update verfügbar sein wird. Es ist aber davon auszugehen, dass Google die entsprechenden Anpassungen mit einem der nächsten monatlichen Updates ausliefern wird.

Quelle: Reddit

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!