Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 33 Kommentare

Google arbeitet wohl doch an einem Budget-Smartphone

Gerüchte über ein günstigeres Pixel-Smartphone existieren seit Ende Januar, als erste Berichte über die zweite Generation der Pixel-Smartphones aufkamen. Rick Osterloh stellte auf dem MWC 2017 aber nur Premium-Pixels in Aussicht. Eine Quelle ist sich aber sicher: Es wird ein Budget-Smartphone von Google geben.

Sollte Google an seinem Hardware-Release-Rhythmus festhalten, steht im Herbst 2017 eine neue Generation Pixel-Smartphones an. Erste Gerüchte besagten, es werde auch ein günstigeres Pixel geben. Allerdings will Google die Pixel-Reihe offenbar im Premium-Segment belassen, wie sich aus den Worten von Googles Hardware-Chef Rick Osterloh ergibt.

AndroidPIT rick osterloh pixel boss google
Googles Rick Osterloh bekräftigt: Google Pixel 2 bleibt im Premium-Segment. / © AndroidPIT

Laut GizmoChina sei aber doch ein Budget-Smartphone von Google in Arbeit. Eine Quelle habe auch im Lichte dieser Osterloh-Wortmeldung bekräftigt, dass Google ein günstigeres Smartphone plane. Allerdings werde Google wohl auf das Pixel-Branding verzichten. Denkbar sei stattdessen, dass es sich um ein Android-One-Smartphone handeln werde. Google wolle dieses vor allem für die sogenannten Emerging-Markets vorbehalten - ein Launch in Deutschland oder Europa ist möglicherweise gar nicht geplant. Für das Budget-Smartphone zeichne das Team verantwortlich, das auch das Pixel 2 entwickle.

Dabei wäre ein günstigeres Google-Phone auch in westlichen Märkten attraktiv. Schließlich waren einige Nexus-Smartphones für ihr gutes Preisleistungsverhältnis bekannt (v.a. das Nexus 4 und 5). Für App-Entwickler stellt ein Smartphone mit Googles Update-Garantie eine attraktive Plattform dar. Und es muss ja nicht immer Highend sein: Ein Mittelklasse-Prozessor hat genügend Reserven, um im Alltag die beste Performance sicher zu stellen. 

Was an dem Bericht dran ist, lässt sich natürlich kaum unabhängig beurteilen. Vielleicht ist die interne Hardware-Entwicklung auch ein Hinweis darauf, dass Google mit dem Erfolg von Android One nicht ganz zufrieden ist.

Glaubt Ihr, dass Google ein eigenes Budget-Smartphone entwickelt? Schreibt Eure Einschätzung in die Kommentare!

Quelle: GizmoChina

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   40
    Gelöschter Account 07.03.2017 Link zum Kommentar

    In 2 Jahren können die das Pixel 1. als Budget Phone verkaufen. Was da techn. darunter liegt erfreut heute nichtmal mehr 5 Jährige.


  • Das Pixel ist für diese Ausstattung überteuert. Zum einem muss das allgemeine Preisniveau des Gerätes sinken und dann ein sinnvolles Budget-Gerät entwickelt werden, ohne dass es ein "Spar-Krüppel" wie das neue P 9 lite wird.


  •   23
    Gelöschter Account 07.03.2017 Link zum Kommentar

    ich kann keinen verstehen der Google sein geld für das stück hardware "hinterher" wirft ! es macht nichts um sovieles besser das es das rechtfertigt !


    •   32
      Gelöschter Account 07.03.2017 Link zum Kommentar

      Die Nexus Serie rechtfertigte das aber bisher und darum geht es ja ,das wieder ein bezahlbare s Budget Phone kommt ,von Google .


      •   23
        Gelöschter Account 07.03.2017 Link zum Kommentar

        wieso rechtfertigt die das ? ich kann mich da an schlecht camera's und miese laufzeit erinnern ... nicht falsch verstehen, ich finde/fand das alles andere als prickenld .... jeder soll kaufen was er will , nur diese lobhudelei ist einfach für MICH lächerlich ... unverständlich,grass
        und, das 4/5er liefen erst mit customrom's richtig rund


      •   32
        Gelöschter Account 07.03.2017 Link zum Kommentar

        Also mein Nexus 5x läuft bis heute noch einwandfrei und auch bei der Kamera,gibt es nichts zu bemängeln .Erst jetzt mit dem Pixel ,ist es leider untragbar geworden vom Preis her und zu keinem Gerät mehr wirklich im Vorteil .


    • Und ich verstehe keinen der Apple für seine Hardware so viel Geld "hinterher" wirft. Da hat es bisher aber niemanden gestört. Halte ich für doppelmoralisch.


      •   32
        Gelöschter Account 07.03.2017 Link zum Kommentar

        Ehr ich 1000€ für ein Pixel bezahle ,mit nur 2 Jahren mageren Support gerade Mal ,wo die Lautsprecher Schnarren und es nicht Mal einen Großen Mehrwert darstellt und es ewig dauert bis Fehler gefixt werden !! 🙄

        Sollte sich das jemals nochmal Ändern bei Google ,dann wäre es eine Überlegung wert ,aber so auf keinen Fall .


      • Welchen großen Mehrwert im Gegensatz zum Pixel stellt ein iPhone für 1000€ dar? Kann auch nicht mehr oder weniger.


  • Etwas zu spät Google...

    Der Markt hat genug Alternativen im midranger Bereich und die Nexus Fans haben bestimmt schon 2016 das Lager gewechselt?!

    Lassen wir uns daher überraschen, ob das Pixel 2 Lite kleiner, günstiger und gleichzeitig konkurrenzfähig wird 😉💶📱🔋


    •   32
      Gelöschter Account 07.03.2017 Link zum Kommentar

      Der Renner wäre es,wenn Google den Wechselakku einführen würde,man endlich ein SD Slot verbauen würde und Wasserabweisend wäre . Was Samsung und co. ja so nicht hinbekommen ,die Preise und Hardware(Snap 625 ,64GB ROM ,4GB RAM,3340 mAh Akku ) in etwa an andere Geräte,angelehnt anpassen würden,so wie das Honor 6x Premium für 299€ ,mit zwei Jahre Updates immer pünktlich liefern . Aber das ist schon zu viel verlangt und bleibt nur ein Traum .😖

      Das Gerät würde man ihnen ,förmlich aus den Händen reißen.

      Aber genau das würde Premium bedeuten und Klasse zeigen von Goggle .


      • Samsung hatte es hin bekommen mit den S5 (Wasserfest, akku tausch bar und sd-karte) aber leider sind die dann ab denn S6 weg davon, schade.


      •   32
        Gelöschter Account 07.03.2017 Link zum Kommentar

        Ja leider ,wäre Mal Zeit dafür .😟


      • Htc hat sein G5 mit wechselbarem Akku auch verworfen, also bietet sich tatsächlich eine Nische für Phones mit wechselbarem Akku


      • Die Wechselakku Nische wird derzeit nur von manchen LG Geräten bedient...

        Leider nicht mehr in allen Klassen 😕😐

        Aber für viele günstige Klassen gibt es Geräte auch in 2017, wie das X Power, K8-10 2017, Stylus 3 usw...

        Mittlerweile habe ich lieber Wechselakku anstatt die neueste Android Version beim Smartphone 📱🔋


      • bei 128GB brauchts keinen SD-Slot


      •   32
        Gelöschter Account 07.03.2017 Link zum Kommentar

        Mir geht es nicht um die Speicher Grösse ,sondern ehr um meine Daten ,ich sehe sie auf einer SD Karte besser aufgehoben .

        An Speicher reicht sogar für so manch einen ,16 GB völlig aus .

        Aber was wenn das Smartphone durch einen Total Schaden ausfällt ,wie will ich dann noch was retten ,wenn es nicht mehr zu bedienen geht ?

        Mit dem Hammer drauf dreschen und hoffe das alles unbrauchbar wird ,oder das Gerät im Fluss versenken ?


      • Also wer viele Bilder macht oder auch längere Videos in 4K, der kommt schnell an die 128 GB ran. Deswegen sorry wenn ich lachen muss😆


      • C. F.
        • Blogger
        08.03.2017 Link zum Kommentar

        Und wer dann all die Bilder und Videos unkompliziert auf seinen Rechner kopieren möchte, kommt wieder nicht an der SD-Karte vorbei. Mal abgesehen von der Sicherung der Daten, wie Mogwai schon anführte - Karte aus dem defekten gerät raus, ins neue rein und "schwupps".....alles wieder da.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern