Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 32 mal geteilt 11 Kommentare

Google-Apps Übersetzer und Drive bekommen vereinfachte Bedienung

Die beiden Google-Apps Übersetzer und Drive haben jeweils ein Update bekommen. Das Aussehen des Übersetzers wurde überholt und die Bedienung wesentlich erleichtert, was vor allem die Kommunikation im Ausland erleichtern und Konversationen durch das Smartphone unterstützen soll. Bei Google Drive wurde der Funktionsumfang erweitert.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 22927
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 16130
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
google drive translate update teaser
© Google Inc.

Google Übersetzer

Rechtzeitig zum Start von Android 4.4 KitKat hatten viele Google-Apps ein neues Design bekommen, der Google Übersetzer gehörte jedoch nicht dazu. Jetzt ist es soweit: Die Anwendung bekommt eine übersichtliche und intuitive Benutzeroberfläche. Die Buttons für Eingabe über Kamera, Mikrofon und Handschrift wurden weiter nach oben verschoben, die übersetzten Ergebnisse werden unterhalb gelistet.

google drive translate update screenshot 03
Die drei Buttons zur Wahl der Eingabemöglichkeit wurden weiter nach oben verlegt, das Design allgemein überarbeitet. / © Google Inc.

Mit der neuen Version von Google Übersetzer soll die Verständigung im Ausland wesentlich erleichtert werden. Anstatt Phrasen umständlich einzutippen, erfolgt die Eingabe über das Mikrophon. Der übersetzte Text kann von der App direkt gesprochen werden. Die Antwort des fremdländischen Gesprächspartners wird ebenso über Mikrofon und Lautsprecher übersetzt. Zum schnelleren Hin- und Herschalten zwischen zwei Sprachen kann das Smartphone einfach seitlich gekippt werden.

google drive translate update screenshot 05
Zum Wechseln zwischen zwei Sprachen kann das Smartphone einfach seitlich gekippt werden. / © Google Inc.

Die Übersetzung per Kamera-Bild eignet sich besonders für Schilder, Hinweise oder Speisekarten. Für Handschrift- und Kamera-Eingabe stehen jetzt noch mehr Sprachen zur Auswahl, ebenso wurde die Unterstützung linksläufiger Schriften verbessert.

google drive translate update screenshot 04
Texteingabe zur Übersetzung per Handschrift oder Kamera. / © Google Inc.

Google Drive

Einige der Neuerungen von Google Drive wurden schon mit der KitKat-Version der Anwendung ausgeliefert, mit dem nächsten Update über Google Play kommen aber alle Anwender in den Genuss neuer Funktionen.

Endlich können Dokumente auch durchsucht und gefundener Text durch anderen ersetzt werden. Tabellen lassen sich unkompliziert einfügen und bearbeiten und zum schnellen Formatieren von Text können Formatvorlagen definiert werden.

google drive translate update screenshot 02
Mit der neuen Version von Google-Drive kann jetzt Text in Dokumenten gesucht und ersetzt werden. / © Google Inc.

Außerdem erlaubt es Drive jetzt, Scans vor dem Hochladen in die Cloud umzubennen. Für Tablets steht eine zweispaltige Darstellung der Dateien zur Auswahl und Inhalte können nach verbrauchtem Speicherplatz sortiert werden. Auch das Seitenmenü gibt jetzt Aufschluss über die Platzbelegung in Google Drive.

google drive translate update screenshot 01
Im Seitenmenü zeigt Google Drive jetzt die Speicherplatzbelegung an. / © Google Inc.

Beide Anwendungen werden nach und nach über den Google Play Store verteilt, das Update steht also nicht allen Nutzern gleichzeitig zur Verfügung.

32 mal geteilt

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!