Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 42 Kommentare

Google: Android 9 Pie verursacht erste Probleme

Mit mehreren Beta-Versionen hat Google versucht Android 9 Pie so fehlerfrei wie möglich zu kredenzen. Ein Fehler scheint allerdings doch durchgeschlüpft zu sein und sorgt jetzt bei immer mehr Nutzern für drastische Probleme mit der Akkulaufzeit.

Seit mehreren Wochen ist Android 9 Pie nun schon verfügbar und wurde bereits für die Pixel-Smartphones von Google sowie das Essential Phone verteilt. Zahlreiche weitere Geräte sollen das Update im Herbst bekommen. Bis dahin muss der Suchmaschinen-Gigant aber wohl noch ein dickes Problem lösen, das scheinbar immer mehr Pixel-Besitzer betrifft.

Wie eine zunehmende Anzahl von Nutzern im Produktforum von Google oder bei Reddit berichten, machen sich in letzter Zeit deutliche Probleme mit der Akkulaufzeit bemerkbar. Dabei geht es allerdings nicht nur um einen Rückgang der Laufzeit von einigen Minuten, sondern ein Verlust der Akkuladung um beispielsweise 20 Prozent in der Nacht. 

Ein anderer Nutzer berichtet, dass er das sein Pixel 2 am Abend mit 65 Prozent Akkuladung (ohne im Hintergrund laufende Apps) auf den Nachttisch gelegt hat und es am nächsten Morgen mit nur noch 2 Prozent übrig vorfand. Einige Nutzer berichten sogar davon, Ihr Pixel-Smartphone momentan bis zu zweimal am Tag aufladen zu müssen. Eine auffällige App lasse sich aber angeblich in keinem der Fälle in den System-Einstellungen ausmachen.

Hinweise auf den Übeltäter

Die Ursache für die plötzlichen Probleme mit der Akkulaufzeit wollen allerdings hingegen einige andere Nutzer bereits ausgemacht haben. Bei ausgeschaltetem WLAN und kappen der Mobilfunkverbindung sei der Akkuverbrauch deutlich geringer. So seien vor dem Kappen der Verbindung rund 5 Prozent Verbrauch pro Stunde auf die Kappe vom WLAN gegangen.

Natürlich sind nicht alle Besitzer eines Pixel-Smartphones von den Problemen betroffen, obwohl die Zahl derer zuzunehmen scheint. In der Redaktion berichtet bislang keiner der Pixel-Nutzer von Akku-Problemen. Im Gegenteil sind viele davon überzeugt, dass sich die Laufzeit mit dem Update auf Android 9 Pie eher verbessert habe. 

Habt Ihr Probleme mit der Akkulaufzeit auf einem der Pixel-Smartphones seit dem Update auf Android 9 Pie oder einem anderen Gerät mit der neusten Version? Wie sind Eure bisherigen Erfahrungen?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

42 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Das Problem ist aber erst nach dem Ende der Beta Phase aufgetreten, denn in der beta war alles bestens.
    Wenn jetzt Wlan an ist kann man beim leer saugen des Akkus zu schauen.


  • Bugs hin oder her. Immerhin sind die ganzen Menschen glücklich, die immer und gleich updates haben wollen.


  • Pixel 2, Akkulaufzeit hat sich seit dem Update verschlechtert. Bin aber zu faul um jetzt manuell das downgrade zu machen..


  •   24
    Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Darum kann ich nur schmunzeln, wenn die Pixler einen Haufen Kohle für Durchschnittshardware ausgeben und dann mit dem Update Argument kommen. Testet das mal schön, ich nehme es dann in 6 Monaten, wenn es ausgereift ist. Oreos schmecken eh besser.


  • Pixel 1 XL nach Update mit deutlich besserer Laufzeit, beim Pixel 2 XL geht es so. Stattdessen gibt es andere Probleme. Das Pixel 1 schaltet nur noch mit Verzögerung den Startbildschirm ein. Das Pixel 2 ließ sich kürzlich nicht mehr aus dem Nicht-stören-Modus erwecken und erschien wie eingefroren. Problem erst mit Neustart behoben. Hatten andere Nutzer die gleichen Probleme?


  • Bei meinem Pixel 2 tritt dieses Problem nicht auf...


  • Wer bitte schön lässt auch dauerhaft sein WLAN am Smartphone an?...Ich hab das ständig aus. Ist doch klar das dann der Akku mehr verbraucht genauso mit Bluetooth. Und das Android 9 Fehler beinhaltet ist normal und bei iOS und Windows auch. Mit der Beta IOS 12 ist auf meinem 6er iPhone der Akku auch besser geworden.

    melo


    • Ähm ich. Und eigentlich die meisten, weil Daten über Mobilfunk teuer sind.


      • Weil eure Geschwindigkeit nach aufbrauchen des Datenvolumens auf Steinzeit reduziert wird?...Geht zu O2 Free da geht es mit 1 MBit weiter👍.Ja die Tarife sind teuer aber wer auch immer da draußen WLAN anbietet kann eure Daten mobsen da hab ich kein Vertrauen.

        melo


      • Hä? Dazu müsste ich mich mit dem WLAN verbinden.


      • Machen die meisten Smartphones wenn man es nicht deaktiviert. Option mit dem nächsten WLAN automatisch verbinden...


    • Habe mein Wlan auch immer an, warum auch nicht. Soll sich ja in alle bekannten Netzwerke einwhlen können, ohne das ich es extra aktivieren muss.

      WLan verbrauch liegt bei mir bei etwa 0,4% das ist so gering.


    •   24
      Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Wlan und BT low Energy verbrauchen sogut wie nichts. Liegt bei mir beides zusammen unter 3%.


    • Natürlich ist WLAN dauerhaft an, der Stromverbrauch von WLAN ist um Welten geringer als der des Mobilfunkmoduls.


    • Ich kann das auch nicht so recht nachvollziehen. Natürlich nutzt jeder sein Smartphone anders, aber wozu gibt es die Schnellstartleiste, wo man sich die Zugriffe auf seine Funktionen super schnell hervorrufen kann? Ich mache meine mobilen Daten, W-LAN, Bluetooth, etc. an, wenn ich es brauche und wieder aus, wenn ich es nicht brauche, aber, und hier kommt wahrscheinlich das große ABER: Die meisten Menschen müssen halt die ganze Zeit online sein, da sie sonst Angst haben, irgendwelche Nachrichten von ihrem Messenger oder anderen Social Networks zu verpassen, anstatt einfach ab und zu mal rein zu schauen.
      Ich habe halt kein WhatsApp, Facebook, etc. Aber man kann natürlich nicht immer von sich auf andere schließen.
      Dazu kommt, dass man auch einfach noch leichter angreifbar ist, auch wenn gerade W-LAN nicht so viel Akku verbraucht.


      • Ich hab wlan und Bluetooth auch nur an wenn ich es brauche sonst ist es aus und spart Akku.

        melo


      • Jaja , so ist das. Jeder nutzt sein Smartphone anders. Kein Wunder, dass es so viele unterschiedliche Aussagen bzgl. der Akku-Laufzeit gibt. Aber ich denke, dass sich alle Telefone heute nicht mehr so viel schenken. Gerade aber bei Tests bin ich da immer sehr vorsichtig mit diversen Aussagen.


  • Nö, tendenziell besser geworden. Im Schnitt ne Stunde mehr DoT aufm Pixel 1.


  • Das selbe Problem gab es bei einer früheren Android-Version doch schon mal, oder?! 🤔
    Ich weiß gerade nicht, bei welcher Version es war, aber das muss zu Zeiten meines Nexus 4 oder 5 gewesen sein. Damals ...!
    Nach zwei oder drei Monaten übler Akku-Saugerei lieferte Google dann endlich ein Update ... Glaube ich.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern