Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Goodbye AndroidPIT. Hallo neues Design.
2 Min Lesezeit 156 Kommentare

Goodbye AndroidPIT. Hallo neues Design.

Vor fast genau zehn Jahren, im Januar 2009, ging die erste Version von AndroidPIT live. Ein paar Monate zuvor hatte Google zusammen mit HTC das erste Android Smartphone vorgestellt. Wir waren uns sicher: Android würde ein voller Erfolg!

Wir hatten uns nicht getäuscht. Heute ist Android das erfolgreichste mobile Betriebssystem der Welt und es sind mehrere Milliarden Smartphones in Betrieb. Smartphones haben die Welt richtiggehend revolutioniert. Heute sind die kleinen Computer unsere Telefone, aber auch Foto- und Videokameras, Navigationssysteme und sogar Spielekonsolen. Es ist erstaunlich, wie viel komplizierter unsere Welt vor zehn Jahren noch war – oder kann sich noch jemand erinnern, wie man seine Termine ohne Cloud-Funktion einfach organisieren konnte?

Erst diese Woche habe ich mir Bilder angesehen. Seit Anfang der 2000er-Jahre fotografiere ich digital. Aber erst seit Anfang dieses Jahrzehnts ist die Anzahl der Bilder und Videos sprunghaft angestiegen. Es ist unglaublich schöne Erinnerungen dabei, die ich ohne Smartphone wohl niemals hätte aufnehmen können. Denn sehr oft hätte ich eine Kamera nicht zur Hand gehabt.

Auf Wiedersehen, AndroidPIT. Wir müssen weiterziehen.

Warum erzähle ich Euch das alles? Smartphones sind mittlerweile so alltäglich, dass man sich die Vorzüge in Erinnerung rufen muss. Und die aufregende Zeit, als man noch auf ein neues Telefon oder eine App wartete, ist vorbei. Heute können selbst Dreijährige Smartphones mit Leichtigkeit bedienen. Nur noch über Android, Smartphones und Apps zu sprechen, ist nicht mehr ausreichend. Technologie ist mittlerweile in unseren Autos, Wohnzimmern und an unseren Handgelenken angekommen.

AndroidPIT spiegelt nicht mehr das wider, was wir mittlerweile sind. Wir wollen Menschen dabei helfen, Fragen über Technologien zu beantworten, die weit über das Android-Universum hinausgehen. Beispielsweise zur künstlichen Intelligenz. Oder zu Wearables. AR und VR. Smart Home. Und natürlich auch zu 5G oder Mobility.

Deshalb haben wir heute angefangen unsere Seiten schrittweise zu verändern. Es gibt ein neues Logo und neue Farben. Schritt für Schritt überarbeiten wir dann in den nächsten Monaten Funktionen und Design jeder einzelnen Seite.

Keine Angst, Inhalte, Forum und unsere Kollegen ändern sich nicht. Die Zeiten haben sich geändert und nun sind wir an der Reihe uns diesen anzupassen. Denn Ihr wisst ja:

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit! Wir freuen uns auf weiterhin tolle Zeiten mit Euch. In diesem Sinne: Ein Hoch auf die gute alte Zeit und auf das, was kommt.

Facebook Twitter 123 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    vor 3 Monaten

    Ich weiss. Ich wollte mal etwas clickbaity sein :-P

  • Björn N. vor 3 Monaten

    Veränderung ist ein kontinuierlicher Prozess.

    Wer hat behauptet man sei fertig?

    Also aufhören zu motzen und lieber entspannt schauen wo die Reise hinführt :)

  • Klaus
    • Blogger
    vor 3 Monaten

    Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
    Ich wette du hättest es sicher besser in 2 1/2 Minuten gemacht. ;)

  • Rudolf M. vor 3 Monaten

    Zitat : Fabien R. >

    "Es ist erstaunlich, wie viel komplizierter unsere Welt vor zehn Jahren noch war..."

    Als Mann mit 66 Lenzen auf der Sohle kenne ich die analoge Welt sehr gut und zum Glück auch jetzt die digitale Seite ( die ich nicht mehr missen möchte )

    Da muss ich auch als langjähriger Smartphone/Computerfreund schmunzeln.
    Wir müssen uns in Wahrheit fast jeden Tag unsere tolle Android und MS Welt als "unkompliziert" schönreden !

    Absolut keine Frage, was wir alles toll und wie schnell damit erreichen können.

    Aber mit wie viel Zeitaufwand für laufend Wissen auf Stand halten, Geld, Updates, da und dort ein kleines Problemchen beheben, Produktauswahl, größere Data-Volumen managen, Datensicherungen machen und-und-und erreichen wir dieses gelobte Paradies ?

    Ganz klar, es geht heute wirklich fast nix mehr analog. In Summe jedoch, wenn man ehrlich ist, schluckt die digitale Welt mehr persönliche Zeit als der Alltag von "anno dazumal" gg

    Gruß vom Rudolf

  • Cindo vor 3 Monaten

    Eine neue App wäre auch nicht schlecht, wenn dies realisierbar wäre.

156 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern