Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 23 mal geteilt 25 Kommentare

Gmail: Die erste Android-App, die 1 Milliarde Mal installiert wurde

Der mobile Markt boomt weltweit. Download- beziehungsweise Installationszahlen im Google Play Store sind ein guter Wasserstandsanzeiger. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis die erste App die Milliarde knackt. Nun wissen wir, wer.

Musst Du ständig Datenvolumen sparen oder kannst Du vollgas streamen?

Wähle sparen oder streamen.

VS
  • 1590
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    sparen
  • 1472
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    streamen
Gmail teaser
© Google/AndroidPIT

Kandidaten gab es einige: Facebook wäre ohne Zweifel ganz oben dabei, womöglich WhatsApp, YouTube und ein paar andere auch. Doch Googles E-Mail-Service Gmail ist die erste App, die die historische Milliarde erreicht hat.
Natürlich ist der im Play Store angegebene Zahlenraum der Installationen nicht gleichbedeutend mit der Zahl aktiver Nutzer. Hier könnten andere Apps tatsächlich vorne liegen.

Andererseits hat Google bereits im Jahr 2012 über 400 Millionen aktive Nutzer gemeldet, und man muss kein Hellseher sein, um anzunehmen, dass diese Zahl bis heute deutlich gestiegen ist. Zum Vergleich: Facebook hat zuletzt 1,28 Milliarden monatlich aktive Nutzer gemeldet (über 800 Millionen täglich, 609 davon über die App - zur Meldung und dem Mythos, Facebook sei am Ende). 


Der Genauigkeit halber sei erwähnt, dass Google Play Dienste eigentlich die erste App war, die diese Marke erreicht hat. Jedoch kann man sie nicht wirklich als veritable Consumer App bezeichnen, und sie ist automatisch vorinstalliert auf allen Geräten mit Play-Store-Zertifizierung.

Auf welche App hättet ihr getippt? Und welche meint Ihr, hat tatsächlich die meisten aktiven Nutzer?

Gmail Install on Google Play

 

25 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich habe mein HTC Desire mindestens 40 mal mit GAPPS geflasht.
    Ich habe mein HTC One M7 um die 2 mal GAPPS (GPE) und 3 mal SENSE6 geflasht.

    Also sind 45 der Downloads von mir :P

  • Für ein Gmail-Konto die optimale Lösung. Ich denke, das ist auch die meist genutzte Mail-App auf Android.

  • ich hätte auf youtube getippt...

  •   13

    Sehr unzuverlässige app...

  • Wie ihr einfach jede Statistik anzweifelt

  • Ist ja auch klar, denn auf fast allen Android Geräten ist G-Mail schon installiert.

  • nox 13.05.2014 Link zum Kommentar

    Da die App ja sowieso vorinstalliert ist, nennt man das wohl Milchmädchenrechnung.

  • Ihr habt Android App geschrieben. Wie sieht es den bei ios aus ?

  • ist ja auch kein Wunder wenn es auch auf den meisten geraten vorinstalliert ist und dazu benötigt ein Android Handy auch ein Google Konto -,-# ... also für mich ist Gmail unnötig

  • Tim 13.05.2014 Link zum Kommentar

    das ist doch auch nur so, weil die auf jedem Androidgerät installiert ist... Genau aus dem selben Grund hat ChatON weit über 100 mio Downloads...

  • So gesehen, ist der Fahrtenschreiber der beliebteste Ausstattungsteil eines jeden LKW Fahrers, denn er befindet sich in jedem LKW und wird tagtäglich genutzt.

    Solche aufgezwungene Apps zählen nicht, denn sie haben mit der Beliebtheit n i c h t s zu tun.

  • Nicht verwunderlich. Das wäre ca. so, als wenn man sagen würde Windows Mail wurde was weiß ich wie oft auf Windows installiert. Aber es stimmt schon, ich probierte auch verschiedene Apps und kann auch wieder zurück. Es gehört einfach zur Grundausstattung.

  •   23

    Nutze Gmail seit dem ersten Android Handy, also ca 5 Jahre. Hatte auch schon Alternative Apps getestet, bin früher oder später, immer wieder zurück. Klar ist Gmail ein fester Bestandteil des Betriebssystems. Daher ist die 1 Milliarde Downloads, auch für mich kein großes Ding.

  • hm aber ich glaube eher das es daran liegt das diese App. überall vorinstalliert ist

  • Bin sehr zufrieden, nur könnte man mit einem Linkswisch archivieren und mit einem Rechtswisch löschen. Dann wäre es perfekt. :-)

  • Die Statistik ist natürlich nichtssagend, da vorinstalliert und man eine Gmail braucht um den Playstore nutzen zu können.
    Aber was jetzt alle für ein Problem mit der App haben kann ich nicht nachvollziehen!? Wenn ich Email auf meinem Smartphone bekomme, brauche ich keinen SchnickSchnack oder Formatierungen etc. sondern nur einen schnellen Überblick über meine Mails.

  • Gmail ist seit 2010 meine Mail App und ich mag sie nach wie vor gern. Nie Probleme gehabt, hat immer alles tadellos funktioniert.

    • Geht mir ganz genauso! Ich hab einige andere Emailapps probiert aber keine hat mir so gut gefallen wie Gmail. Vor allem weil kaum eine andere den threaded view unterstützen

  •   51
    XXL 13.05.2014 Link zum Kommentar

    Absolut keine Sensation, schließlich ist es auch überall vorinstalliert. Wenn ich könnte, hätte ich es schon lange wieder deinstalliert. Nutze momentan die Standard email-app von meinem Sony, die ist com Handling her um Welten besser als Gmail und auch übersichtlicher. Auf die Milliarde braucht sich Google also gar nichts einbilden.

    Tim

  • ich mag das gmail app und es war mein go to app für mails für lange zeit, bis es mailbox jetzt ändlich auch in den playstore geschafft hat, bin mir aber garnicht sicher ob ich dabei bleiben will, dar ein großteil meienr konfigurationen einfach egal sind mit mailbox.

    das resultat. ich habe mich bei 90% der news letter abgemeldet die ich so bekommen habe. einfach weil ich nicht wie in gmail so gut dfiltern konnte für welche mails ich eine benachrichtigung will.

Zeige alle Kommentare
23 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!