Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 5 mal geteilt 13 Kommentare

Gerüchteküche: LG-G2-Akku, Samsung-Klappenhandy, Sony-Honami-Kamera

Es scheint, als plane Samsung die Rückkehr des guten alten Klappenhandys - aber mit Android und Galaxy-Branding. Außerdem gibt es einen zaghaften Hinweis darauf, dass das G2 von LG mit einem auswechselbaren Akku kommen wird. Zu guter Letzt gibt es neues Futter für die Gerüchteküche in Puncto 20-Megapixel-Kamera des Sony Honami.

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 15636
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 7415
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik
geruechte mockup
 © AndroidPIT

LG G2: Wird es einen wechselbaren Akku haben?

Die koreanische Website CDP Korea hat zwei Bildausschnitte veröffentlicht, die manche Tech-Seiten dazu verleitete, zu spekulieren, das G2 werde mit einem austauschbaren Akku kommen. Eines der Bilder hat mit der Thematik absolut nichts zu tun, da es den Lautsprecher auf der Frontseite zeigt. Das andere scheint eine entblößte Rückseite des G2 abzubilden, sodass der Akku teilweise sichtbar ist. Auf ihm steht unter anderem die Milliamperezahl 2.540.

LG G2 battery
© CDP Korea

Unsere Einschätzung: Wir alle wünschen uns einen austauschbaren Akku. Aber ich kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, wie man sich anhand dieses Bildausschnittes so sicher sein kann. Selbst wenn dies der Akku des G2 ist (und 2.540 Milliamperestunden sind schon eine ungewöhnliche Zahl), lässt sich hiervon nicht ableiten, dass dieser austauschbar sein wird. Die Rückseite könnte auch professionell entfernt worden sein. Mit der richtigen Säge kann ich schließlich auch den AKku eines HTC One freilegen. Von daher würde ich zu diesem Zeitpunkt nicht viel auf dieses Gerücht geben. Die Anhaltspunkte sind einfach nicht belastbar.

Galaxy Folder: Samsung will das Klappenhandy zurückbringen

Mir kommt es vor wie eine Ewigkeit, dabei waren Klappenhandys à la Motorola RAZR noch vor fünf Jahren absolut gängig, teils gar später. Nach neuen Gerüchten will Samsung das Galaxy Folder bereits im August auf den südkoreanischen Markt werfen. Die technischen Daten sind nicht berauschend aber doch beachtlich, wenn man bedenkt, dass dies kein klassisches Smartphone ist. 

samsung flip phone
Jackie Chan war nie für eine große Klappe bekannt. Beim Thema Telefon sieht das offenbar anders aus. / © Samsung

Unsere Einschätzung: Das Folder wäre nicht das erste Klapptelefon von Samsung, jedoch das erste, das den Namen “Galaxy” tragen würde. Im Jahr 2012 gab es bereits das W2013, ein Telefon mit weitaus aktuelleren technischen Daten, für das sogar Kampfkunst-Guru Jackie Chan warb. An den Gerüchten ist vermutlich etwas dran. Ob es dieses Retro-Phänomen jedoch auf nichtasiatische Märkte schafft, bleibt abzuwarten. Immerhin scheint Samsung es ernst zu meinen, wenn sie den Galaxy-Namen dafür verwenden. Das Holzbein meiner Oma würde ich darauf trotzdem nicht verwetten.

Display WVGA-Auflösung (720/800/848/852 x 480 Pixel)
Prozessor Snapdragon S4 Dual-Core, 1,2 GHz
Betriebssystem Android 4.2.2
Tastatur Physische numerische Tastatur
Sonstiges LTE

Sony Honami: Neues Bild bestätigt 20-MP-Kamera

Es wurde in den vergangenen Tagen ja nun einiges zum Thema Honami-Kamera geschrieben. Nun ist ein Bild aufgetaucht, das angeblich die Benutzeroberfläche der Honami-Kamera darstellt und unter anderem eindeutig die 20-Megapixel-Option zeigt. Damit sollten Spekulationen theoretisch ein Ende haben. Oder?

Honami Camera UI 2
© Xperia blog

Unsere Einschätzung: Es gab in letzter Zeit derart viele Hinweise auf die 20-MP-Kamera, dass wir geneigt sind, dem Gerücht grundsätzlich zu glauben. Eine hochauflösende Kamera war von Anfang an eines der Leitgerüchte zum Thema Sony Honami, und die grobe Zahl tauchte Mal um Mal auf. ABER dieses spezielle Bild sieht zumindest unserer Einschätzung nach wenig authentisch aus. Insbesondere das schwarze Pop-Up-Menü im Vordergrund hat einen sehr photoshopesquen Anschein, also Vorsicht..

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • samsung, naja.kommt mir nit in die tasche. und lg habe ich leider aktuell, ist mehr ein bastel handy mit den aktuellem bugs seit monaten. kein koreaner erstmal. sony, hübsche handys mit schnellen bug fixes und updates. versuchen wohl den hardware feature führer Nokia zu kopieren. dann kommts bestimmt bei samsung auch bald,irgendwie reinkopiert.obwohl hardware braucht ja etwas geduld,dort lassen sich probleme nicht einfach durch updates beheben

  • Ich will endlich ein Klapphandy mit doppeltem innerem Display zum aufklappen. Wird doch langsam Zeit...

  • Das Klapphandy gefällt mir schon jetzt.

  • seid lieb zueinander @all

  • Aber ist es nicht so, dass die Fehler in den Pixeln mit steigender MP - Anzahl deutlich steigen, weshalb 20 MP ja eindeutig NICHT besser wären als z.b. 8 MP. Oder hängt das von verschiedenen Faktoren ab? Ich habe nämlich aus verschiedenen (zuverlässigen) Quellen gehört, es sei ein allgemeiner Irrglaube Oo.

  • @Marcel L.: Siehe "Das Folder wäre nicht das erste Klapptelefon von Samsung, jedoch das erste, das den Namen “Galaxy” tragen würde..." (damit waren logischerweise Klapptelefone seit Android und der Smartphone-Ära gemeint).

    @Hardy: Wenn Du es so genau wissen möchtes: Meine Oma hat zwar kein Holzbein, liegt aber seit geraumer Zeit in einer Holzkiste ;-)

  • Das G2 soll angeblich bald von einem G2 Plus ersetzt werden. Dazu kommt noch das Nexus Gerücht....., ich warte einfach mal ab.

  • @ Kay T.
    Innen nen Blitz find ich nicht so sinnvoll,willst du dir beim Selbstportrait machen die Augen versauen? :D

  • @Stephan Serowy
    Deine Oma hat ein Holzbein..?
    ;)

  • @bastian schnee

    Und was ist wenn das so sein soll? Muss ja nicht jedes Fenster immer eine Transparenz von 100% haben...

  •   13

    also das bild vom honami ist eindeutig gefakt , da das schwarze pop up fenster das fenster darunter nicht verdeckt sondern so gefakt überlegt

  • Samsung hat schon vorher Klapphandys geplant/angeboten, die mit android liefen: Samsung SCH W999 zB http://www.androidnext.de/news/samsung-sch-w999-klapphandy-china/

    Der asiatische Markt ist immer noch voll mit Klapphandys, da sie dort eine Zielgruppe haben. Daher ist Samsungs Schritt sehr einfach nachzuvollziehen. Ich glaube aber kaum, dass es nach Europa kommt.

  • Zum Honami.
    Warum der Sprung von 8 auf 20MP.
    Was ist mit den Auflösungen dazwischen?
    Und wer braucht 20MP? :-D
    Sollten lieber die Frontkamera verbessern.
    Siehe Huawei mit 5MP.
    Oder Blitzlicht für die Frontkamera.
    Das wäre mal was.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!