Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 mal geteilt 6 Kommentare

Gerüchteküche: HTC One Max, Note 3, Nexus 10 und mehr

Am Wochenende sind ein paar interessante Informationsschnipsel durchgesickert: Ein vermeintliches Pressebild des HTC One Max, Die beachtliche Akku-Größe des Note 3, widersprüchliche Infos zum Hersteller des nächsten Nexus 10 und angebliche Benchmark-Ergebnisse des kommenden NVIDIA-Tablets.

geruechtekueche teaser
© AndroidPIT

HTC One Max: Erstes Pressebild aufgetaucht

Mal wieder gibt es ein Bild des HTC One Max, und mal wieder haben wir den Schnipseljägern von @evleaks dafür zu danken. Aber anders als beim letzten Mal, handelt es sich dieses Mal um ein Pressebild, das allerdings als “noch nicht final” deklariert wird. 

HTC One Max press render
Im Prinzip könnte dies auch das One Mini sein. © HTC/@evleaks

Unsere Einschätzung: Ich persönliche sehe nicht, was daran nicht final sein soll. Wie schon die letzten Bilder, zeigt dieses im Prinzip ein aufgeblasenes HTC One Mini (man beachte den Polycarbonat-Rahmen, der im Mini laut HTC angeblich lediglich Konstruktionszwängen geschuldet war, die aus der geringen Größe resultierten). Wenn dieses Bild ein Fake ist, dann ein sehr guter - und völlig unnötiger, denn es bringt nichts Neues. Gehen wir also davon aus, dass wir hier tatsächlich das HTC One Max sehen.

Galaxy Note 3: Richtig dicker Akku für das Samsung-Phablet?

Nicht weniger als 3.450 Milliamperestunden soll der Akku des Note 3 umfassen, wenn man PhoneArena glaubt. Das wäre eine gehörige Portion Batterie, vor allem im Vergleich mit den Vorgängern und der Konkurrenz. Das Note 2 bietet 3.100, das erste Note 2.500 Milliamperestunden. Das Xperia Z Ultra kommt dagegen mit “nur” 3.000, das HTC One Max mit zuletzt spekulierten 3.300 Milliamperestunden. Wer jetzt allerdings denkt, dass Samsung hier neue Maßstäbe setzt, hat die Chinesen sträflich vernachlässigt, denn die haben in den Akku ihres nicht mehr topaktuellen Huawei Ascend Mate ganze 4.050 Milliamperestunden hineingepresst. Übrigens soll das Note 3 mit Android 4.3 ausgeliefert werden, was selbstverständlich auch erwähnenswert ist.

Unsere Einschätzung: Die Quelle ist hier mal wieder ein anonymer Tippgeber. Das ist zwar absolut üblich, reicht aber nicht, um daraus Glaubwürdigkeit zu ziehen. Gegen die Zahl als solche spricht aber nichts, und Huawei hat gezeigt, dass etwa 3.500 Milliamperestunden alles andere als unmachbar sind. Dass der Akku des Note 3 im Vergleich zum Vorgänger wachsen wird, ist an sich klar, und der Sprung wäre sogar deutlich kleiner als der vom Note 1 zum Note 2. So gesehen spricht technisch nichts dagegen.

Nexus 10: Wird es nun ASUS oder nicht?

Zwei verschiedene Quellen senden widersprüchliche Signale zu der Frage, ob ASUS nun das nächste Nexus 10 baut oder nicht. Geek.com, die uns bereits in der vergangenen Woche das Originalgerücht brachten, ASUS werde Samsung als Nexus-Hersteller ausstechen, haben nun ein weiteres vermeintliches Beweisbild geliefert, um ihre Theorie zu untermauern. Dieses stammt angeblich von einem Händler und listet das Nexus 10 mit ASUS als Hersteller.

nexus10 retailer
Wenn dieses Bild authentisch ist, dürfte die Frage nach dem Nexus-10-Hersteller beantwortet sein. / © Geek.com

Gleichzeitig sind auf der Website VR-ZONE Bilder ans Tageslicht geraten, die angeblich eine ASUS-Roadmap darstellen, also eine Auflistung künftiger Geräte. Das Nexus 7 findet sich dort, ein Nexus 10 sucht man allerdings vergebens. 

asus roadmap 1
Nexus 7? Ja. Nexus 10? Fehlanzeige.© VR-ZONE

Unsere Einschätzung: Wie ich bereits in der letzten Gerüchteküche sagte, ist es grundsätzlich nicht abwegig, dass Google auch für das Nexus 10 auf ASUS setzen könnte. Diese Partnerschaft hat sich als erfolgreich bewiesen. Das Bild von Geek.com hat für sich genommen wenig Aussagekraft, könnte es doch so ziemlich alles darstellen - so auch einen ganz einfachen Fake. Gleiches gilt allerdings auch für diese vermeintliche Roadmap. Jene Bilder stelle ich in fünf Minuten mit Paint zusammen. Man muss also sagen, dass keines dieser Bilder überzeugt, und so bleiben wir genau dort, wo wir vorher waren: Das Gerücht, ASUS werde das neue Nexus 10 bauen ist grundsätzlich plausibel aber nicht untermauert genug, um mit Sicherheit davon auszugehen.

Tegra Tab 7: Benchmark-Tests aufgetaucht

Nachdem kürzlich erste Bilder des sieben-Zoll-Tablet von NVIDIA ins Internet durchgesickert waren, ist dieses angeblich nun in einem in China durchgeführten AnTuTu-Benchmark-Test aufgetaucht. Das berichtet Techkiddy. Wie Ihr dem Screenshot entnehmen könnt, liegt das Testresultat eines mit Android 4.2.2 laufenden und mit 1,8 Gigahertz angetriebenen Gerätes bei ordentlichen 27.643 Punkten.

Tegra Tab 7 Benchmarks
Das gewohnte Bild: Ein AnTuTu-Benchmark-Resultat, das alles und nichts darstellen könnte. / © Techkiddy

Unsere Einschätzung: Wie immer muss als erstes hinzugefügt werden, dass Benchmark-Tests selbstverständlich sehr umstritten sind und im schlimmsten Fall exakt garnichts aussagen. Aber darum geht es hier nicht. Ist dieser Test authentisch oder nicht? Das Tegra Tab 7 soll von einem chinesischen Hersteller produziert werden, und dieser Test stammt aus China. Das ist der einzige Hinweis, den wir auf die Echtheit dieses Benchmarks haben. Das ist nicht viel. Also bleibt derzeit erst mal nichts als Skepsis und Vorsicht.

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @Michael... das liegt aber auch an das gute Energie Management von Huawei. Wird das Mate ja wohl auch haben, oder? Wie laufen eigendlich grafisch intensive Spiele drauf ? Finde da keine eindeutige aussagen zu.

  •   18

    Ich will da butterfly J *_*
    Wenn Asus das n10 bauen will, haben wir dann wieder so ein bomben Display?

  • ...fürmich ist das auch "kalter Kaffee"...mein Mate besitzt wie schon beschrieben nun einmal den derzeit "sinnvollsten" Akku in einem Phone (Phablet will und kann ich nicht sagen, da sich das Mate trotz der Größe wie ein Phone anfühlt, größere Hände vorrausgesetzt...aber auch nicht so schlimm wie oft von SAMSUNG PR Seiten vermeldet...;) - Ich komme derzeit bei "intensiv sinnvoller" Nutzung fast über zwei komplette Tage. Das S3 macht z.B. ABSOLUT vergleichbar hierbei bereits nach 5 Stunden (in Worten: FÜNF) schlapp...meine Erfahrung.

  • Für mich wäre der Akku keine Meldung wert. Wenn man fast 6zoll Geräte bringt, sollte der Akku auch dementsprechend Leistung haben. Wie hier schon erwähnt, hat der Mate über 4000mAh. Ohne nur im Ansatz solche Aufmerksamkeit zu erhalten. Mein 7 Zoll hat 4600 und die meisten 10ner einen um die 6000~8000.

  • beim Tefra-Tap wäre es wirklich besser gewesen einen 3D test durchsikern zu lassen. 27k punkten sind zwar gut, aber da es im Benchmark ein Phone gibt(HSV-E3305, einige vermuten es sein das note 3) mit 34k punkten ist das Tab an der Konkurrenz gescheitert.

  • Ich will endlich mit dem Note 3 mein altes s3 ablösen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!