Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 11 Kommentare

Gemini PDA: Sailfish OS jetzt verfügbar auf dem MWC-Geheimtipp

Sailfish OS gehört zu den wenigen noch aktiven Alternativ-Projekten zu Android. Jetzt hat Jolla bekannt gegeben: Sailfish OS ist auf dem MWC-Geheimtipp Gemini PDA verfügbar.

Der Gemini PDA war einer der Knüller des MWC 2018. Als Dual-Boot-Lösung konzipiert läuft darauf Android, aber auch ein Linux. Der Clou ist die Hardware-Tastatur, die sich hinter dem Klapp-Display verbirgt. Technisch ist ein Mediatex Helio X27 verbaut, ein 6-Zoll-Display mit FHD+-Auflösung. 4 GByte RAM und 64 GByte interner Speicher lassen Platz für Apps und Videos. Die WLAN-only-Version kostet 499 Pfund, während für die 4G-fähige Version 599 Pfund fällig werden - umgerechnet 567 bzw. 680 Euro. 

Schon mit der Ankündigung gab es die Information, dass auch Sailfish OS unterstützt werden solle. Nun ist es soweit. Jolla hat in einem Blog-Post erklärt, wie Ihr Sailfish auf Euren Gemini PDA bekommt, welche Einschränkungen es gibt und wie es weiter geht.

Phone1
Gemini PDA / © AndroidPIT

Sailfish liegt zunächst nur als Community-Edition vor. Sailfish OS trägt die Versionsnummer 2.1. Hier gibt es nur die wichtigsten Features. Nicht lauffähig sind Android-Apps. Die Installation beschreibt der Hersteller Planetcom auf einer Webseite.

Im September soll es Sailfish OS für den Gemini PDA dann in einer Beta-Version geben. Diese Beta werde dann als Sailfish X bezeichnet, wobei das X für die erweiterten Features der Hardware steht. Dann werden auch Android-Apps ausführbar sein. Außerdem plant Jolla regelmäßige Software-Updates.

sailfish gemini
Sailfish OS auf einem Gemini PDA / © Jolla

Erst gegen Ende des Jahres soll Sailfish X final für den Gemini PDA erscheinen. Kostenlos wird Sailfish jedoch nicht erscheinen. Für das Sony Xperia X kostet die alternative Software 49,90 Euro. Dieser Preis wird wahrscheinlich auch für Gemini-Nutzer anfallen. Noch ist dies abr nicht bestätigt.

Habt Ihr Sailfish OS auf dem Zettel, um Android und iOS ad acta zu legen? Und den Gemini PDA?

15 mal geteilt

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Als eine Art Nano-Laptop fände ich dieses Gerät ganz interessant. Als Smartphone-Ersatz dagegen nicht - zu klobig und die Form für die hauptsächlichen Smartphone-Anwendungsbereiche nicht so ideal.

    Sehr gut finde allerdings dass Dual-Boot möglich ist. Das hätte ich auf Smartphones (und Tablets) auch sehr gerne. Würde mMn die Zugänglichkeit von Alternativ-Systemen wie Sailfish deutlich steigern, wenn man dafür nicht erst ein neues Gerät kaufen bzw. das eigene Gerät ganz neu aufsetzen müsste. Und auch ansonsten wäre die Möglichkeit von Dual-/Multi-Boot praktisch (Custom-Roms, Gerooted/Ungerooted, verschieden alte Androidversionen etc).

    Apropos Sailfish: Wie funktioniert das da eigentlich mit dem "Kaufen" des Systems genau? Ich habe ja grundsätzlich nichts dagegen für Software zu bezahlen und finde den Preis hier auch noch im angemessenen Bereich. Aber ich bin überhaupt gar kein Freund von DRM. Wie läuft das bei Sailfish?


  • Also hätte gerne mal wieder ein Smartphone mit Slyder und Qwertz Tastatur Hatte damals ein MDA von der Telekom (Huawai) war echt geil. Also das hier ist schon interessant hat das ding eigentlich ein Typ C das ich da eine Netzwerkkarte anklemmen kann dann wäre es für den Außendienst auch interessant.


  • sowas ist nicht neu gab es schon vor 8 Jahren und länger.


  • Viel zu groß der Klopper, da brauchen ja auch wir Männer Handtaschen.

    dsahm


  • Um einen Verkaufserfolg und mehr Verbreitung hinzubekommen und längerfristig eine Alternative zu sein, sollte man das BS für mehr Geräte anbieten können und den Preis auf ein Minimum reduzieren. Lieber viele Käufer, die ein paar Euro bezahlen, als ein paar, die den hohen Preis akzeptieren. Gerade mit Trump an der Spitze der USA kann so eine Unabhängigkeit von den amerikanischen Systemen vielleicht funktionieren - nicht aber zu diesem Preis.

    dsahm


    • Da kauft man Smartphones bis 1500 € und du machst wegen 50€ rum !
      Wenn es dir die 50€ nicht wert ist, dann lass es doch einfach !

      Peter


      • "man" kauft Smartphones bis 1500 € - ich nicht! Und ob es "mir" das wert ist oder nicht, war hier nicht die Frage, sondern ob es zu diesem Preis und bei der geringen Verbreitung Chancen am Markt hat, habe ich bezweifelt. Denn zu diesem Preis werden es die meisten "lassen", ein alternatives Betriebssystem aufzuspielen. Dir liegt offenbar der persönliche Angriff, nicht aber das differenzierte Lesen von Kommentaren. Vielleicht solltest du das Kommentieren, zumindest aber das Bashen "lassen"...


      • Aber natürlich persönlich . Wie stellt du dir das denn vor wie jemand auf dein "Zeug" reagiert/antwortet ?
        Bashingen ? Kannst es nicht ab wenn jemand nicht deiner Meinung ! Du solltest dann aufhören öffentlichkeit zu posten .


      • "Aber natürlich persönlich"

        Von mir gibts dafür nen Daumen runter.


      • Pascal P.
        • Mod
        • Blogger
        vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Hallo vos becker,

        mit scheint als kannst du es auch nicht ab, wenn jemand seine Meinung schreibt.
        Ich denke die Diskussion ist an dieser Stelle zu ende