Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Gelbe Seiten - das Branchenbuch in digitaler Form

"Gelbe Seiten" kennt wohl jeder: Das Unternehmen ist schon seit geraumer Zeit Marktführer, was Brachen-Telefonverzeichnisse angeht. Auch die Android App gibt es schon einige Jahre, den letzten Test zur App gab es im April 2010. Da das schon eine ganze Zeit her ist und sich viel getan hat, gibt es heute wieder einen Testbericht dieser Applikation.

Ob die App das ganze Potential des Dienstes und dessen Internetseite ausnutzt, könnt ihr im Testbericht lesen!

 

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 12940
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 6214
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
2.01 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Testgeräte:
-Samsung Galaxy Nexus 4.0.4
-Acer Iconia A500 mit 4.0.3 Custom ROM

Nach dem ersten Öffnen der App erscheint sofort die Suchmaske, in der man nach Stichwort, Name und Branche in einer bestimmten Stadt oder beim aktuellen Standort suchen kann. Besonders praktisch ist hier die Autovervollständigung der Branchenbezeichnungen.
Nach einer erfolgreichen Suche erscheinen tabellarisch aufgelistet alle Suchergebnisse, mit Adresse und dem Infofeld, ob man dort kostenlos anrufen kann oder nicht.
Oberhalb der Liste kann man eine Kartenansicht ausklappen, mit einem Tip auf diese öffnet sie sich in der vollen Bildschirmgröße. Besonders praktisch sind hier die verschiedenen Kartenansichten (Normale Karte, Luftbild, Hybridkarte, Schrägansicht), mit denen man sich im Notfall besser orientieren kann. Außerdem gibt es Möglichkeiten zur Routenplanung und Suche.

Zurück in der Listenansicht kann man nun ein bestimmtes Geschäft auswählen und erhält dann in der Detailansicht zahlreiche Informationen wie zum Beispiel Telefon- und Faxnummern, Ausbildungsstellen, Branchen weitere Informationen und Filialen. Außerdem kann man von hier eine Navigation zum bestimmten Ort starten, wozu man eine weitere App "V-Navi" aus dem Play Store herunterladen muss (diese ist in Verbindung mit der Gelbe Seiten App kostenfrei). Eine weitere praktische Funktion ist "Gratis anrufen". Damit ist es bei den meisten Geschäften möglich sich kostenlos verbinden zulassen, wodurch keine Gesprächsgebühren entstehen. Leider hat dies bei mir nicht funktioniert, es erschien lediglich die Fehlermeldung "Es ist ein Fehler beim Verbindungsaufbau aufgetreten. Bitte versuchen sie es nochmal". Leider hat es beim nochmaligen Versuchen auch nicht geklappt.
Am Ende der Detailinfos gibt es zahlreiche weitere Optionen, wie beispielsweise, "Ins Adressbuch speichern", "Auf den Merkzettel", "Route berechnen", "Navigation" und mehr.

Im zweiten Tab "Umkreis" gibt es eine weitere Suche, diesmal allerdings eine Umkreissuche nach Branchen. Heißt, man wählt die Branche "Ärzte" aus, bekommt dann weitere Unterkategorien zur Auswahl und kann sich so zum nahegelegensten Ergebnis vorarbeiten. Die einzelnen Branchen in dieser Liste kann man auch bearbeiten und verschieben.

Im dritten Tab "Branchen" befindet sich eigentlich nochmal das Gleiche, nur dass man hier auch einen anderen Ort angeben kann, um den herum die nahegelegensten Geschäfte gesucht werden sollen.

Der vierte Tab "Merken" beinhaltet lediglich eine Merkliste, in der man sich mehrere Geschäfte anpinnen kann.

Fazit: Wie man also sieht beinhaltet die App "Gelbe Seiten" eine Menge an nützlichen Funktionen und Optionen rund um die Branchen-Telefonsuche.
Von der Kartenansicht über Routenplanung zu Stellenanzeigen beim jeweiligen Unternehmen ist alles dabei.
Leider funktioniert die "Gratis anrufen"-Funktion (die über die Webseite problemlos funktioniert) in der Applikation nicht. Das wäre der fünfte Stern gewesen, so bekommt die App aber trotzdem ein "sehr gut"!

Bildschirm & Bedienung

Die Bedienung von "Gelbe Seiten" ist selbsterklärend, das Layout ist auch ok. Das einzige was mir nicht gefällt ist das knallgelbe Design, das natürlich unternehmenstypisch ist. Deshalb (und weil Designs immer Geschmackssache sind) ziehe ich dafür keinen Stern ab.

 

Speed & Stabilität

Sowohl in der Geschwindigkeit, als auch von der Stabilität her kann man bei "Gelbe Seiten" nicht meckern. Bis auf das kleine Problem mit der "Gratis anrufen"-Option funktioniert alles so wie es soll.

 

Preis / Leistung

Die App "Gelbe Seiten" gibt es kostenlos und ohne Werbung bei uns im AndroidPIT App Center und im Google Play Store. Bei diesem Funktionsumfang echt top!

 

Screenshots

Gelbe Seiten - das Branchenbuch in digitaler Form Gelbe Seiten - das Branchenbuch in digitaler Form Gelbe Seiten - das Branchenbuch in digitaler Form Gelbe Seiten - das Branchenbuch in digitaler Form Gelbe Seiten - das Branchenbuch in digitaler Form Gelbe Seiten - das Branchenbuch in digitaler Form Gelbe Seiten - das Branchenbuch in digitaler Form

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich bin mit der App zufrieden, Anwendung leicht durch die Detailansicht brauche ich nicht zwingend die URL des Anbieters. Die aufgeblähten Google Ergebnisse braucht kein Mensch.

  • App stürzt sofort ab.

  • Die app öffnet sich gar nicht erst, sofort wieder gelöscht.

  • @luhu:
    Auch wenn ich deinen Test erst jetzt lesen konnte: Er gefällt mir SEHR GUT! Top und objektiv geschrieben! :D

  •   19

    Die haben daür gezahlt. Oder warum denkt ihr ist sie die erste app in der liste, trotz der tatsache dass der test schon mehrere tage alt ist? Das nennt man werbung.

  • finde die App auch überflüssig. Die Mobile Internetseite steht der App in fast nichts nach.

    Vielleicht für jemanden, der wirklich sehr häufig Telefonnummer benötigt aber ansonsten reicht es mit dem Browser gelbeseiten.de aufzurufen!

  • machen das Leben leichter...

  • Ich sehe auch keinen Sinn mehr in der app. Google Suche und Google maps bietet doch auch all das. und die sind schon vorinstalliert. also warum Speicher verschenken?

  • Also ich kann nicht nachvollziehen, warum man das braucht. Google-Suche tut quasi das gleiche, oder nicht?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!