Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 111 mal geteilt 100 Kommentare

Samsungs Galaxy-S7-Smartphones haben verschiedene Kamerasensoren

Eines der besonderen Merkmale des Galaxy S7 und des Galaxy S7 Edge ist die 12-Megapixel-Hauptkamera. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen macht die Kamera der neuen Galaxy-S7-Reihe hervorragende Aufnahmen. Aber Samsung baut unterschiedliche Bildsensoren in die Smartphones. Was das bedeutet und wie Ihr herausfindet, welcher Bildsensor in Eurem Galaxy S7 eingebaut wurde, erfahrt Ihr hier.

Dass Samsung unterschiedliche Bildsensoren in eine Galaxy-Modellreihe einbaut, ist nicht neu. Auch im Galaxy S6, S6 Edge und S6 Edge+ wurden mitunter verschiedene Bildsensoren verwendet. Mal wurde ein Samsung-eigener Isocell, mal Sonys IMX240-Sensor in Samsungs S6-Modellreihe verwendet. Trotz unterschiedlicher Sensoren waren bereits damals die Unterschiede bei der Bildqualität kaum vorhanden. 

Beim aktuellen Spitzenmodell von Samsung, dem S7 und dem S7 Edge, ist es ähnlich. Ein Teil der Geräte wird mit dem hauseigenen neuen Brightcell-Sensor mit Dual-Pixel-Autofokus ausgeliefert und andere Geräte mit Sonys IMX260-Chip. 

Kamera des Galaxy S7 identifizieren

Um zu erfahren, welcher Bildsensor in Eurem Galaxy S7 steckt, ist es notwendig, dass Ihr Euch ein System-Tool wie AIDA64 installiert. Diese App kann die Hardware-Informationen fast aller im Smartphone verbauten Komponenten auslesen und auch die Kamerasensoren erkennen. 

Nach dem ersten Start der App fragt AIDA64 nach der Erlaubnis, auf die Kamera zugreifen zu dürfen. Das solltet Ihr bestätigen. Danach geht Ihr im Hauptbildschirm auf den Eintrag Geräte.

Galaxy s7 camera aida64
AIDA64 / © ANDROIDPIT

Auf dem folgenden Bildschirm zeigt Euch AIDA64 an, welcher Bildsensor in Eurem Galaxy S7 eingebaut ist. Steht bei der Kamera ID SONY_IMX260_FIMC_IS, dann habt Ihr den Sony-Sensor, wenn der Eintrag SLSI_S5K2L1_FIMC_IS lautet, dann befindet sich der Brightcell-Bildsensor von Samsung in Eurem Galaxy S7 oder S7 Edge. 

Wir haben in der Redaktion momentan drei unterschiedliche Galaxy-S7-Geräte - ein herkömmliches und zwei Dual-Edge-Varianten. Bei einer Überprüfung mit AIDA64 konnten wir feststellen, dass zwei der drei Geräte mit Sonys IMX260-Chip und das dritte mit Samsungs Brightcell-Sensor ausgestattet ist.

AIDA64 Install on Google Play

Kaum Qualitätsunterschiede

In einem Foreneintrag bei XDA-Developer hat sich ein Nutzer die Mühe gemacht, mit zwei unterschiedlich ausgestatteten Galaxy S7 Vergleichsbilder aufzunehmen. Auf den ersten Blick erkennt man kaum Unterschiede, erst wenn man genauer hinschaut, fallen einem feine Unterschiede auf. Alle Vergleichsbilder könnt Ihr Euch im XDA Developer Forum genauer anschauen.

Auf den ersten Blick erkennt man kaum Unterschiede
sony brightcell s7
Links eine Aufnahme mit Samsungs Brightcell, rechts mit Sonys IMX260.  / © NaimC - XDA Developer Forum
EuT08I
In schlechten Lichtverhältnissen macht Sonys IMX260-Chip (rechts) etwas gelbere Aufnahmen. / © NaimC - XDA Developer Forum

Aus subjektiver Betrachtung kommen mir die Bilder in schlechten Lichtverhältnissen beim Galaxy S7 mit Brightcell-Sensor schärfer und farbechter vor. Außerdem sieht es so aus, als ob Sonys IMX260-Chip die Tendenz hat, Bilder gelb zu verfärben. Wir werden in den nächsten Tagen mit unseren Galaxy-S7-Modellen einen eigenen Kameratest machen und von unseren Fotografen überprüfen lassen. Auch stellt sich die Frage, ob in den Galaxy-S7-Geräten mit Sonys IMX260-Bildsensor der versprochene Dual-Pixel-Autofokus steckt, oder ob nicht das Hybrid-Autofokus-System, eine Kombination aus Kontrast- und Phasen-Autofokus, eingebaut wurde.

Mitteilungen von Sony und Samsung stehen noch aus

Die unterschiedliche Bildsensor-Ausstattung der Galaxy-S7-Reihe wirft Fragen auf. Auch wenn die Bildqualität von beiden sehr gut ist, gibt es doch Unterschiede. Vor allem die Frage, ob im Galaxy S7 mit Sony-Bildsensor der versprochene Dual-Pixel-Autofokus eingebaut ist, ist für Foto-Enthusiasten wichtig.

Darum haben wir sowohl Samsung als Hersteller des Smartphones als auch Sony, der Bildsensoren liefert, um offizielle Statements gebeten. Leider stehen diese noch aus, aber sobald wir eine Äußerung haben, werden wir diese hier veröffentlichen. 

Was meint Ihr? Ist die unterschiedliche Sensor-Ausstattung in den Galaxy-S7-Modellen für Euch beim Kauf eine wichtiges Argument? Wenn ja, welcher der beiden Bildsensoren liefert für Euch die bessere Bildqualität ab? Schreibt uns in den Kommentaren Eure Meinungen.  

Top-Kommentare der Community

  • Heiko P. 13.03.2016

    Wie kommen hier bloß alle drauf das es hier um ein Vergleich zwischen einer Richtigen Kamera und ein Handykamera geht?!? Es geht hier einzig und allein nur darum, das von Hersteller etwas versprochen wird, was evtl. nicht eingehalten wird (was test noch zeigen müssen).

    Beispiel
    VW bringt ein neues Auto mit 150PS raus, du bist total begeistert und kaufst es dir. Wegen eines Produktionsengpass verbaut VW hin und wieder 110PS Motoren. Auch in dein neues Auto, ohne es dir zu sagen. Würdest du dann auch sagen "OK mein Gott, wie kann man von ein kleinen VW erwarten, was ein Porsche kann"?

  • Heiko P. 13.03.2016

    Eigentlich nicht, habe kein Ahnung von Autos. Es sollte nur zeigen, dass man schon das bekommen sollte was einem der Hersteller zusagt.

    Vielleicht besseres Beispiel?:
    Ich möchte vom Obsthändler 10 Äpfel, er packt mir aber nur 9 ein und eine Birne dazu. Ist ja fast das gleiche...

100 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Da sollte man schon mit einem Stativ arbeiten, damit man Vergleichsbilder in einem fast 100% identischen Winkel schießen kann.

    Die Bilder taugen einfach nicht für ehrliche Schlussfolgerungen.

    Naja, allerdings hat sich der Fotograf schon sichtlich Mühe gegeben identische Bilder zu schießen. Also vielleicht taugen die doch was...

  • Laut Samsung hat der Sony Sensor auch die Dual Pixel Technologie und alle anderen Features. Bleibt trotzdem noch die Frage warum der Sony Sensor einen Gelbstich hat?

    •   44

      villeicht haben sich die lichtverhältnisse verändert?oder der fokus ist anders oder oder
      ist auch egal giebt doch gute fotobearbeitungsprogramme

      • Ich habe keine Lust 500 Bilder nach dem Urlaub zu bearbeiten.

      •   44

        machst halt weniger lang Urlaub dann kommen auch keine 500 Bilder zusammen

      •   58

        Ich habe im Keller noch Dia-Magazine. Da genügten für zwei Wochen Urlaub zwei bis drei 36er Magazine. Waren halt noch keine unendlichen Selfie- und "Ich fotografiere, was ich gerade esse"-Orgien dabei...

      • Geht trotzdem noch darum warum der Samsung Sensor keinen Gelbstich hat, aber der Sony Sensor schon, obwohl die genau gleich sein sollen. Das ist komisch. Ich als Kunde will natürlich das, was in der Werbung und in Barcelona gezeigt wurde haben.

      •   44

        ich will auch den spray wo man die wc schüssel nur einzusprühen braucht und die ist ohne zu schruppen sauber habe ich auch noch nicht gefunden.
        mach mit dem gleichen smartphone zwei fotos vom gleichen motiv hintereinander und du hast eine unterschiedliche qualität

    • Ist der Gelbstich immer bei schlechten licht oder reflektiert der scheinwerfer nur?
      Ich sag mal wenn man einen spiegel mit blitz fofotgrafiert kommen die komischsten effekte.

  •   58

    Viel Rauch um Nichts.

    Im Ernst: 99,9999995276% der Samsung S7-Käufer interessiert es nicht die Bohne, was für eine Kamera in ihrem Vertragsverlängerungs-"Schnäppchen" steckt. Die machen mit dem Ding lustige Katzenfotos für FaceBook und Whatsapp und drehen ab und zu 4K-Filmchen in der U-Bahn (natürlich im Portrait-Format).

    Wer eine gute Kamera will, kauft sich für die Hälfte des Kaufpreises eines S7 Edge eine x-beliebige Mittelklasse-SLR mit anständigem, mechanischen Zoom.

    • In gewisser Weise stimme ich zu. Aber, der alte Satz "Die beste Kamera ist die, die man immer dabei hat", besitz mehr Gültigkeit denn je. Ganz im Ernst, wie viele Leute schleppen, wenn sie nicht gezielt fotografieren wollen, eine DSLR mit sich rum. selbst meine kompakte Nikon 1 nutze ich dank des S7 nicht mehr als immer dabei Kamera. Zumindest sind die Katzenbilder im Netz zukünftig dann von ansprechender Qualität ;-)

  •   44

    wo sind jetzt die samsungpit schreiber hingekommen?

  • Das sind doch alles Behauptungen. Solange nicht bewiesen ist, dass der Sony Sensor die angepriesenen Spezifikationen nicht erfüllt, ist davon auszugehen, dass hier kein Betrug vorliegt. Alles andere Ist Panikmache.

  • Ja das Thema mit dem Sensor von Sony, hatte auch schon 2 von Samsungs Galaxy S6 Modellen hier. Ein Sensor von Sony, der andere einer von Samsung. Unterschiede gab es kaum, die Kameras waren echt super kalibriert.

    Zu denen die sich so künstlich aufregen vonwegen versprochen und nicht erfüllt, ich möchte mal wissen inwiefern Samsung einem fest zusagt einen bestimmten Sensor einzusetzen. Genau das gleiche Drama müsste man dann um die anderen verbauten Sensoren veranstalten.

    Schlimmer war die Sache mit dem QSD810 im Htc One m9 der ständig überhitzte weil man sich einfach gedacht hat den müsse man einfach auf den Markt werfen ohne vorher ausgiebige Tests zu machen.

  • Computerbase hat nun von Samsung erfahren, dass auch andere Firmen die neue Kamera Technik bauen. Die Verträge erlauben aber nicht zu sagen wer diese auch nutzt.

    Kurz: es ist überaus wahrscheinlich das Sony die gleiche Kamera baut wie Samsung. Da Samsung mit der Produktion nicht hinter kommt hat man dann einfach die eigene Technik bei Sony eingekauft.
    Da Sony evtl. eine andere Firmware für die Kamera nutzt, könnte ich mir vorstellen, dass die von Samsung nur nicht richtig angesteuert wird. Dies wird sicher mit einem Update behoben.

    Das sind nur Vermutung von mir, ich bin kein Experte. Aber für mich klingt es logisch ;-)

  •   22

    Das startet ja mal richtig gut für Samsung! die können es einfach nicht richtig machen! Selbst der exynos ist dem 820er unterlegen,jeder Test sagt das. Ich würde mich so aufregen das schlechtere s7 zu haben.

Zeige alle Kommentare
111 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!