Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 7 mal geteilt 20 Kommentare

Das Galaxy S6, das sich die Fans wünschen, kommt erst noch

Samsung hat für das Galaxy S6 und S6 Edge viel Lob eingeheimst, vor allem für den Mut, den das Unternehmen im Zuge der neuen Designsprache gezeigt hat. Doch gerade die alten Samsung-Fans stören sich am Galaxy S6, aber für die hat Samsung eine besondere Version des Galaxy S6 auf Lager, das alle Kritikpunkte ausmerzt. Dabei ist es eigentlich nur ein Nischenmodell.

samsung galaxy s6 front 3
Samsung arbeitet schon an einem besseren Galaxy S6. / © ANDROIDPIT

Auch wenn die meisten User das Galaxy S6 lieben werden, alte Fans fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Doch hier könnte ausgerechnet das Galaxy S6 Active in drei wichtigen Bereichen für Abhilfe sorgen und zu dem S6 werden, das alte Fans sich gewünscht haben:

microSD

Samsung hat beim Galaxy S6 auf einen Einschub für microSD-Karten verzichtet. Angeblich deshalb, weil beim S6 Edge kein Platz hierfür gewesen wäre, Samsung aber nicht ein Gerät mit und eins ohne microSD-Einschub auf den Markt werfen wollte. Nicht aber so beim Galaxy S6 Active, denn das wird aller Wahrscheinlichkeit nach wieder einen Einschub für die kleinen Speicherkarten haben, was viele Fans von erweiterbarem Speicher freuen dürfte.

Akku

Der Akku des Galaxy S6 lässt sich nicht wechseln und ist obendrauf mit einer Kapazität von 2.550 mAh auch nicht unbedingt groß. Das Galaxy S6 Active soll zwar ebenfalls einen fest verbauten Akku haben, dieser wird mit einer Kapazität von 3.500 mAh aber deutlich großzügiger ausfallen und für genug Saft sorgen, um auch Hardcore-Poweruser durch den Tag zu bringen.

Wasserdichtigkeit

War das Galaxy S5 noch wasserdicht, so ist dies beim Galaxy S6 nicht mehr der Fall. Aber auch hier wird das Galaxy S6 Active nicht enttäuschen, denn es wird nicht nur wasserdicht sein, obendrauf ist es auch noch gegen Staub geschützt. Damit ist es besonders widerstandsfähig und sollte auch einen tropischen Monsun überleben, zumindest aber einen regnerischen Tag in der Stadt.

S5Active03
Auf den Military-Look des Galaxy S5 Active könnte Samsung beim Nachfolger ruhig verzichten. / © SamMobile

Fazit

Das Galaxy S6 Active könnte das “wahre” Galaxy S6 für alteingesessene Samsung-Fans werden. Wichtig ist jetzt noch, dass das Design stimmt und das S6 Active kein klobiger Plastikbomber wird und Samsung auch den Military-Look ablegt, den das S5 Active noch hatte.

Top-Kommentare der Community

  •   50
    Matze 08.04.2015

    Von Samsung zu iPhone.
    Tiefer kann man gar nicht mehr sinken. 😂

  • Cress 08.04.2015

    Wieso? Hatte beides und das iPhone ist schon fein, besonders mit 128GB Speicher! Klar hat auch Samsung Vorzüge aber jedem das seine!

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • warum soll jetzt das s6 Active auch einen fest verbauten Akku haben? Hat ja geheißen dieser grobe Fehler vom normalen s6 soll das Active ausbessern?

  • Ohne den Military Look werde ich es wohl kaufen. Mir geht Funktionalität über Style aber ein wenig muss es schon her machen. S6 und Edge kommen für mich nicht in Frage. Sollte das Active nicht kommen, wird es ein anderer Hersteller.

    •   32

      lg g4 die machen das wenigstens mit dem Akku und den sd slot

  •   15

    Hallo die Bild App hat Material Design.

  •   22

    und täglich grüßt das murmeltier,
    schätze bis september haben die 5-6 S6 im portfolio, noch welche für FRAUEN, RENTNER, KINDER........UND ASTRONAUTEN😊
    und was ist die moral?........kann mich nicht entscheiden, glaube ich nehm ein htc oder lg🔞

  • Keine Ahnung was alle gegen Samsung haben, ich finde es nicht schlecht. Gut beim Aktuellen S6, das Ding würde ich wegen fehlenden Slot auch nicht kaufen. Den Akku könnte ich vielleicht noch drüber wegsehen... Gut über Touchwiz kann man meinetwegen auch noch streiten, aber den kann man gegen einen anderen Launcher tauschen. Finde Nova echt super. Bei Touchwiz ist halt das Doofe das wohl die ganzen Speziellen Funktionen vom Telefon daran gekoppelt sind.... Gut das doofe mit dem Counter stimme ich auch noch zu... Aber insgesamt finde ich es nicht schlecht. Naja ich mit meinem Note habe auch bisher keine Alternative und kann mir auch nix anderes mehr vorstellen. Sonst könnte ich mir auch einen anderen Hersteller vorstellen.

    •   50

      Das mag ich nicht, da kann ich drüber wegsehen, das mag ich nicht, aber insgesamt finde ich es nicht schlecht 😂😂😂

    • Zu touch wiz gehört nicht nur der hinescreen sondern auch vorinstallierte apss (die sich in dieser Version nun endlich mal wieder in grenzen halten) sowie einige (unnütze?!) Zusatzfunktionen sowie das desingn der Einstellungen und der statusbar.....also.....

  • Samsung? Nie wieder. Das Galaxy S3 hat mir gereicht. Diese TouchWiz Oberfläche ist ja grauenhaft. Der Prozessor konnte nicht wirklich seine Leistung bringen. Ich musste es rooten um es überhaupt nutzen zu können. Und Samsung fährt immer noch mit diesem Zug. TouchWiz weg und Stock-Android drauf, dann würde ich wieder darüber nachdenken. Aber für mindestens die nächsten Zwei Jahre werde ich Bei Sony bleiben. Mein Z Ultra ist der Wahnsinn! 😉

  • Ein gutes haben die Änderungen bei Samsung, ich kann jetzt ohne schlechtes Gewissen mal die Konkurrenz testen.
    Fester Speicher und Akku haben mich bisher immer vom iPhone ferngehalten aber diesmal werd ich wohl im September das 6S ausprobieren.

    •   50

      Von Samsung zu iPhone.
      Tiefer kann man gar nicht mehr sinken. 😂

      • Wieso? Hatte beides und das iPhone ist schon fein, besonders mit 128GB Speicher! Klar hat auch Samsung Vorzüge aber jedem das seine!

      • Na wenn einen die miese HTC Kamera und die ganzen Probleme bei den Xperias (Spannungsrisse vorne und hinten, Überhitzungsprobleme, Softwareprobleme, nervige Klappe am USB Ladeport) nicht stören hat man natürlich eine große Auswahl😜

      • 2-L 08.04.2015 Link zum Kommentar

        Was so alls mit den Xperias los sein soll... *lächl
        Und gegen die (wasserdichte!!!) Klappe am USB-Port hilft WLAN und Magnetladekabel bzw. - station für den speziellen Port daran... :o)

      • Die Probleme mit den Xperias sind bekannt, zwar hatte keines der Modelle alle dieser Probleme auf einmal aber jedes Modell hatte irgendeines dieser Problem.
        Und bei 700€ UVP habe ich keine Lust Beta Tester zu spielen um herauszufinden welchen Mangel das Z4 haben könnte.

        Samsung, HTC und Apple verstehen es besser zuverlässige Smartphones zu bauen.

      • Ich habe ein XZ, ein XZU ind ein XZ Tab und keines hat irgendwelche Produktions- oder Materialschäden.

        Und nein, ich benutze diese Gebrauchsgegenstände nicht besonders pfleglich noch verbringe ich sie in eine Hülle bzw. Tasche (Ausnahme XZT).

        Also an mir ist der Kelch vorbeigegangen. Aber an mir sind wohl all solche Kelche vorbeigeganhen. Woran mag das liegen...

  • Bin ein wahrer Galaxy Nutzer und habe lieber das normale edle S6, einfach weil ich dieses Plastik aus dem S, S2, S3, S4, S5,Note, Note 2, Note 3 und Note 4 einfach nicht mehr sehen kann. Bei 32GB Speicher ist bei mir auch alles okay.

  • Sollten sich alle Punkte bewahrheiten wäre das Active ein wirklich spektakuläres Gerät - wobei ich kaum glaube, dass da zusätzliche 1000 mAh reinpassen, ohne das Gerät einiges dicker zu machen.
    Und auch sonst wird man wahrscheinlich irgendwo Abstriche machen müssen, vielleicht bei der Kamera, wer weiss...

7 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!