Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Vier Flaggschiffe - vier Betriebssysteme - vier unterschiedliche Herangehensweisen: Wir haben die Specs von Samsungs Galaxy S4, BlackBerrys Z10, Apples iPhone 5 und Nokias Lumia 920 verglichen und ein klares Muster aus Siegern, Verlierern und Mittelfeldlern gefunden.

S4vsCompetitors Teaser
© AndroidPIT

Die Ersten werden die Letzten sein - so könnte das Motto dieses Vergleichs lauten. Während das iPhone 5 zur Zeit seiner Markteinführung als Referenz-Smartphone galt, haben sich die Zeiten geändert. Unser Vergleich zeigt: Auch wenn Samsung im S4 mehr auf Software-Innovation gesetzt hat, tut sich auch bei der Hardware mitunter eine Kluft auf, insbesondere zum oft abgeschlagenen iPhone. Vergessen werden darf natürlich nicht, dass alle vier Modelle über einen Zeitraum von bald einem halben Jahr eingeführt wurden. Dass sich in dieser Zeit etwas tut, ist zu erwarten. So wird die äußerst rasante Entwicklung auf dem Smartphone-Markt hier sehr deutlich. Was denkt Ihr, ist es am Ende schon wieder Zeit für die Nicht-Android-Konkurrenz, neue Vorzeigemodelle rauszubringen?

DataTable S4 BlackberryZ10 iPhone5 Lumia920 DE
© AndroidPIT

97 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Platz 1 iPhone
    Platz 2 Blackberry z10
    Platz 3 Nokia lumia 920
    Platz 4 S4
    Ich finde bevor man die Handys in den jeweiligen Betriebssystemen vergleicht sollte man jeweils die besten nehmen. Ich weiß nicht was am S4 so toll ist. 5" die man nicht braucht oder das extrem Wertige Plastik?
    Das htc one und auch das Sony z (trotz Größe) würde ich einem S4 bevorzugen.
    Ansonsten kann man ,find ich, nich wirklich sagen was das beste Handy ist. Je nach dem was man für ein Betriebssystem will. Ich habe jetzt 2 Jahre ein iPhone 4 und bin sehr zufrieden und werde es jedem weiterempfehlen, aber ich wollte mir mal Android anschauen. Jetzt habe ich das erste gut aussehende Androidhandy bestellt, das htc one und sehn wie es ist.

  • Vor gut 2 Jahren habe ich nach langen Recherchen ein Samsung I9000 gekauft. Es erschien mir das beste Preis / Leistungsverhältnis zu haben.
    Danach musste ich die Nachteile von Samsung Smartphones lernen. Zuerst das unendliche Leid mit Kies dann mit den immer wieder aufgeschobenen updates und dann war auch schon Schluss mit aktualisierungen. Den Samsung Market lass ich mal aussen vor, den habe ich gar nicht benutzt.

    Zu einem Vergleichstest gehört unbedingt Service und Kundenzufriedenheit. Auch wenn das wieder sehr subjektiv ist. Nur mit Hardware/Software/Preis das beste Smartphone ermitteln zu wollen ist unzureichend und sicher nicht nutzerbezogen.

    Hoffendlich werden die nächsten Vergleichstest besser als die Auflistung von Features und Preisen. Interessant wäre, welcher Hersteller für welches Smartphone wie oft eine OS Aktualisierung zur Verfügung gestellt hat. Das ist für mich z. B. eine wichtige Entscheidungshilfe beim Kauf.

  • Ich weiss dass ich nerve, aber warum hat keines dieser Teile eine anständige Tastatur ? Sogar Blackberry schwenkt auf den Bildschirm-Quatsch ein ! Oh Gott, warum hast Du mich verlassen :-( .....

    Es kann doch nicht sein dass kein Hersteller das definitiv vorhandene Marktpotential für ein sehr hochwertiges Spitzenmodell mit Tastatur erkennt und bedient ? Nicht jeder spielt mit seinem Mobiltelefon, es gibt Menschen die damit tatsächlich arbeiten müssen ?

  • Also mir fehlt das Nexus 4 in der Reihe. Ist ebenfalls ein Top-Gerät, das vllt. in der Ausstattung nicht _der_ Renner, aber auch innerhalb des letzten halben Jahres erschienen ist und m.E. einen Vergleich nicht scheuen muss!

  • Das ist echt gut. Aber schwer zu glauben. Sorry

  • Den Androiden seiner Generation!

  • Hallo,

    ein "echter" Vergleich mit den verschiedenen Betriebssystemen wäre doch mal informativ, z.B. mit dem jeweiligen Browser des Systems (Aufbauzeit der selben Internetseite ), die Kamera (bitte die selben Motive verwenden), Akkuzeit bei gleicher Benutzung, etc, etc. Das wäre mir mal wichtig um wirklich zu vergleichen. Hier wird immer mit anderen Einstellungen, Motiven etc. verglichen, völlig sinnfrei.

  • @Ralf: Viele die das S2 hatten -welches genau so erfolgreich wie das S3 ist- hatten wiederum damals beim S3 keinerlei Grund zuzugreifen. Die werden jetzt schon eher überlegen. So wie Ich :) Die nächste Generation lohnt sich nie, frühestens die übernächste.

    Allerdings ist der vorläufige Preis jenseits von Gut und Böse. 599.- und keinen Cent mehr. Da ist die Gewinnmarge noch groß genug. Ein Punkt den sie Apple nich nachmachen müssen.

  • Ich glaube nicht, dass das S4 den gleichen Erfolg haben wird wie das S3.
    1) Wenn du ein S3 hast, benötigst Du nicht unbedingt ein S4, da das S3 noch lange ausreichend Power haben wird und die Unterschiede nicht sooo groß sind.
    2) Dieses Jahr haben viele Hersteller nachgelegt. Vor Allem HTC wird mit dem One ein großes Plus einfahren können. Sony mit dem Z ebenfalls.

    Soll nicht heissen, dass S4 ein Flopp wird. Auch das Teil wird sicherlich in enormen Stückzahlen verkauft werden. Aber wohl nicht so viel wie es beim S3 der Fall war.

  • ich habe vieles getestet. Xperia Z Akku hält lange gerade in Standby.. das ist Fakt

  • Da kann man nur hoffen das der preis des s4 noch deutlich sinkt. Einen startpreis von mehr als 600 Euro wäre deutlich überzogen

  • @Marcel

    +1

    Und dann heulen Leute rum, weil das S4 in Deutschland "nur" 4 Kerne, statt 8 Kerne bekommt... Dabei ist der größer Bildschirm des S4 (bei gleicher Größe!) in der Praxis weit relevanter...

  • @Marcel L. : Das Problem ist doch, daß es immer irgendwelche Vollpfosten gibt, die den Herstellern jeden erdenklichen Müll abkaufen, ob sie es nun brauchen oder auch nicht. Hauptsache man hat wieder was neues, was als technsiche Schwanzverlängerung herhalten kann. Wenn man manche Schwachmaten so liest könnte man glatt meinen, gäbe es keinen neuen Phones mehr, würde die Selbstmordrate schlagartig ansteigen. Nimm mal gewissen Leuten ihre Spielzeuge weg, dann ist auf einen Schlag der einzige Lebensinhalt weg und der Weg auf die Bahngleise nur einen Wimpernschlag entfernt...

  • @ Marcel L. : Danke, dass es endlich mal einer ausspricht! ;-)

  • @Marcel L.: +1

  • Nen iPhone 5 kostet allerdings 679€.

  • Diese ganzen schlammschlachten um Marktanteile, Umsatz, Gewinne etc. haben doch nur eins zur Folge: die Preise steigen, da immer mehr Mist in smartphones gepackt wird und sich die großen vor Gericht mit unserem Geld den Hintern wund klagen. Am Ende sind wir alle die dummen.
    8 kerne die keine Software ausreizt, Lte das kaum verfügbar ist, wenn man nicht in einer hippen Großstadt die Mietpreise blechen will, Displays die größer sind als Handflächen...Wie einige meiner vorkommentatoren schon sagten: alle wollen immer Innovationen. Dabei ist reine Nutzen keinen Pfifferling wert. Ein smartphone für +700€ bei verkaufsstart, man überlege sich das mal. Dafür bekomme ich 2 nexus 4,mit denen ich die gleichen Dinge tue, wie wohl alle anderen. Nicht mal mein erstes Auto hat 700€ gekostet. So langsam sprengt dieser smartphone Wahnsinn selbst meinen Horizont.
    Vor allem wenn man auf Menschen trifft, die mit einem xperia z kein Bild versenden können und ich helfen muss...da geht innovation zu weit denke ich.

    Ich wünsche mir solide akkuleistungen, stabile Gehäuse, die nicht unter Gravitationseinfluss sofort zerfetzten. Vielleicht mal wieder volltastaturen, endlich mehr Software, die auf allen Geräten funktioniert, was Apple und Windows wirklich gut hinbekommen. Aber vielleicht denke ich auch zu naiv und hätte diesen Kommentar mit 8 Kernen und lte sehr viel schneller geschrieben und würde mit Samsungs megasoftware mehr Akku sparen als ich es mit screeble und tasker für so knapp 5€ tue...versteht mich nicht miss, ich mag Fortschritt und sinnvolle Ergänzungen, aber ich bin dann doch eher für eine sinnvollere Technikwelt und bezahlbare Hardware.

  • @PeterShow
    SuperSam - sung ;-)

  • "könnte mir vorstellen das dem machbaren schon sehr bald die Grenzen aufgezeigt werden."

    Genau dass ist das Problem. Ob da nur 4 Kernel ala 1,5 GH oder 8 Kernel laufen, ist doch bald Jacke wie Hose... Aber klar es muss jedes Jahr eine neue Inovation sein, aber schneller, größer, schmaler ist bald aus.. Vielleicht bringen mal alle Phones Features wie wasserdicht, sturzfest, bruchsicher.. das wäre mir viel lieber...

  • 26

    könnte mir vorstellen das dem machbaren schon sehr bald die Grenzen aufgezeigt werden. und was kommt dann. werden die displays noch größere? oder sind die CPUs dann genauso schnell wie bei nem Desktop pc? die gpu hat die leistung einer gtx560? es gab mal ne zeit da war klein ganz in.das einzige was noch wirklich was reißen konnte wären flexible displays.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!