Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 26 mal geteilt 76 Kommentare

Galaxy S2 vs. Galaxy S4: Treffen der Generationen

Vor ein paar Tagen haben wir bereits die Modelle Galaxy S3 und Galaxy S4 miteinander verglichen (zum Artikel). Das Galaxy S2 ist aber ebenfalls noch sehr beliebt und viele denken derzeit über einen Wechsel nach. Zeit für einen weiteren Vergleich.

galaxy s2 s4 vergleich
Links das S2, rechts das S4. / © Samsung/AndroidPIT

Das Galaxy S2 wurde im Februar 2011 vorgestellt und ist somit schon über drei Jahre alt. In der schnelllebigen Smartphone-Welt ist das fast eine halbe Ewigkeit. Kein Wunder also, dass das Galaxy S4 in allen Belangen die Nase deutlich vorne hat. Hier eine Gegenüberstellung der Tech-Specs:

Technische Daten im Vergleich

  Galaxy S2 Galaxy S4
System Android 4.1 Android 4.4.2
Display 4,27 Zoll, Super AMOLED Plus, 800 x 480 Pixel, 217 ppi 5 Zoll, Super AMOLED, 1.920 x 1.080 Pixel, 441 ppi
Prozessor Samsung Exynos 4 Dual / Texas Instruments OMAP 4 , 2 Kerne, 1,2 Gigahertz  Snapdragon 600, 4 Kerne, 1,9 Gigahertz
RAM 1 GB 2 GB
Interner Speicher 16 GB + microSD 16 / 32 Gigabyte + microSD
Akku 1.650 mAh 2.600 mAh
Kamera 8 Megapixel / 2 Megapixel 13 Megapixel / 2,1 Megapixel
Konnektivität HSPA, Bluetooth, USB LTE Cat 3, HSPA+, Bluetooth 4.0, IrDA, NFC, USB 2.0
Abmessungen 125 x 67 x 8,49 Millimeter 136,6 x 69,8 x 7,9 Millimeter
Gewicht 118 Gramm 130 Gramm
Preis ca. 198 Euro (S2 Plus, Amazon.de, Stand 21.03.2014) ab 369 Euro (Amazon.de, Stand 21.03.2014)

Hinweis: Da das reguläre Galaxy S2 nicht mehr von Amazon.de direkt angeboten wird, haben wir für den Vergleich den Preis der Neuauflage Galaxy S2 Plus genommen.

Fazit

Das dürfte bestimmt niemanden wundern: Das Galaxy S2 eignet sich zwar durchaus noch für alltägliche Aufgaben wie WhatsApp, Internet und einem gelegentlichen Spielchen, ist aber dem Galaxy S4 in allen Punkten deutlich unterlegen. Dass das S2 trotz allem immer noch sehr beliebt ist, zeigt schon die 2013 erschienene Neuauflage Galaxy S2 Plus, die unter anderem NFC sowie ein Update auf Android 4.2 bietet, sich sonst optisch aber nicht vom normalen S2 unterscheidet. Wer noch ein S2 besitzt, hat mehr als genügend gute Gründe zum Wechseln.

Top-Kommentare der Community

  • Manuel G. 22.03.2014

    Ich benutze das S2 immernoch.
    Mit entsprechender Custom Rom (benutze im Moment Slimkat 4.4.2 build 3 official) rennt das Smartphone wie noch nie zuvor.
    Verglichen mit aktuellen Smartphones merke ich kaum einen Unterschied von der Performance.
    Also für viel mehr als nur "gelegentliche Spielchen" und "whatsapp" zu gebrauchen. ;)

  • Frank Eich 22.03.2014

    Für welche Aufgaben eignet es sich denn nicht die nicht alltäglich sind?

76 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ich hatte ein s2, jetzt ein s3 und bin sehr zufrieden damit.

  • Ich nutze das S2 immer noch als Zweitgerät neben meinem Note3. Mit OmniROM Android 4.4.2 läuft es sehr gut und flüssig.

  • Solange das S2 noch funktioniert gibt es wirklich keinen Grund zu wechseln.
    Bisher lief es einwandfrei nur der Akku hat schlapp aber der ist ja austauschbar.

  • Meins lebt auch noch. Die Ladebuchse wackelt leider schon wie Sau, aber laden tut es noch. Von der reinen Optik her finde ich das S2 schöner als die Nachfolger. Würde gerne wissen, weshalb Samsung das Design der S-Reihe geändert hat.

  • @Konsti F.


    Dann habe ich da was falsch verstanden: Titanium Backup meldet...
    -System ROM 528 MB
    -Intern 2.11 GB

    Ich habe das immer als "2 GB RAM" interpretiert.

  • Das S2 ist in meinen Augen immer noch ein erstklassiges Phone. Da können einige in der derzeitigen Preisklasse des Phone nicht mithalten.

  • Ich liebe mein S2! Ist mein täglicher Begleiter und hat mich nie im Stich gelassen. Dank Cyanogenmod hab ich sehr aktuelle Software drauf, und es mag sein das aktuelle Spiele nicht drauf laufen..... Aber für so was hat man dann ja doch noch nen Gaming PC ist eine Konsole.

    Ich würde mein S2 ja gerne in Rente schicken, einfach weil ich mal Bock auf was neues hab, aber im Moment ist nichts auf dem Markt, was mich anmacht, ob denn meisten Fällen sind die Geräte einfach nur zu groß. Das S2 hat den perfekten Formfaktor, dass einzige Telefon, was ich mir zur Zeit als Alternative vorstellen könnte, wäre das Z1 compact. Aber ich warte noch ein wenig...... aufs S5 compact...... Mal sehen......

  • bestes Galaxy. und seit dem 3er sind nur noch Schrott. Samsung sollte das S2 Design auf die gesamte Galaxy S Reihe übernehmen..

  • War ein schönes Gerät. Gab schöne Roms und kernels. Toller Prozessor, der Exynos!

  • Das S2 hat 1gb RAM, J.K.

  • Also meine Freundin ist mit ihrem S2 plus immer noch sehr zufrieden. Klar, sie guckt immer neidisch mein S4 an, ... aber eigentlich sagt sie selbst, ist S4 zwar schön und nett, aber erfüllt ihre Alltagsanforderungen auch nicht zuverlässiger.

  • Tja ... leider disqualiviziren sich S3/4/5/n schon in der 2. Zeile der Spezivikationen.

    Versteht mich nicht falsch, wer mit 5 Zoll meint zurecht zu kommen, super, viel Spass.

    Aber ein ECHTES alternativ Handy zum S2 das WIRKLICH eine ernzt zu nemmende wechselmöglichkeit bietet darf die Gesamtgrösse den Handys - ich würde sagen - hächstens um 5% überragen.

    Alles andere ist nicht mal erwähneswert und eine empfehlung in die Richtung zeigt nur das man widermal voll an Kern Kundenstamm des S2 vorbei denkt.

    Oder werdet ihr von Samsung gesponsert für jeden S2 zu S4 Umstieg? Hat Samsung sich bei der letzten Statistik gewundert das so viele S2 noch unterwegs sind und spitzelt jetzt die Presse an das zu ändern? Ich mein das die keine Statistiken auswerten können hat man ja an ihren 1. Clocks gesehn.

    • Stimmt - ich würde sofort zu einem "S5 Compact" wechseln, das bei den technischen Daten des S5 etwa die Maße des S2 hätte (mehr RAM wäre natürlich besser - die 2GB meines S2 sitzen SEHR eng.)

  • Mein S2 gibt's auch noch... Ich hatte es bis vor einem reichlichen Jahr in Benutzung und ab dem Zeitpunkt war es die "Bekehrungsmaschine" :-D
    Es hat eine Person davon überzeugt, dass der Apfel eben doch nicht das Wahre sein kann, dann war es eine Leihgabe an jemanden, der im Lumia 920 seine Erfüllung sah und nuja jetzt liegt es wohl behütet im Schieber und ist quasi das Ersatzhandy.

  • Michael ja das S2 heißt genau " Samsung Electronics GTI -9100 Galaxy S2

  •   25

    Das "Samsung Galaxy S II GT-I9100" - so heißt es glaube ich richtig - wird von manchen ja in den Himmel gelobt. Dabei hat es auch Fehler wie etwa das Problem mit dem USB-Anschluß. Daran ist auch mein altes S2 gestorben:
    http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/459328/Samsung-Galaxy-S-2-Massenproblem-beim-S2-Akku-Temperaturwarnzeichen-mit-USB-Problemen-Lade-und-Akkuproblemen-Startproblemen-Fehldiagnose-Wasserschaden-Garantie-Ablehnung-SAMMELTHREAD-AUFRUF

    Die Selbstreparatur hat bei mir leider auch nicht geklappt. Danach war das Ding ganz futsch.

    Zudem hat es ein Problem (zumindest unter ICS) mit Apps auf der externen SD-Karte. Das hat dann regelmäßig zu Neustarts geführt.

    Auf Grund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses hab ich jetzt ein S2 Plus. Da git es noch keine größeren Problemen. Beim USB-Anschluß bin ich trotzdem extrem vorsichtig. Mobile Akkus würde ich unterwegs nicht an den USB-Aschluß stecken. Da wäre mir das Risiko zu hoch.

    • Na, da hab' ich ja Glück. ;-)
      Mein S2 ist längst aus der Garantiezeit raus - sollte die USB-Buchse irgendwann Probleme bereiten, brauche ich mich also nicht erst mit Garantieproblemen herumzuärgern, sondern kann gleich Ersatz einbauen.

      Was ich in dem verlinkten Thread nicht gefunden habe (war ich nur blind?), sind Hinweise auf die Häufigkeit des Schadens - 10%? Irgendwas im Prozentbereich? ...oder Promillebereich? Weniger?

      • Ich denke JEDES Handy wird früher oder später Ladeprobleme haben, einfach weil sich der Steckmechanismus mitsamt allen Pins abnutzt. Mein Handy hatte das schon 2mal, da ich aber in der glücklichen Lage bin mein Handy jederzeit selbst reparieren zu können, ist das kein Problem. Das mit dem Austauschen des Flexkabels beim S2 funktioniert, vorausgesetzt es liegt auch am Flexkabel, und das ist fast immer der Fall.

  • Habe beide Geräte. Eigentlich würde das S2 für den Alltag völlig ausreichen. Schön beim S4 ist natürlich das grössere Display um im Zug Serien zu schauen. Und an die Gestensteuerung hab ich mich auch schon gewöhnt.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!