Verfasst von:

Galaxy S2: Update auf Android 4.1.2 startet in Europa

Verfasst von: Andreas Seeger — 23.01.2013

Darauf haben viele gewartet: DAS Update für das Galaxy S2 wird jetzt in Spanien ausgeliefert. Es hievt das Android-System auf Version 4.1.2 und bringt neben Bugfixes auch zahlreiche neue Funktionen auf das mehr als 18 Monate alte Smartphone. 

Das Update ist momentan nur in Spanien erhältlich, kann aber auch hierzulande bereits installiert werden. Dazu müsst Ihr die Firmware bei Sammobile herunter laden und via ODIN auf das Gerät flashen. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr ein Modell ohne Netzbetreiber-Branding habt. Die Aktualisierung lohnt sich auf jeden Fall, denn die Liste der Verbesserungen ist lang. Vermutlich wird die Exynos-Sicherheitslücke geschlossen, außerdem werden unter anderem folgende neue Features auf das Gerät gebracht: 

  • Performance-Schub durch Project Butter
  • Neue TouchWiz-Version mit Features, die man auch von Galaxy S3 und Note 2 kennt (Smart Stay, Direct Call, Popup Play)
  • Neue Kamera-Funktionen
  • Neue Notification Bar

Wir laden das Upddate gerade runter und werden Euch die Neuerungen im Laufe des Tages ausführlich vorstellen.

Foto: Samsung

Quelle: Sammobile

Der studierte Historiker hat schon für viele verschiedene Publikationen im Mobilfunkbereich gearbeitet, unter anderem für Europas größtes Telekommunikationsmagazin CONNECT. Er ist an der Ostsee aufgewachsen, lebt aber schon seit mehr als 12 Jahren in Berlin. Das Meer vermisst er immer noch.

43 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Timm Stenderhoff 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Das Mikro geht nicht beim Telefonieren. Mich hört keiner. Über VoIP aber schon. Urplötzlich Heiligabend, morgens gings noch, ist es ausgefallen.

  • Merlin 23.01.2013 Link zum Kommentar

    was genau funktioniert bei dir nicht? Mikro? Diverse Audioprobleme? Das kannst du leider gar nicht beheben, es sei denn du hast ausgezeichnete lötfertigkeiten...

    der audioprozessor ist sehr oft defekt, deshalb auch das komische verhalten des mikros. und wenn du keinen zugang zu lötkolben, heißluftfön und audioprozessor hast hast du keine möglichkeiten mehr. du kannst nur versuchen via triangle away den counter zu löschen und das handy bei einer anderen reparaturfirma reparieren lassen. wenn sie vergessen die imei nummer einzusehen (durch die imei kann man sehen ob das handy schon einmal von einem reparaturpartner von samsung repariert wurde und was da gemacht wurde) wird es normal repariert.

  • Timm Stenderhoff 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Ich habe KVA und meine umfassende und allerklärende Mail an datrepair an Samsung gesendet und mich nochmal ausführlich zum Fehler, meinem root und allem geäußert.

    Ich kann jedem nur von der Firma datrepair abraten. Mit Wsupport oder einem anderen Servicer habt ihr evtl. mehr Glück.

    Das Thema Samsung ist für mich durch. Wer bei einem Handy (Sorry Samsung, mehr konnte ich nicht ausgeben. Es war das damals teuerste Gerät) so reagiert, wird mich nicht anders behandeln, auch wenn ich ihm 2500 € fürn TV, oder 500 € für ne Waschmaschine in den Rachen schmeiße. Ich denke alle Disziplinen bekommen andere besser (z. B. TVs) oder gleichwertig (Mobilfunk) hin.

  • Merlin 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Samsung selbst bekommt das ja nicht mit. aber da es nun schon einmal wegen unautorisierter software retourniert wurde, wird samsung bei einer erneuten Kulanzreparatur die Reparaturkosten nicht erstatten und die Reparaturfirma bleibt drauf sitzen. samsung schaut sich sehr viele reparaturen an, wenn nicht sogar alle.

  • Timm Stenderhoff 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Sehr geehrter Herr Stenderhoff,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung und offenen Worte.

    Natürlich haben wir Verständnis für Ihre Verärgerung.
    Auch wenn Sie sich eine positive Antwort erhofft haben, ist nach erneuter Prüfung eine Garantie- oder Kulanzregelung leider nicht möglich.

    Bei offenen Fragen steht Ihnen natürlich unser Servicenetz weiterhin gern zur Verfügung.

  • Timm Stenderhoff 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Dann möchte ich nun eine Entschuldigung von Dieter. Ich habe also sehr nicht iwas geflasht und dann das Handy übertaktet und erwarte nun Garantie. Und nach jedem Update oder Neueinspielen der Software habe ich gerootet, was die 4 erklärt.

    Oh ne Samsung Mail.. ich les ma...

  • Merlin 23.01.2013 Link zum Kommentar

    @ Timm

    der Counter ist natürlich wegen des roots hochgeschnellt. pro versuch eine zahl höher. es kommt auf die software an die man via odin flasht. jede samsungeigene firmware ist signiert, und wenn du eine nicht signierte software flasht fängt der counter an zu zählen...

    wenn du dich jedoch ein wenig informiert hättest, hättest du "triangle away" gefunden. übrigens zählt der counter keine flashversuche über recovery mit.

  • Timm Stenderhoff 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Frag mich nicht warum der Counter hoch ist, ich habe gerootet um Backup nutzen zu können, nachdem Kies mein Handy fast gebrickt hatte. Zum rooten habe ich den üblichen rootKernel genommen und ODIN und dann habe ich paar Wochen danach das aktuellste Update via ODIN aufgezogen. Und das Mikro war plötzlich defekt, bzw. nicht. Denn beim Telefonieren keine Funktion, über VoIP schon.

  • Dieter.B. 23.01.2013 Link zum Kommentar

    @Timm Stenderhoff
    Custom-Rom Counter 4.... der Counter wird beim flashen von offizieller Firmware (auch mittels Odin) nicht hochgezählt! Sieht also nach mehrfach irgendeine Custom-Rom geflasht, Gerät geschrottet, Original Software geflasht und eingeschickt aus.
    Der Garantieanspruch in diesem Fall ist natürlich nicht gegeben wenn z.B. der Prozessor übertaktet oder der Lautsprecher wegen nem Volume-Booster geschrottet wurde oder was in der Art.

  • Merlin 23.01.2013 Link zum Kommentar

    @ Thomas Weißenbacher: beim Flashen via Odin wird zumindest bei offiziellen Firmwares auch ein werksreset durchgeführt, allerdings kein umfassender. die Daten bleiben auf dem Speicher, alle apps und einstellungen sind aber weg.

    Und es kommt auf die Kulanz eines jeden einzelnen Reparateurs an. Wenn der Socket einen Wackelkontakt hat und der Counter (sofern vorhanden) zeigt was anderes als 0 an werde ich es trotzdem nicht unrepariert und kostenpflichtig retournieren. wenn aber ein offensichtliches softwareproblem vorliegt und möglicherweise auch noch prozessor und/oder flash defekt sind und ich nachweisen kann dass eine inoffizielle software geflasht wurde natürlich schon.

    und: wenn man sein gerät brickt gibt es keine möglichkeit herauszufinden warum es tot ist, dh ihr könnt es ruhig einschicken, wahrscheinlich wird dann eine neue platine eingebaut. voraussetzung ist dass der counter 0 anzeigt oder man gar nicht mehr in den downloadmode kommt.

    @ Timm

    was für einen Fehler hatte es denn? Laut samsung müssen alle geräte, deren counter was anderes als null anzeigt unrepariert retourniert werden. Und viele techniker machen es sich halt leicht, sie machen ein foto vom count und schicken es ohne reparatur zurück. Und dass "Dieses Gerät wies keine offizielle Firmware auf." falsch ist stimmt nicht. wenn du es so gebraucht gekauft hast wurdest du verarscht, wenn du es selber geflasht hast und dann wieder zur offiziellen ohne root gewechselt bist ist das auch wurscht, es ist ein beweis dafür dass du irgendeine software geflasht hast...

  • Timm Stenderhoff 23.01.2013 Link zum Kommentar

    @Thomas

    Leider falsch. Ich habe mein S3 zur GarRep eingesandt und die lehnen die Garantie ab. Fa. datrepair. Schickt den Kram lieber zu wsupport, vllt. klappt es da besser. Aber Samsung hat datrepair bestätigt und ich denen dann das ich nie wieder was von denen kaufe.

    1. offizielle VF Samsung GS3 FW
    2. nur root

    Und ich erhalte folgenden Screenshot von denen im OnlinePortal:

    http://ur-upload.de/mzZ

    Samsung lehnt also ganz klar eine Garantiereparatur von root-Geräten ab!


    "Fremdeingriff Software
    Dieses Gerät wies keine offizielle Firmware auf.
    Der Hersteller lehnt aus diesem Grund eine
    Garantiereparatur ab. Aufgrund der unautorisierten
    Software muss ein Austausch der Platine vorgenommen werden. Sollten Sie diesen Austausch ablehnen, sind alle weiteren elektronischen Fehler
    des Gerätes von der Garantie ausgeschlossen.
    Austausch der Platine 1 74,79 EUR 74,79 EUR
    Versandpauschale 1 4,16 EUR 4,16 EUR


    Falsch ist wie bereits erwähnt "Dieses Gerät wies keine offizielle Firmware auf."

  • Moerv L. 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Ich freu mich auf das Update. Ich hoffe es passiert bald das es für uns hier in Deutschland draußen ist.

  • Michael.K 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Thomas +1

  • Thomas Weissenbacher 23.01.2013 Link zum Kommentar

    WICHTIGE INFOS/RICHTIGSTELLUNGEN:

    1.) Zur Garantie beim Flashen: Ja, die kann theoretisch (!) verloren gehen. Aber: Ich kenne keinen einzigen Fall, wo das so war. Habe selbst ein gerootetes Galaxy Tab mit inoffizieller Samsung Firmware mal zur Reperatur geschickt. Wurde anstandslos kostenlos repariert, einzig eine offizielle Firmware war danach wieder drauf. Unter Umständen regt sich Samsung auf, wenn man durch Root und alternative Firmware und z.B. Übertakten den Prozessor geschrottet hat - und da kann ich Samsung dann auch verstehen. Das "beim Flashen ist die Garantie weg" ist Panikmache, ganz besonders beim Flashen von offiziellen Firmwares wird es nie Probleme geben.

    2.) Eine offizielle Firmware, d.h. die die auch von Samsung verteilt wird und nicht nur ein "Leak" (d.h. z.B. inoffizielle Testversion) ist, sollte in Zukunft Updates via KIES bzw. OTA bekommen. Bei einer Version aus einem anderen Land kann ich das aber nicht garantieren.

    3.) JA, man kann die offizielle Firmware aus einem anderen Land flashen. Man muss dann ja nur die Sprache umstellen. Habe ich mit dem italienischen Update beim Galaxy Tab 10.1 so gemacht, es finden sich dann höchstens von Samsung mitgelieferte Apps dabei, die in der deutschen/österreichischen/schweizerischen Version nicht dabei wären und die man evtl. nicht verwenden kann. Ansonsten sollte es problemlos klappen.

    4.) Da es doch ein großer Versionssprung ist, empfehle ich das Update manuell per KIES zu flashen und/oder einen Werksreset zu machen, d.h. generell sollte man so ein Update "sauber" raufspielen. Dann läuft es, wie ich bisher beobachten konnte, deutlich runder. Flashen per ODIN ist ein Kinderspiel. KIES installieren, Handy anstecken (damit Treiber installiert werden). Danach Handy auf Werkseinstellung zurücksetzen, in den Download Modus starten (ausschalten, danach Leiser + Home + Power-Tasten gedrückt lassen). KIES am PC beenden (auch alle KIES Tasks im Taskmanager), ODIN starten, Handy anstöpseln, die Firmware-Datei bei "PDA" in ODIN auswählen, "Start" klicken, warten, fertig.

    ODIN gibt es hier:
    http://www.android.gs/download-odin-3-07/

    ALLE Samsung Firmwares gibt es hier:
    http://www.samfirmware.com

    Einfach anmelden und nach "i9100" suchen.

    Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen, wäre nett wenn ihre eure Erfahrung hier teilt.

  • Pinky 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Also ich habs jetzt problemlos auf mein S2 (bald das der Freundin) gezogen.
    Funst bis jetzt prima und da ich eh eine neue Oberfläche für meine Freundin rauf spielen wollte ist das die beste Möglichkeit das gleich mal zu testen.

  • Timm Stenderhoff 23.01.2013 Link zum Kommentar

    @N3mesis

    Hier im Bericht is u. a. von ODIN die REDE! Und im Allgemeinen wird beim Update auf eine neue offizielle Firmware via OTA oder KIES nicht vom Flashen geredet. Aber Troll rum. Passt baby. :*

  • Marc Sigrist 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Hoffentlich fixt es ein paar Spinnereien, die ich mir irgendwann mal mit dem Telefon eingefangen habe....bin gespannt...:-))

    - Reminder geht nicht bei allen Nachrichten, obwohl er das sollte und bei Freunden auch tut...vibrieren verweigert er komplett....

    - verlieren nach dem Aussschalten sämtliche Audio-Player die Inhalte ihrer Playlists nicht mehr.....

    Hach das wäre ein Fest....:-))

    Gruß
    Marc

  • Julian K. 23.01.2013 Link zum Kommentar

    auf das s2G kann man diese version nicht flashen oder ?

  • Ulrich M. 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Hier wurde es immerhin schon einmal vorgeführt.

    http://goo.gl/ryNQj

  • Christoph Schiffer 23.01.2013 Link zum Kommentar

    Hat sich schon jemand das Update ohne Probleme geflasht?

Zeige alle Kommentare