Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Galaxy S10: Ein großartiges Smartphone, dem die Innovationen fehlen
Samsung Galaxy S10 Hardware Samsung Galaxy S10+ 5 Min Lesezeit 11 Kommentare

Galaxy S10: Ein großartiges Smartphone, dem die Innovationen fehlen

Samsung hat gerade seine neuen High-End-Smartphones Galaxy S10, S10+ und S10e vorgestellt. Und ja, die neuen Modelle haben praktisch alles, was man von einem modernen Smartphone erwartet. Was jedoch fehlt, sind die Innovationen.

Zunächst möchte ich eines klarstellen: Das Galaxy S10 ist möglicherweise das beste Android-Smartphone auf dem Markt. Die drei Modelle sind mit dem aktuell besten Prozessor ausgestattet und haben einen Speicher, der wahrscheinlich alle Bedürfnisse abdeckt -  bis hin zu 12 GByte RAM im teuersten Modell des S10+ und einer Speicherkapazität von 128 GByte bis 1 TByte!

Darüber hinaus bietet Samsung hier eine Triple-Kamera - zum ersten Mal bei einem seiner High-End-Modelle und sogar eine Doppel-Selfies-Kamera beim Galaxy S10+. Wo bereits das Galaxy S9+ mit der optischen Stabilisierung und variabler Blende zu den besten auf dem Markt gehört, dürfte der Nachfolger jetzt noch eine ordentliche Schippe drauflegen. 

AndroidPIT samsung galaxy s10 plus back g3gt
Mit der Triple-Kamera folgt Samsung dem von Huawei mit dem P20 (Pro) angestoßenen Trend. / © AndroidPIT

Doch nicht nur das: Die Koreaner verweigern sich der Notch und ersparen uns die für einige Nutzer als besonders lästig empfundene Einkerbung auch bei den aktuellen Flaggschiff-Modellen. Hinzu gibt es auch noch gute Nachrichten für Liebhaber des Klinkenanschlusses - wozu auch ich mich zähle, denn der ist auch beim Galaxy S10 und allen Geschwistern zu finden.

Weitere Infos zu den neuen Modellen findet Ihr in unseren Hands-ons der jeweiligen Modelle:

Obwohl die Liste der technischen Spezifikationen außergewöhnlich ist, ist sie nicht überraschend, sondern mutet eher wie ein Update des Galaxy S9 an. Aber wir sprechen hier über das Flaggschiff des aktuell weltweit führenden Smartphone-Herstellers und deshalb erwartete ich mehr Innovationen und überraschende Features. Doch im Gegenteil: Das Galaxy S10 lässt mich ziemlich kalt.

AndroidPIT samsung galaxy s10 plus front camera detail g3gt
Unsere erste Begegnung mit dem Galaxy S10+. / © AndroidPIT

Leaks: Der große Feind

Es ist wahr, dass es heutzutage schwierig ist, das Publikum zu überraschen, was vor allem auf die ganzen Leaks und Gerüchte zurückzuführen ist. Und natürlich sind daran vor allem digitale Medien, wozu auch wir gehören, schuld: Monate voller Renderbilder, unscharfen Fotos aus der Fabrik und Bilder von Prototypen, die nach und nach das zukünftige Gerät zeigen, bis man bereits vor der Präsentation fast alles darüber weiß.

Obwohl die besonderen Events der Hersteller immer noch rot im Kalender markiert sind, entschwindet der Überraschungseffekt. Und wenn dann der Vorhang gelüftet wird, bleiben die Emotionen aus. Jeden Tag fällt es uns schwerer, überrascht zu werden, und das ist ein allgemeines Problem unserer Gesellschaft.

AndroidPIT samsung galaxy s10 plus fingerprint sensor g3gt
Ja, wie vermutet befindet sich der Fingerabdruckscanner unter dem Display. / © AndroidPIT

Innovationen kommen von anderen Herstellern

Einige mögen jetzt sagen, dass Samsung gar keine Überraschungen liefern muss, damit das Flaggschiff-Smartphone zum Erfolg wird. Viele Nutzer werden weiterhin ein High-End-Modell des Herstellers kaufen, wegen des Namens und weil die Geräte in der Regel "solide" sind. Darüber hinaus hat der Hersteller selbst bestätigt, dass die aktuelle Strategie vorsieht, Innovationen erst in der Mittelklasse zu bringen - wie mit der Triple-Kamera beim Galaxy A7 (2018) oder dem Displayloch beim Galaxy A8s und dann erst bei den Flaggschiffen zu implementieren.

Wenn ich so darüber nachdenke, waren es zuletzt Oppo, Vivo und Co., die mich wirklich überrascht haben. Da waren die ausfahrbaren Kameras, in das Display integrierte Fingerabdrucksensoren oder so niedrige Preise, dass sie einige Highend-Modelle erblassen lassen, wie beim Pocophone

AndroidPIT vivo nex a pop up camera2
Wann werden wir so etwas von Samsung sehen? / © AndroidPIT

Das faltbare Smartphone soll die Wende bringen?

Einige von Euch mögen denken: "Mangelnde Innovation? Hast du nicht das Klapp-Smartphone gesehen, das sie gerade vorgestellt haben?" Und ja, ihr habt Recht. Ich bin fasziniert von dem neuen Gerät, das sich in der Mitte zusammenklappen lässt, aber ich glaube, dass es für die wenigsten eine wirkliche Kaufoption ist. Der Verkaufspreis ist sehr hoch und die Menge an Einheiten begrenzt, so dass es sich noch nicht um ein Massenprodukt handelt.

Ich sehe es mehr als eine Demonstration der Stärke der Koreaner, die das erste klappbare Smartphone unter den großen Marken präsentieren wollten. Technisch gesehen war hier Royole mit dem FlexPai natürlich früher dran. Und auch ZTE hatte mit dem Axon M schon ein Klapp-Smartphone, das aber nicht überzeugen konnte.

Vielleicht ist das faltbare Smartphone einer der Gründe, warum Samsung sich nicht voll auf das Galaxy S10 konzentriert hat. Im aktuell gesättigten Smartphone-Markt ist es notwendig, ein neues Produkt zu erschaffen, um Aufmerksamkeit zu erhaschen und genau das soll mit dem Falt-Smartphone passieren. Außerdem gab es erstaunlich wenig durchgesickerte, handfeste Infos zu dem Gerät - im Gegenteil zum Galaxy S10.

AndroidPIT Samsung Galaxy S8 2037
Das Galaxy S8 war ein großer Schritt nach vorne. / © AndroidPIT

Wenn wir zurückblicken, war es das Galaxy S8 mit seinem damals neuartigen Design und dem großen Display, das gegenüber den Vorgängern eine bemerkenswerte Veränderung mit sich brachte. Auch das Galaxy S9 ist ein großartiges Smartphone, war aber eher ein Update des Vorgängers. So etwas wie das, was jetzt mit dem Galaxy S10 passiert.

Gegenmaßnahme: Preiserhöhung

Die Zahlen sprechen für sich: Der Smartphone-Markt befindet sich in einer Rezession und große Hersteller haben bereits niedrigere Umsatzprognosen für 2019 gemacht. Die Verbraucher lassen sich immer mehr Zeit, bevor sie sich ein neues Smartphone zulegen, aber eigentlich können es sich die Hersteller nicht leisten, weniger Gewinn zu machen. Und was ist eine der möglichen Lösungen?

Für viele ist es offensichtlich das Erhöhen des Preises, insbesondere bei High-End-Geräten. In den vergangenen Monaten haben wir gesehen, wie immer mehr Hersteller mit ihren Modellen die 1.000-Euro-Grenze geknackt haben oder sogar weit darüber hinaus gegangen sind - wie im Falle des Galaxy S10+. Es mutet verrückt an, bis zu 1.500 Euro für ein Smartphone zu bezahlen, es sei denn, es liefert revolutionäre Funktionen und unterscheidet sich grundlegend von allen anderen, oder?

AndroidPIT samsung galaxy s10 group shot2 ab34
Spart Ihr bereits auf das nächste Highend-Smartphone? / © AndroidPIT

Was denkt Ihr darüber? Seid Ihr enttäuscht von der Präsentation der neuen Samsung-Modelle? Habt Ihr mehr erwartet oder lag Eure Aufmerksamkeit eh auf dem faltbaren Smartphone? Teil uns Eure Meinung auch gerne im Forum mit!

Facebook Twitter 64 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hatte heute das Vergnügen bei MM die Geräte bereits etwas testen zu können. Meine Beobachtungen u mein Vergleich mit meinem HTC U11 ( mit Pixel 3 Google APK). 1. war erstaunt bzw enttäuscht vom Display des S10 . Es ist nicht heller als dass des U11 und farblich erstaunlich zurückhaltend für ein OLED. Ich fand mein Display der 11er nicht schlechter. Z B beim Display des iPhone XS finde ich das viel besser, viel heller,beeindruckender. Ich habe bei YT gleiche Videos mit dem 10er und meinem 11er geguckt- ich fand meine Darstellung natürlicher. Hmm.. 2) Cam: entgegen meiner Vergleiche bei YT seit gestern wo die 10 er Bilder immer sehr übersättigt aussahen mit zuviel Gelb- die Beobachtung in der Realität hatte ich nicht. Farben sind sehr natürlich im Umfeld vom MM. Die Bilder sind sehr rauschfrei, die meines 11er mit HDR+ und Pixel3 Cam rauschen mehr. Dafür zeigen meine mehr Details ,die des 10er sind tendenziell softer. In Highlight/Dynamik ist die Google APK aber besser. Auch sonst ist die Bildquali des 10er u 11er auf gleichem Niveau. Wo ist der Fortschritt? 3) Audiochip: das HTC ist ja bisher mit führend gewesen. Das 10er aber hat feinen Sound. Besser aufgelöst,gerade Höhen, weicher,wärmer. Echt top! Und dann noch Klinke. Geil! Die Lautsprecher klingen ebenfalls laut,klar und relativ kräftig. 4) Verarbeitung/Qualität. Die Kanten der Front - Rückseiten die am seitl Rahmen münden sind fühlbar. Fühlt sich für mich etwas billig an. Zumal der seitliche Rahmen schmaler geworden ist. Der hat bisher mehr zur Wertigkeit beigetragen weil aus Metall. Nun tritt er mehr in den Hintergrund. Das Gerät wirkt plastikmässiger. 5) Handlichkeit/ Handhabung: S10e,S10 sind wirklich mal wieder toll handlich. Das 10e wirkt fast mini. Finde ich klasse. Das S10 ist deutlich kleiner,schmaler als das U11, hat aber dennoch viel mehr Display. Genau das wäre neben der Klinke,dem Audiochip ein Kaufgrund für mich um ggfs mal das 11er zu ersetzen. Leider konnte ich die LowLight Quali nicht testen dort. Umhauen tut mich die Cam im Vergleich bisher leider nicht. Finde die des iPhone XS bei den Gegebenheiten fast besser. Jedenfalls hat Samsung nicht so einen übertriebenen u unnatürlichen Kontrast in seinen Fotos wie Huawei mit seinen Pro Flagships. Zum realen Vergleich habe ich mir per Bluetooth die Pics aufs 11er gezogen


  • Irgendwie finde ich es komisch, wenn jede Neuerung mit der Forderung nach noch mehr Neuerung abgewatscht wird. Speicher satt, wir brauchen satter. Erinnert mich an Fischer und seine Frau, man sollte auch mal zufrieden sein. Wem das S10 nicht genug bietet, der muss es nicht kaufen. Ich denke, irgendwie sind manche nie zufrieden. Da ist das Handy auch nie gut genug. Ausserdem sind die Handys keine Faustkeile mehr, sie sind einfach auf einer Entwicklungsstufe,wo nicht mehr sehr viel mehr geht. Bewegliche und ausziehbare Kameras, das soll Innovation sein? Wenn das Teil nach ein einem Jahr ausleiert oder gar abbricht, lesen wir das hier vom gleichen Verfasser als Fehler im Design. Ich habe meine Meinung, damit beeinflusse ich mein Kaufverhalten und wenn es passt, dann hole ich mir das Gewünschte oder lasse es. Geht einfach, dauert letztendlich nur wenige Millisekunden bis zur Entscheidung, in meinem Kopf ist nämlich ein Superprozessor, der jedes Handy alt aussehen läßt.


    • Super geschrieben, ich stehe voll dahinter. Eventuell setzt ja bei dem einen oder anderen Kunden dieser Super Prozessor ein und lässt sich nicht mehr von diesen Schreibern beeinflussen.


    • Textverständnis mangelhaft. Es geht nicht um mehr, mehr Speicher, mehr dies, mehr das. Es geht um Innovationen. Bei der Kamera geht es doch noch. Beim P20 Pro wurde die erste Triple-Cam vorgestellt, nun wird das P30 Pro schon eine Vierfachkamera Bekommen, vielleicht sogar mit 10-fach Zoom. Nokia kommt sogar mit einer Pentacam. Jeder ist neugierig, ob und was die kann. Wenn du bemängelst, dass es immer um mehr geht, dann gibt es ja gar keinen Grund das S10 zu kaufen. Es ist doch tatsächlich nur ein weiter - schneller- höher. Und wenn man ein "Mehr" nicht braucht, braucht man das S10 ja auch nicht. Ich bin in der glücklichen finanziellen Situation mir immer das neuste Flaggschiff kaufen zu können. Das S10 reizt mich gar nicht. Bringt mir keinen Mehrwert. Ich warte mal auf das Nokia 9 oder auf das P30 Pro.


  • Das ist das beste Handy des Jahres. Diesmal hat Samsung praktisch alles verbessert.


    • Ist ja auch erst Februar, da ist es nicht schwer, "das beste" Smartphone des Jahres rauszubringen. Für ein paar Wochen ist es das dann immerhin.


  • Ich habe beim S10 nur ein Update erwartet - bessere Hardware ohne Innovationen. Das hat Samsung geliefert


    • Ultraschall nennt man heutzutage nicht wie eine Innovation? Wer hat es noch? Samsung hat es zuerst auf dem markt gebracht. 1 Tb Speicher, größere Displays, eine neue Amoled-Display-Generation. Und es gibt noch mehr.


  • Gott sei Dank, dass es keine ausfahrbare Kamera oder einen Slider (R.i.P. IP68) hat!
    Samsung hat solide abgeliefert mMn.
    Und mit dem Fold zeigen sie, dass auch Innovationstechnisch mit ihnen zu rechnen ist.


  • Ich hatte mir ehrlich gesagt Dual-Sim im S10+ erhofft und einen extra Schacht für SD. Das ganze mit 128 GB Speicher für weniger Geld. Und, auch auf die Gefahr hin, dass ich es im Stream schon 10 mal gesagt habe: Face ID. Statt dessen bauen sie ein Stanz-Display, was auch nicht besser ist als ne Notch und lassen es weg. Es gibt jetzt also nur noch eine sichere Entsperrmethode . Jetzt muss ich dann doch noch mal in mich gehen, ob ich es kaufe.


  • Naja sehr schöner Beitrag und super Berichterstattung.👌

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern