Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 52 Kommentare

Galaxy Note 2: Samsung verkauft 3 Millionen Geräte in einem Monat

Innerhalb knapp eines Monats hat Samsung nach eigenen Angaben das Galaxy Note 2 weltweit 3 Millionen mal verkauft. Demnach verkaufte sich das Gerät bisher drei Mal so gut wie das erste „Phablet“ oder auch „Smartlet“ der Südkoreaner, mit dem eine neue Geräteklasse erschaffen wurde.

Zwar erscheinen die Verkaufszahlen des Note 2 im Vergleich zu denen des Samsung Galaxy S3 nicht mehr ganz so beeindruckend. In 100 Tagen wurde das Samsung-Flaggschiff 20 Millionen Mal verkauft - für ein anfangs von vielen als Nischenprodukt bezeichnetes Gerät, sind die Zahlen jedoch mehr als ordentlich.

Samsung schien die Zeichen der Zeit erkannt zu haben, als sich der Hersteller entschloss ein Smartphone mit einem mehr als 5 Zoll Display auf den Markt zu bringen: Viele User wollen das mobile Internet auf einem großen Display nutzen und haben kein Problem damit, sich beim Telefonieren ein Riesen-Smartphone ans Ohr zu halten. Natürlich gibt es auch Bluetooth-Headsets, die man zum Telefonieren nutzen kann, um nicht zu sehr mit 5 Zoll am Ohr aufzufallen. Eventuell geht es aber auch vielen Besitzern eines Note wie mir: Ich nutze mit meinem Smartphone mehr das mobile Internet, als mit ihm zu telefonieren. Aber ich hätte auch kein Problem damit, bei den wenigen Anrufen, die ich mobil tätige, ein recht großes Smartphone „an der Backe“ zu haben.

Wie seht ihr das?

Foto: Samsung

Quelle: androidos.in

52 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Also ich muss sagen, die Argumente hier sehr Amüsant. Ich kaufe meine Handy nicht danach ob ich es in eine Tasche stecken kann, sondern danach wofür ich es benötige. Das Note 2 ist der perfekte Reisebegleiter für Geschäftsleute, für Zocker oder Internetsüchtige die auch Unterwegs nicht auf Informationen oder andere Dinge im Netz verzichten können. Ich komme aus der Geschäftswelt und mache derzeit noch mit einem S2 rum, was aber auch Ende November in ein Note 2 gewandelt wird. Es etwas müssig auf einem Display wie dem des S2 im Internet nach Informationen zu suchen. Oder ständig seine Mails darüber schreiben zu müssen. Dabei kommt es mir aber eher auf die Mails, auf Infos aus dem Netz oder was das S2/S3 oder ein IPhone halt nicht kann, der echten Synchron-Tätigkeit auf dem Handy an. Ob es in meine Hemden-Tasche oder ins Jacket passt interessiert mich dabei wenig. Kommt es halt in eine zusätzliche Tasche. Ob es zu groß am Ohr aussieht? Interessiert nicht! Gibt es ein Bluetooth-Headset dafür. Ich telefoniere auch am Ohr damit. Der Nutzen zählt und da kann man wirklich ohne zu übertreiben sagen, ist das Note 2 allen anderen Handy's weit überlegen. Ich hoffe auch das Samsung noch eine Note 3 rausbringt und dort noch eins drauflegt. ;-)


  • Ich mag mein Note 2 auch, hatte davor das S2 was ebenfalls ein tolles Smartphone ist. Ich möchte das tolle Display auch nicht mehr missen und der S-Pen ist auch genial.


  • Wilfried.
    Habe das Notes 2. Finde es super für Internet, im Auto mit Bluetooth für phoning. Habe auch ein Tab 7.0 für Flugnavigation. Das IPhone, was ich habe, ist doch sehr mickelig für Internet. Notes ist optimal zum Einstecken- für alle Zecke!


  • also ich hab das s3 mit otterbox locker in der jeanstache und es fällt kaum auf^^


  • @Carsten M.

    Ich hab einen kleinen Schuljungen gesehen der es locker vorne in die Hosentasche gesteckt hat. Aber das habe ich ja schon geschrieben... Bei der Hosentasche kommt es natürlich auch auf die Breite an, aber weit mehr auf die Dicke des Geräts. In die meisten Hosen dürfte ein Note noch gut vorne reingehen. Ein schmaleres aber viel dickers Gerät würde viel komischeŕ in der Hosentasche aussehen...

    PS:
    Ich gebe zu das es wohl Hosen mit kleinen Taschen geben wird in denen das Note nicht reinpasst. In viele passt es aber schon noch rein. In meine passt sogar das Nexus 7 mit Hülle vorne rein (aber nicht sehr bequem, geht aber auch beim Sitzen rein und nicht kaputt). Das Argument war ja meist, das ein Phone größer als das iPhone bis 4S nicht in die Hosentasche passen würde. Und tatsächlich heulen jetzt schon einige das Iphone 5 ja nicht mehr in die Hosentaschen passen würde. Lächerlich. Aber das Iphone ist ja auch einiges Dicker als die modernen Android-Phones...


  • @Supersam, was ist an dem Hosentaschen-Argument lächerlich? Das ist einfach nur mein persönliches Empfinden, mehr nicht. Manch anderer wird es anders empfinden, bei mir war es eben so. Hast Du das Note selbst mal in ner Jeans getragen oder hast Du es nur bei jemandem gesehen, wo es vermeintlich easy aussah?


  • Hab das Note 1 werden mir wohl das 2 demnächst zulegen.


  • Ein 7Zoll Gerät ist noch viel angenehmer. Denn das Verhältnis 3. 5 der Diagonale zum Auge ist die perfekte Größe. Und in Jackentaschen passt es auch noch.


  • Jo das Hosentaschenargument ist ziemlich lächerlich. Hab erst kürzlich einen Schüler gesehen (14 Jahre oder so) der sich ganz locker das Note in die Hosentasche gesteckt hat (vorne). .

    Ja mir mir wäre das Note auch zu groß und ich nehme es nur geschenkt, nur mit der Hosentasche braucht man nicht Argumentieren.

    PS:
    Auch wird ja immer davon gesprochen, dass man große Phones nicht mit einer Hand bedienen kann. Eine Schülerin hab ich gesehen die das S3 locker mit einer Hand bedient hat und damit gechattet hat.. Klar das geht mit dem Note nicht so einfach..

    Aber einfach mal schauen wie die Leute in S-Bahn und Co mit ihren Dingern umgehne und man verliert so einige Vorurteile...


  • Und ich werfe mal spontan den Begriff "Bluetooth-Headset" in die Runde... ;)

    Und zu groß für meine Jeans-Hosentasche ist mir mein Notebook auch nicht.

    Trage "normale" Jeans, also weder besonders eng, noch besonders weit...

    Werde mir das Note2 NICHT holen, da ich mit meinem Note1 nach wie vor sehr zufrieden bin.

    Habe ihm einen Mugen-Akku mit 5400mAh gegönnt, und seit ein paar Tagen den Jelly-Bean-Leak drauf, und es ist alles wunderbar.

    Beim Note2 finde ich schon allein das "schmalere" Display nicht so toll.

    Aber jeder so, wie er/sie mag... ;)


  • Ehrlich gesagt, wenn man sein Smartphone danach auswählt "wie es denn aussieht wenn mans ans Ohr hält", sollte man mal anfangen nachzudenken.

    So nach dem Motto "Du siehst du den da ? Der hat doch tatsächlich einen Schal um, bei dem sich die dritte Farbe mit der zweiten Farbe seiner Socken beisst. Das geht garnicht !"

    Ist doch pieps egal wie es aussieht, und wenn man sich eine Bratpfanne ans Ohr hält, wenn das Smartphone eben Klasse ist. Und wem es aufs "Style" ankommt, soll sich eben eines kaufen das ihm passt...


  • ich warte noch, bis es das für 1€ mit Vertrag gibt ;)


  • An meinem Mostschädel sieht das normal aus.
    Das Note zwei ist DAS Smartphone.
    Alle anderen Handys sind nur Mobiltelefone die gerne ein Note wären!


  • Wenn ich auf der Straße Menschen sehen, die ein S3 am Ohr halten (vor allem Frauen oder jüngere Leute ), dann finde ich, dass es schon etwas "dämlich" aussieht, so ein großes Phone am Ohr zu halten!
    Wie sieht das dann überhaupt mit einem Note 2 aus ??


  • Also man müsste bei Androidpit mal echt eine Umfrage starten, wer sein Smartphone in die Hosentasche steckt. Mir stellt es da jedenfalls die Haare auf, ich käme nie auf die Idee ;-)

    Smarty ab in eine stabile Stilgut, dann in meine Umhängetasche, und gut ist :)

    Ich habe z.Z. das Note 1, warte nur ab wann es endlich ein Note 2 mit mehr als 16GB gibt. Dann verkauft Samsung bestimmt noch mehr Note 2 ...

    Und zur Größe: Jeder der es zu groß findet, soll sich doch mal ein paar Tage nur mit einem Note 1/2 beschäftigen. Und danach wieder sein "Kleines" in die Hand nehmen. Ich glaube da würden die Spontankäufe schlagartig zunehmen. ;-)

    Ich bin jedenfalls fast gestorben als ich nach einem Wochenende mit meinem Note dann wieder das Winzigteil von Vorgängersmartphone in den Händen hatte ....


  • hab mir letzte woche auch das note 2 gekauft, ganz spontan im mm weil ich druaf rum gespeilt hatte und sofort total hin und weg war.

    erst jetzt begreife ich was ich selbst unter dem begriff smartphone verstehe.

    einfach genial das teil.

    will es nicht mehr missen.

    selbst meine frau die eigentlich nur was für apple übrig hat und man ihr nie mit was anderem nur ansatzweise kommen brauchte gibt nun zu das sie fast etwas neidisch ist. obwohl sie einen tag vorher ihr iphone 5 bekam auf was sie sich ja sooooo gefreut hat. ;)


  • Habe das Note 1, optimale Größe.
    Ich habe da keine Probleme mit.
    Früher, vor langer zeit (b und c Netz)
    Waren die Telefone noch größer und es hat auch niemand komisch geschaut wenn man damit telefonierte.


  • Ich liebe Main Note (1).will nichts anderes mehr, ausser Note 2,3,4 usw.

    Scrollst Du noch oder Note-st Du schon? ^^


  • @Carsten M. Dasselbe Problem hier, hatte ab April das Note und jetzt seit 2 Wochen das S3 da das Note mir zu gross fuer die Hosentasche war, behalten werd ichs Note trotzdem, ist fuer Laengere Fahrten oder wenn man mal laenger unterwegs ist einfach ideal.


  • @Antonio: Ein S3 mit Digitizer bzw. Stift.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu