Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 33 Kommentare

Galaxy Note 10.1 kommt offiziell mit Quad-Core-Prozessor

Galaxy Note 10.1 quad core

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 13252
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 7156
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Es gibt sie: Gerüchte, die sich auch bestätigen. So in diesem Fall das Galaxy Note 10.1 betreffend, das in der Tat - wie vermutet - mit einem Samsung Exynos Quad-Core-Prozessor auf den Markt kommen wird. In diesem Fall war es allerdings auch unwahrscheinlich, dass sich das Gerücht nicht bestätigt. Samsungs neues "Tablet-Flaggschiff" nur mit einem Dual-Core-Prozessor? Nur schwer vorstellbar.

Was die vermutete Mali T-604 GPU angeht, konnte Julian von Teckfokus allerdings auf dem Samsung Galaxy Knights Event - auf diesem wurde ihm gegenüber von einem Samsung-Mitarbeiter der Quad-Core-Prozessor bestätigt - nicht in Erfahrung bringen, ob das Galaxy Note 10.1 auch mit dieser Grafikeinheit ausgestattet sein wird.

Quelle: techfokus

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich warte auch schon drauf :)

  • Gibts eigentlich schon nen Releasetermin? Warte sehnsüchtig auf das Tablet.

  •   17

    Tja jetzt noch ne höhere Auflösung und der angeblich angepeilte Preis wäre noch immer zu hoch ;-)

  • ... kommt offiziell mit...

    ... Aber inoffiziell mit was anderem?

    Bitte auf die Sprache achten! Auch bei schnell zusammenkopierten Gerüchte Blogs. Sonst ist das allmählich hier gar nicht mehr lesbar...

  • werden sie sicher nicht. Der Rahmen ubd die Lautsprecher sind sogesagt *der schutz* gegen Apple. Mir gefällt das Galaxy Tab 10.1N bessser als das Alte.

  • ob die anderen kommenden Tablets diesen Hässlichen Ramen oder wie du schon sagst Lautsprecher ohren haben wird sich wahrscheinlich morgen klären

    wenn Samsung sich mit Apple bei dem Gespräch einigen kann

  •   15

    Die Lautsprecher-Ohren an den neuen Samsung Tablets gefallen mir überhaupt nicht. Ich hoffe, man kehrt bald zu glatten Rahmen zurück. Das könnte man mit Akustik-Tricks schaffen.

  • Freue mich schon auf das Galaxy Note 10.1 und werde es mir auf jeden fall kaufen :)

  • Flo 21.05.2012 Link zum Kommentar

    na ja gehstensteuerung ist für die Zukunft auch wichtig. nur sollte auf der Entwicklung besserer Akkus fürs erste mehr Wert gelegt werden.

  • Flo 21.05.2012 Link zum Kommentar

    Samsung macht wirklich echt gute Geräte. nur sehen die immer so scheissse aus mit Ausnahme von wave und nexus. sogar die Software Touchwiz ist nicht schön.
    aber das s3 ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung (optisch). von der Funktionalität her ist Samsung ja schon richtig Klasse geworden.

  • jup dann brachen die ne weile nicht mehr drauf zu achten wie viel power sie irgendwo einsparen müssen.....

    und so ein Bluetooth headset hält auch mal ein paar Wochen durch..... oder
    die Geräte werden dünner und wir behalten den ein/zwei tages Rhythmus bei....

    aber wie gesagt man gibt zur zeit lieber 9 Millionen für die entwicklung von gesten Steuerung aus oder anderen quark

  • Hallo Alle im Samsung-Fieber !!!!

    Samsung wird (den) unseren Hunger & Anspruch nach neuen & viel besseren Komminikationsgeräten, wie Smartphones--Handys--PCs--Tabs usw...usf. schon deshalb stillen wollen ,weil Samsung einen sehr hohen Stellenwert erreicht hat und sich den auch nicht wieder nehmen lassen wird.
    Ferner sollte Samsung nicht zu schnell & zu viele Geräte auf den Markt schmeißen, denn Qualität geht immer vor Quantität und dass weiß Samsung genau.

    jojo d1te

  • Flo 21.05.2012 Link zum Kommentar

    @Simon ich kanns eigentlich kaum noch erwarten, die kurzen Akkulaufzeiten heutzutage nerven ja schließlich immens. mit den Akkus haben die dann auch genug Saft für richtig dicke ram Speicher.

  • Bei E- Autos gibt es schon eine andere technik^^ die in einem Buss getestet würde der durch Kondensatoren angetrieben wird
    aber ich schweife ab^^

  • und Hologramme...

  • noch ein teil untertrieben flo^^ sie redeten von dem 10 fachen... also 25000mAh aber da wollt ich es nu auch nicht übertreiben 8)
    und das durch silizium nano schlauch gedöns....
    und mit Grafit 10 mal schnelleres laden ob das hin haut ,.... wir Werdens sehen

  • das wäre doch ein traum. und nicht nur für die Smartphoneindustrie. zb auch von Elektroautos

  • Flo 21.05.2012 Link zum Kommentar

    20000 is wber dennoch etwas übertrieben

  • Flo 21.05.2012 Link zum Kommentar

    @Simon
    hab ich auch gelesen, die hauen dann zusätzlich noch ein paar andere Chemikalien in die Akkus und erreichen so höhere Kapazitäten bei gleifh großer Bauweise.

  • in 3-4 Jahren wenn überhaupt bekommt man in der selben große des Akkus einen 20000 mAh Akku raus die Firmen müssen nur noch in die richtige Technik investieren

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!