Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 23 Kommentare

Galaxy Glass: Samsung bringt sich gegen Google in Stellung

Es tut sich was auf dem Markt der Wearables: Während Google seine visionäre Datenbrille weiter ausbaut und nun neue Gestelle für Brillenträger sowie die ersten Minispiele für Glass vorgestellt hat, erreicht uns die Meldung, Samsung wolle seine eigene Brille zur nächsten IFA enthüllen.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4383 Teilnehmer
google glass lenses
© Google

Auch wenn zahlreiche Nutzer, insbesondere hierzulande, noch skeptisch sind, die Industrie hat schon längst entschieden, dass Datenbrillen à la Google Glass kommen werden. Und so ist nun Samsung auf den Zug aufgesprungen und scheinbar auch Sony. Google ist hier zwar ganz klar der Vorreiter, dennoch läuft das Rennen um die erste kommerziell vertriebene und für die Öffentlichkeit erhältliche smarte Brille.

Google hat nun endlich die Frage beantwortet, die sich viele Nutzer gefragt haben: Wird es Glass auch für Brillenträger geben? Ja, zunächst in Form von vier Gestellen, die zusammen die Titanium Collection” bilden und ab sofort für 225 US-Dollar aufwärts erhältlich sind - zumindest für Besitzer der Explorer Edition von Google Glass.

Übrigens hat Google nun auch die ersten fünf kleinen Spiele zusammengebastelt, um Entwickler zu inspirieren. In einem kurzen Promovideo werden sie vorgestellt. Weltuntergangspropheten hin oder her, ich bin hochgradig gespannt auf diese neue Ära mobiler Technologie. Wer noch?




Link zum Video

Quelle: The Korea Times

Top-Kommentare der Community

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • &63_63

    =2@@


  • iGlass wird es bestimmt nicht so schnell als smarte Brille geben, weil 1. Apple noch nicht mal eine Smartwatch auf die Reihe bringt und es 2. so weit ich weiß iGlass oder iGlasses schon gibt, nur als irgendwas anderes.


    •   19

      ja, das merkt apple aber wahrscheinlich erst vor gericht, dass die andren, den namen zuerst als marke eingetragen haben. waere ja nicht das erste mal ^^


  • Ich denke, dass an die Galaxy Glasses nicht ganz mit Google Glass vergleichen kann. Denn laut Korea Times gehtes vor allem um die Verbindung zu Samsung Smartpones und Telefonverwaltung, Nachrichten und Musik.
    So sollen zusätzliche Anwendungen noch nicht implementiert sein. Ich denke, dass Samsung aus dem Galaxy Gear Desaster gelernt hat und einmal eine abgespeckte Version von Glasses bringen wird.
    Samsung geht es ja vor allem oftmals auch als Erster etwas auf den Markt zu bringen egal ob es wirklich sinnvoll funktioniert oder nicht (siehe Galaxy Gear)

    Daher glaube ich, dass nach den Google Glasses evtl. Apple die nächsten sein könnten, welche iGlass rausbringen mit ähnlichem Funktionsumfang wie Google Glass.


  •   32

    Jetzt fehlt nur noch Oakley im Boot.


  • Samsung kann auch nur Ideen klauen...
    -.-
    Samsung the Idea dieb


  •   34

    Das würde super sein, wenn ich glass wie eine Normale Brille tragen kann. In der Klasse he8nmlich jemanden aufnehmen :P
    Hab aber 2 fragen. Ist es wahr, dass die Gläser so gekrümmt sind, dass nur ich etwas sehe und dass es nur auf die eigene Stimme reagiert?


  • Demnächst kommt das Smartzäpfchen... Nicht für die linke oder rechte pobacke. Sondern genau für die Mitte!! :))) Ein bissen Spaß muss sein!!!


  • Mutmaßliche klassische Minispiele: Passanten per Augenzwinkern wahlweise nackt ausziehen oder in Flammen aufgehen lassen. Ich freu mich drauf... :o/

    Obwohl... Ein nettes Pong-Spielchen mit dem Gegenüber in der U-Bahn hätte schon wieder was.


  •   23

    Naja langsam komme ich ins Brillen Alter, also her damit :-) Zukunftsperspektiven wären ja da. Mal sehen wie lange es dauert bis Fillmann und Co KG brauchen, um eine Google Glass fähige Dioptrien Brille auf den Markt zu etablieren !? Eventuell kann Samsung mit Fillmann ein ©geschützte Designer Brille Design'en:-) Ironie ENDE


  •   19

    Aber über dieses deal wird hier ja nicht berichtet, genauso wenig, wie, dass 4.4.2 fürs note3 in deutschland (erstma vodafone) am ausrollen ist.


  •   26

    ja so ne google glass oder galaxy glass machen bestimmt im erotikbereich sinn, die ersetzen an so mancher stelle den kameramannXD. alles schon aus der ich perspektive, joa des hat was XD


  •   19

    samsung und google haben ein cross-licensing deal abgeschlossen und dürfen die nächsten 10 jahre alle bisherigen und zukünftigen patente zusammen nutzen. Es ist von beiden seiten gewollt, dass sich samsung "in stellung" bringt. -_-


  • Ich lach mich kaputt, wenn das Overlay samsungtypisch ruckelt :)


  • Samsung wird es als erster rausbringen und zwar in einer ganz frühen "Beta".
    Samsung interessiert es nicht ob das Ding funktioniert, Hauptsache sie sind nicht letzter.


  • Ich finde die ganze Sache sehr interessant. Hoffe es wird gut ausgebaut und bezahlbar. Bin echt gespannt wer als erstes die Brille rausbringt. Meine Vermutung liegt bei Samsung da die technologisch sehr gut aufgestellt sing.


  • Find ich gut von samsung. Konkurenz belebt.


Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!