Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 14 mal geteilt 34 Kommentare

Gadget der Woche: tizi Kraftprotz, das Akkupack mit Doppel-USB und LED-Lampe

In der Rubrik Gadget der Woche zeigen wir regelmäßig coole Gadgets - kleine technische Spielereien, die den Alltag erleichtern, besonders fortschrittlich sind oder einfach nur Spaß machen. Heute: tizi Kraftprotz, die Akkutankstelle mit 10.000 Milliamperestunden, die zwei Geräte gleichzeitig laden kann und noch eine LED-Lampe an Bord hat. 

tizi kraftprotz 1
tizi Kraftprotz: Zwei USB-Anschlüsse und eine LED-Lampe. / © ANDROIDPIT

Was ist tizi Kraftprotz? 

Der Kraftprotz ist ein schwarzer, rechteckiger Block, in dem ein Akku mit einer Kapazität von 10.000 Milliamperestunden steckt. Über zwei USB-Anschlüsse gibt er seinen Saft ab, ein "High Power"-USB-Anschluss (2,1 A) ist für Tablets und ähnliche Geräte geeignet, die mehr Power brauchen, lädt aber auch Smartphones oder MP3-Player. Der normale Anschluss (1 A) ist für alle Smartphones, Tablets und andere Gadgets geeignet. Als Zusatz-Feature ist im Kraftprotz eine LED-Lampe verbaut, die zur Not als Taschenlampe dient. 

tizi kraftprotz 3
Tankstelle für den Smartphone-Akku: tizi Kraftprotz. / © ANDROIDPIT

Wie funktioniert tizi Kraftprotz?

Die Funktionsweise des Kraftprotz ist schnell erklärt. Aufgeladen wird er über Micro-USB, zum Beispiel über den PC oder ein Smartphone-Ladegerät (nicht im Lieferumfang enthalten). Seine Energie gibt er ebenfalls über USB ab, ein mitgeliefertes Kabel mit einem normalen und einem Micro-USB-Anschluss verbindet den Kraftprotz mit einem Gerät. Vier LED-Leuchten zeigen den Ladestand des Kraftprotz an, eine Taste daneben dient als Ein/Aus-Schalter, ein langer Druck darauf schaltet die LED-Lampe an.

tizi kraftprotz 2
Der Schalter an der Seite schaltet den tizi Kraftprotz ein und aus und kontrolliert die LED-Lampe. / © ANDROIDPIT

Was ist daran so cool?

Mit 10.000 Milliamperestunden hat der Kraftprotz genug Kapazität, um zwei durchschnittliche Smartphone-Akkus zweimal wieder komplett aufzuladen. Damit kommt man also schonmal ein gutes Stück weit, ohne sich um die nächste Steckdose zu sorgen. Die Abmessungen sind angemessen kompakt, auch das Gewicht ist nicht übermäßig hoch. Die LED-Leuchte ist das kleine, nette Extra, das zum Beispiel beim Zelten in der Wildnis, auf Festivals oder allen anderen Outdoor-Unternehmungen noch richtig nützlich sein kann. Der tizi Kraftprotz kostet bei Amazon aktuell 49,99 Euro.

Quelle: tizi

Top-Kommentare der Community

  • Micha 22.09.2014

    da gibt es bestimmt auch kostengünstigere alternativen ganz besonders von Anker

  • VKay94 22.09.2014

    Mein Anker 3E (oder so - jedenfalls auch 10.000mAh) hat ebenso 2 USB-Ausgänge und hat damals (vor einem Jahr) 30€ gekostet. 50€ für das Ding ist etwas zu viel.

  • trexx 22.09.2014

    Habe auf Amazon vor kurzem den Anker Astro E5 mit 15.000 mAh um knapp 30 € gekauft. Ebenfalls Dual USB mit Taschenlampe und Ladestandsanzeige. Also dieser Kraftprotz ist total überteuert und definitiv KEINE Kaufempfehlung!

34 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ein Akku mit ca 10000mAh für 49,99 Euro, es ist teuer!

  • Da gibt es deutlich günstigere und vor allem Inovativere - 2 klasse Modelle, die ich hab:

    - Akku mit ca2500mAh mit Taschenlampe - so groß wie eine Taschenlampe, kann man also wirklich immer dabei haben für eine Ladung und Licht. (ca 15,-)
    - Akku mit 10000mAh - gleichzeitig WLAN-Hotspot, SD-Kartenleser, USB-Stick-Reader: im Hotel nur LAN? - mach Dein eigenen Hotspot auf; SD-Karte der Kamera voll? ..mal eben auf den USB-Stick kopieren; Film zu groß für´s Handy? USB-Stick und dann auf´s Handy streamen; Handy ca 3mal laden - und das für ca 30,-^^

  •   26

    Nicht vergessen, bei den günstigeren ist sogar ein Set aus Netzteil und Adaptern für verschiedene Anschlüsse dabei hier Zitat zum Netzteil "was jedoch nicht IM Lieferumfang enthalten ist".

    Finger weg!

  • Ich kann hier nirgendwo "sponsored post" lesen.
    Bei den vielen günstigeren und besseren Alternativen kann das ja sicher keine ernst gemeinte Kaufempfehlung von euch sein, oder?

  • Ich bin schon ein wenig irritiert... ihr seid doch sonst so penibel bei der Recherche, dann hätte euch auffallen müssen, dass ein 10k Akkupack mit 2 Anschlüssen und Lampe schon seit EINIGEN Monaten nichts besonderes mehr ist. Siehe auch die zahlreichen Erwähnungen von Anker® oder EasyAcc®. Besser wäre ein Bericht über z.B. die neue Generation der 15k Anker mit PowerIQ, also intelligenter Ladeelektronik...

  • so ein Teil gibt es schon lange von der Firma Anker, welches sogar mehr Leistung hat

  • Ist es nicht so, dass die Teile auf 3,7V 10000mAh haben aber bei 5V entsprechend weniger? 10000mAh x 3,7V = 37000mWh => 37000mWh : 5V = 7400mAh

    • Dein Handy hat aber die angegebene Kapazität auch bei nur ~3,7V. Die 5V werden intern nochmal runter gesetzt.

  • 50€ sind aber ein stolzer preis für 10.000 mah. Ich hab ein easyacc akku mit 10.000 mah mit genau den gleichen daten wie der tizi außer der Taschenlampen led, und die kostet wohl keine 20€

  • Ich habe diesen hier für 40€.

    EC Technology® 22400 mAh super Kapazität und ultra kompakt Tragbar D... http://www.amazon.de/dp/B00F5Q4F0U/ref=cm_sw_r_udp_awd_Ouqiub09DBS34

    Kann ich nur empfehlen.

  • Ich verstehe nicht, warum tizi einen Akku rausbringt, wenn wir doch vergleichbar gute Akkus für viel weniger und mindestens gleicher Qualität bei Amazon bekommen? Also Anker hat zudem einen richtig guten Service, wenn mal was nicht rund läuft sind die sehr kulant und diese Leute bemühen sich um ihre Kunden! Ich würde immer wieder einen Anker kaufen, die Powerbanken von denen leisten mir weiterhin sehr gute Dienste auf Zugfahrten etc. Außerdem stellen die auch interne Akkus her, welche meiner Meinung nach damals sogar besser waren als die Originalen. Aber jedem seine Erfahrung.

  • Also mit 10.000 mAh kann man doch wesentlich mehr als nur zweimal laden. Ein durchschnittlicher Smartphone-Akku hat doch um die 2.000 mAh, oder irre ich mich da?

  • Ich habe einen Anker Akku mit 15000 mAh und Taschenlampe und der hat auch nur 30 gekostet.... Wo ist also der Mehrwert vom dem vorgestellten?

  • Gibt bei Amazon ne Akkubank für nen Toppreis 22,99 €

    RAVPower® 10400mAh Externer Akku Pack/ Dual USB Ladegerät / Powerbank Powerpack / Zusatzakku für iPhone, iPhone 6, iPhone 5S / 5C, iPhone 5, Samsung Galaxy S3, Galaxy S4, Galaxy S5, iPad, Galaxy Note 2 - Schwarz

  • Ganz toll, eine Taschenlampe! Dafür werde ich 1000€ und ein iPhone 6+ bezahlen! Haben will! (Achtung, Ironie!)

  • Die Xiaomi Power Banks sollen gut sein. Und sehen auch besser aus.
    Direkt aus China sind die auch deutlich billiger, nur man sollte aufpassen keinen Fake zu erwischen.
    Ansonsten kosten auch andere Vergleichbare Geräte mindestens 20€ weniger.

    Und warum sollte man einen durchschnittlichen Akku mit 10.000mAh nur 2 mal laden können?!
    Den durchschnitt würde ich mal bei 2000mAh schätzen vielleicht etwas höher. Ist der Wirkungsgrad wirklich so schlecht? Hab da keine (praxis)Erfahrung.

    • Da steht dass man 2 Handys jeweils 2 mal laden kann.
      Also 10.000:4= 2500mAh pro Gerät. :)

      • Das ist aber nicht korrekt, da ungefähr 30 Prozent Energie verlorengehen. Ein Power-Akku mit angegebenen 10.000 mAh hat tatsächlich nur eine Nennkapazität von 7.000 mAh.

  • Ich habe einen XTPower Solar Akku XT-S3000. Er hat zwar >nur< 3000 mAh, aber den Vorteil, das ich ihn per Solarzellen binnen 5 Std wieder komplett aufladen kann. Logisch das er auch per USB aufladbar ist. Kostet ca. 40 EU.

  • ich habe eine externen Akku von Anker mit 10.000 mah für 20€ gekauft und der ist genauso gut wie der für 50€

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!