Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 62 Kommentare

Gadget der Woche: Der Mini-microSD-Kartenleser für Android von MeenOva

In der Rubrik Gadget der Woche zeigen wir Euch jeden Montag außergewöhnliche Technik oder coole Gadgets, die wir interessant finden - kleine Spielereien, die den Alltag erleichtern oder einfach nur Spaß bringen. An diesem Montag: der Mini-micro-SD-Kartenleser für Android von MeenOva.

Mini microSD
Externer Speicherplatz für Euer Smartphone am Schlüsselbund: der MeenOva Mini-miscoSD-Kartenleser. / © AndroidPIT

Was ist der Mini-microSD-Kartenleser?

Der Mini-microSD-Kartenleser von MeenOva wurde über eine Kickstarter-Kampagne realisiert. Über 5.700 Interessierte unterstützten die Macher mit mehr als 70.000 US-Dollar und zeigten damit, wie groß die Nachfrage nach einem derartigen Gadget ist. Denn der Kartenleser ist vor allem eins: unheimlich praktisch! Er erleichtert den Austausch von Daten zwischen Smartphone und PC oder umgekehrt, erlaubt Euch das Abspielen von Videos oder Musik direkt von der microSD-Karte und erweist sich auch für ein komplettes Backup Eures Smartphones als sehr hilfreich. 

Technische Daten

Abmessungen: 21 x 23 x 8 mm
Gewicht: 2,7 Gramm
Anschlüsse: USB Micro-B, USB 2.0
Unterstützte Speicherkarten: MicroSDHC bis zu 32GB, MicroSDXC bis zu 64GB
Energieverbauch: 0.25 W
Kompatibilität: Windows XP/Vista/7/8, Mac OS X, Linux 2.6+
Systemanforderungen: Android 4.0+ mit USB-OTG-Unterstützung / Software zur Unterstützung für USB-OTG

 Wie funktioniert der Kartenleser?

Der Mini-microSD-Kartenleser ist denkbar einfach zu benutzen: Nach dem Einsetzen einer Karte wird der Leser mit dem Smartphone oder Tablet verbunden. Dann könnt Ihr mit einem File-Manager auf die Speicherkarte zugreifen. Für unseren Test haben wir den Astro-File-Manager benutzt, mit dem sich bequem Daten hin- und herschieben ließen. Folgende Geräte sind mit dem Mini-microSD-Kartenleser kompatibel: 

  • Samsung: Galaxy S2, S3, S4, Note, Note 2, Mega, Galaxy Express, Galaxy Note 8.0 Tablet.
  • HTC: One, One Mini, HTC First, One X + HTC Evo 4G LTE DROID DNA.
  • Motorola: Moto X, Droid Mini, Ultra Droid, Droid Maxx, RAZR M, RAZR HD, RAZR MAXX HD, Xyboard 8.2 Tablet.
  • Google: Galaxy Nexus, Google Nexus 7 (2012 und 2013), Nexus 10 (erfordert zusätzliche Software, zum Beispiel USB OTG StickMount oder ein Gerät mit Root).
  • Sony: Xperia Z
  • LG: LG Optimus G2, Optimus G Pro
  • Sonstige: Xiaomi 1S, 2, 2S, 2A, Xiaomi Box, Meizu MX, MX2, Asus MeMO ME171, Huawei Ascend D2, Mate.

Hinweis: Wir haben den Kartenleser mit dem HTC One und dem Nexus 7 (2012) getestet.

Mni microSD para Android
Speichererweiterung für unterwegs und eine Vielzahl möglicher Anwendungen. / © AndroidPIT

Was ist daran so cool?

Mit dem Mini-microSD-Kartenleser bekommen viele Geräte ohne Karten-Slot Unterstützung für microSD-Karten und damit mehr Speicherplatz. Die Abmessungen des Gadgets sind absolut minimal, der Kartenleser passt bequem an jeden Schlüsselbund. Damit habt Ihr ganz einfach bis zu 64 Gigabyte immer dabei, um zum Beispiel auf Eurem Tablet Filme schauen zu können, ohne wertvollen Speicherplatz zu belegen. Mit Eurem Smartphone könnt Ihr Filme in Full HD aufnehmen, ohne darum bangen zu müssen, den internen Speicher auszulasten. Viele weitere Möglichkeiten zum Daten-Transfer bieten sich an.

Fazit

Wer nicht auf Cloud-Dienste vertraut oder vertrauen will, keinen microSD-Slot in seinem Gerät hat oder einfach nur auf extrem viel Speicherplatz angewiesen ist oder darauf nicht verzichten will, für den ist der Kartenleser ideal. Das Gadget ist in vier verschieden Farben erhältlich und kostet 12 US-Dollar zuzüglich 3 Dollar für den internationalen Versand (insgesamt ca. 11 Euro). Den Mini-microSD-Kartenleser könnte Ihr direkt bei MeenOva bestellen.

Was haltet Ihr vom Gadget der Woche, wie praktisch findet Ihr den Mini-microSD-Kartenleser? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

62 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich hab mir den Micro SD Kartenleser gekauft.
    Er funktioniert super, ich hab alle Karten von MapsWithMe geladen. Und das waren sehr viele!
    Ich hab's als Schlüsselanhänger jetzt immer dabei, und kann nebenher noch Videos anschauen und Musik hören, ohne den Speicher von meinem HTC One zu belasten.
    Eine absolute Top-Empfehlung für alle Smartphones oder Tablets ohne SD Erweiterung!


  • Vor 18 Tagen bestellt, heute bekommen, liest meine 32GB Karte Transcend Class 10 SDHC) nicht... Mist


  •   5
    Gelöschter Account 24.11.2013 Link zum Kommentar

    Funktioniert perfekt auf dem Nexus 5 und Nexus 7 2013 mit KitKat 4.4 ohne Root.
    Verwende hierfür den Nexus Media Importer.


  • Für das LG Optimus G2 ? Was nun, das LG G2 oder das LG Optimus G ?


  • beim S4 war Samsung so gut die Einstellungen nach den SPeicherbeschwerden zu aktivieren. beim S3 kommts vlt mit 4.3 wieder...


  •   26
    Gelöschter Account 23.10.2013 Link zum Kommentar

    mal noch ne andere Frage. gibt's nen tool damit man beim s3 auch app2sd machen kann? bei scheiß s4 gehts ja auch


  •   26
    Gelöschter Account 23.10.2013 Link zum Kommentar

    moinsen
    wird zeit das man es bei Amazon bestellen kann. wenns rauskommt hol ich es mir.und wenns 15euro kosten würde egal aber das teil hat was.


  • ich hab ihn, wart schon sehnsüchtig auf ihn während er noch auf dem meer herum schippert. kann`s kaum noch erwarten das er endlich da ist... ;-)


  • Schon auf den Amazon-Wunschzettel gepackt. ;-)


  • Hallo, warum nicht einfach einen USB-Stick mit Micro-USB auf der einen Seite und USB auf der anderen Seite benutzen? Hab das Teil schon seit Monaten als 16GB. Funktioniert mit S2, S4 und Note 1 einwandfrei.


  • Naja. Es ist für schnelle Daten die nicht lange auf dem Phone sein müssen ganz ideal.
    Filme z.B. oder Apps die man nur mal eben installieren will.
    Aber für Datenaustausch oder Backups nehme ich doch lieber AirDroid. Ist einfacher!


  • aso... thx4info

    die haben ja 4 farben zur auswahl nice, aber wie kann man da bezhalen? wenn kreditkarte only bin ich raus...


  •   25
    Gelöschter Account 15.10.2013 Link zum Kommentar

    Das heißt:
    Déjà-vu

    Und ja es gab schon mal einen Bog dazu, am Anfang als noch über Kickstarter Geld gesammelt wurde. Jetzt ist das Kickstarter-Programm abgeschlossen und man kann die Dinger offiziell kaufen.


  • kann mir mal jemand sagen warum ich ein descha wü (schreibweise sicher nicht korrekt, kann kein Französisch) beim lesen des Beitrags bekomme???


  • Finde gut, dass immer mehr Geräte USB-OTG unterstützen! Geiles praktisches Gadget!


  • Es gibt bei PEARL ein Teil, welches in ähnlicher Größe auf einer Seite einen Micro-USB und auf der anderen Seite einen Standard USB-Stecker hat. Kostet 6,90 € und ist noch mal deutlich praktischer.
    Funktioniert nach meiner Erfahrung gut, auch wenn die Karte einmal eingesteckt schwer rauszupfriemeln ist.
    Abzuwarten wäre auch, wie sich das Teil im Dauerbetrieb verhält, bisher aber no problems...


  • Hallo

    Kennt jemand hier einen Deutschen Händler der das ding vertreibt?

    mfg


  • Hiho
    ich habe das Teil seit knapp 10 Tagen hier aus der Kickstarter-Edition. Läuft sehr gut und macht auch am Schlüsselbund einen schlanken Fuss. Ob es auch am OPPO Find 5 läuft muss ich erst noch probieren. Denke aber wohl nicht, da es den selben Chipsatz hat wie das N4

    Gruß
    Andy

    PS Warum ich das Teil trotzdem habe: Ganz einfach. Ich habe bei der Kickstarter Aktion schon mitgemacht, bevor ich wusste , daß ich das OPPO bekomme :-)


  •   25
    Gelöschter Account 15.10.2013 Link zum Kommentar

    So und jetzt bestelle ich noch eins. Als Backer bekomme ich das portofrei. Hoffentlich kommt dann eines von den Teilen auch an.


  • Eine gute Idee, hoffentlich wird es auch mit dem Nexus 5 kombatibel sein.


  •   25
    Gelöschter Account 15.10.2013 Link zum Kommentar

    Das Ding ist auch für Gerät mit SD-Slot nützlich. Gerade wenn man mehrere Gerät hat. Kaum einer nimmt wohl die SD-Karte aus dem Tablet und macht sie ins Phone. Bei manchen Geräten muss dazu sogar den Akku rausnehmen. Davon abgesehen haben viele Apps ausgelagert, da ist der Tausch nicht so toll. Also Dropbox? Oder einfach das Teil, quasi der modenerne USB-Stick für Tablet und Phones! Ich finde das gut!


  • @Alex Wieser:
    Wieso werden drei Laufwerke zum Problem?


  • Hallo

    Thomas Wolfram

    Hast du da mal eine Beispiel?

    mfg


  • Hallo

    Geil ..... und schon so gut wie bestellt

    mfg


  •   25
    Gelöschter Account 15.10.2013 Link zum Kommentar

    Finde ich gut und hab mitgemacht. Hab mein Teil aber noch nicht bekommen.


  • wird das htc One v auch unterstützt?


  • Super und ich hab keine Kreditkarte


  •   34
    Gelöschter Account 15.10.2013 Link zum Kommentar

    @Jakob
    Wenn ich es jetzt Bsw. an mein Note 2 stecke, wo schon eine Sd drin ist, würde ich dann drei Laufwerke haben. Das kommt etwas ungelegen, wenn man mit Root arbeitet.


  • komma*


  • note 2 mega* fehlt ein komme


  • hatten wir sowas net schon mal???


  • hm. hatte eigentlich gedacht das USBB und micro usb dran sind. aber lt. Homepage nur für micro usb. dann braucht man wieder einen sd adapter.
    ds ist mir die Kabel Lösung lieber.


  • Sau cool! Vielen Dank für den Tipp! Noch mal weitere 64 GB! So passen Bilder und Musiksammlung rauf und ich kann tatsächlich auf die Cloud verzichten. Außerdem bleibt die interne microSD damit frei für Apps. Klasse!

    PS: Bei der Aufzählung der Samsunggeräte habt ihr hinter "Note 2" ein Komma vergessen.


  • fast genial würde ich sagen. ich würde aber eher begrüßen,wenn sie das Teil mit eider Kappe über der micro-sd anbieten, da man so jedes mal wieder entnehmen muss,bevor der SchlüsselBund in die Hosentasche wandert, oder das ganze gleich als USB Stick konzipiert. das würde das ganze, meiner Meinung nach, noch mal abrunden


  • @Thomas Wolfram

    Das stimmt zwar, aber so eine otg Kabel + USB Stick Kombination ist deutlich fummeliger als dieses Gadget, was zudem noch so klein ist, dass man es dauerhaft am Schlüsselbund Tagen kann.


  • finds sehr brauchbar wüsste nur gerne ob das auch für das Kindle Fire funktioniert


  • Sind schon seit einiger Zeit Adapter auf dem Markt, mit denen man jeden USB-Stick an ein Smartphone (bei mir z. B. HTC One X) anklemmen kann. Dieser Adapter kostet 2,45 €.


  • Sehr merkwürdig einige Kommentare hier ;) sehr nützlich finde ich das Teil... ist halt wie ne externe Festplatte für den Rechner... super praktisch wenn man auf Reisen ist oder einfach nur ab und zu nen Backup machen will :)


  • Gut und preiswert, oder ? :-)


  • Das Teil kann man sich sparen wenn sich Technik mit dem entsprechenden Einschub kauft.


  • Hat also USB-OTG nichts mit dem Betriebssystem sonder "nur" mit dem USB-Port zu tun? Ich frage das, weil ich CM 10.2 installiert habe...


  • Mal ne Frage: was ist das "Note II Mega"?


  • Schickes Gadget und preislich auch vollkommen in Ordnung.

    USB-OTG geht beim Nexus 4 nur mit externer Stromversorgung und Kernel-Patch.

    http://www.androidnext.de/howto/nexus-4-usb-on-the-go-2/


  • Kann ich für meinen G2 gut tgebrauchen


  • @Adam H. leider hatte die AndroidPIT App die kommentare nicht geladen. Kann man USB OTG irgendwie nachrüsten?


  • @Julian H: lese die letzten 40 ,Minuten mal die Kommentare..........dann haste die Antwort


  • @ Julian H.
    Konntest du zwei Beiträgen oberhalb deine Antwort nicht finden. Manche Leute sind wirklich sehr merkwürdig. :(
    Für dich nochmal zusammengefasst: Nexus 4 hat keine OTG-Unterstützung = keine Spannung für dieses Gadget.


  • leider hat das N4 kein USB OTG


  • Coole Sache zu nem fairen Preis,
    Was will man mehr?


  • Lieber Julian H., investier bitte 10sek Zeit ins Lesen der Kommentare bevor du postest. Kann ja nicht so schwer sein.


  • was ist mit dem Nexus 4??


  • Ich weiß, dass das hier ein Android-Blog ist, aber weiß jemand von einer ähnlichen Alternative für iOS die keinen Jailbreak erfordert?


  • nexus4 liefert keine Spannung über USB.Daher geht da nix.


  • Weil das Nexus 4 keine OTG UNterstützung mitbringt. Der USB EIngang liefert zu wenig Spannung.


  • Uuuund warum ist es für das Nexus 4 nicht kompatibel? :o 'Tschuldigung wenn ich mich verlesen habe, aber es wäre ziemlich dämlich wenn es nicht für das n4 kompatibel wäre...


  •   26
    Gelöschter Account 14.10.2013 Link zum Kommentar

    speicher satt kann man nie genug haben, das note 3 hat usb 3.0 und wenns 128 gig intern hätte und nochmal 64 gig im sd slot wäre es schon ne annehmbare portable festplatte :-))
    speicher is wie der hubraum beim auto , was man hat hat man, manche mögen sich den mist mit der cloud wieder schön reden, aber wenn auch die speicher satt hätten, spräche kein mensch mehr über ne cloud, und kein empfang kein zugriff auf cloud!!!


  • Könnte ich mir zu einem G2 gut vorstellen :-)


  •   25
    Gelöschter Account 14.10.2013 Link zum Kommentar

    Cooles Teil. Denke ich werde es mir bestellen. Mehr Speicher zu haben ist doch immer gut ;)


  • ist das für die meisten kompatiblen geräte nicht sinnlos da sie ja eh schon einen sdkartenslot haben ? Für Nexus sicherlich sinnvoll, sonst eher weniger


  • Das macht, finde ich, voele Geräte ohne SD Slot attraktiv. Wobei sich mir mittlerweile die Frage stellt wofür ich als normaler Nutzer so extrem viel platz brauche? Jedoch alleine die Möglichkeit zu haben finde ich sehr gut. Hoffe darauf das das ganze auch demnächst in Deutschland zu erwerben ist ohne Übersse - Kauf.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern