Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 5 mal geteilt 15 Kommentare

g’zOne Commando – Outdoor Androide von Casio

Auch wenn es bezüglich dieses Gerätes noch keine Informationen über ein eventuelles Erscheinungsdatum bei uns gibt – das "Commando" erscheint in Kürze bei Verizon in den USA - , finde ich es doch ein sehr interessantes Smartphone. Man könnte auch sagen „Mal was anderes“, allerdings eigentlich nur wirklich interessant für User, die viel Zeit in der freien Natur verbringen. Das g’zOne Commando ist für rauhe Umgebungen gedacht und so sieht das Gerät auch aus.

Die „Key Features“ laut der offiziellen Pressemitteilung sind:

Android™ 2.2
Meets Military Standards 810G for Immersion, Rain, Shock and Dust Resistant, Vibration, Salt Fog, Humidity, Solar Radiation, Altitude, Low and High Temperature Storage
5-megapixel camera with auto-focus, still photo, video capture, LED light
High-security encryption for corporate email
Wi-Fi 802.11 b/g/n connectivity
Stereo Bluetooth™
VZ Navigator® for GPS and audible turn-by-turn directions
Mobile Hotspot capable-share 3G connection with up to five Wi-Fi-enabled devices






Davon abgesehen, dass es so aussieht, als sei das Gerät wirklich auch unverwüstlich gibt es auch noch weitere „Outdoor-Features“. Die App G’zGear bietet z. B. verschiedene „Modi“ an, die für den Einsatz in der freien Natur gedacht sind:

Earth Compass – Functions as a standard compass, the GPS shows the distance and direction to several domestic and international landmarks, including Yosemite National Park and Mt. Everest.

Walking Counter – Measures steps, distance and energy consumption, and total steps for the day, week or month. It also provides virtual treks for famous North American trails and roads including Mt. Kilimanjaro, Annapurna Circuit, Torres Del Paine Circuit, John Muir Trail and Transcontinental.

Adventure Training – Takes training to a new level by allowing users to run with virtual opponents, like world-record holders, wild animals, or their own best personal performance stored in the training history.

Trip Memory – Plots and records outdoor activities along with location information to share with friends and family on Twitter™ and Facebook®.

Tides – Showcases the tidal graph for the day; time of tide ebb and flow; and current, past and future sea tide levels. GPS displays the nearest location map.

Thermometer – Displays current temperature in both Celsius and Fahrenheit with numeric and graphic thermometer readings and compares the current temperature across multiple locations.

Sun / Moon – Checks the time of the next sunrise, sunset, moonrise and moonset, and tracks the moon phases for your current location.

Star Gazer – Utilizes GPS to display the stars and constellation names based on the current season and time.

Um sich besser vorstellen zu können, wie das in der Realität aussieht, empfiehlt sich ein Besuch der offiziellen Produktseite, wo G’zGear auch im Video vorgestellt wird.

Quelle: Androidandme

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • voll Knight Rider 2008

  • 449 US$ ohne Vertrag :) Der Preis ist heiß...schade nur, dass das Teil hierzulande nicht lauffähig ist. Gibt es wohl auch nur bei Verizon.

  • Alle Casio-Digitaluhren die ich besitze gehen vor! Wie siehts dann wohl bei dem Ding hier aus ;) ??

  •   15

    Genau und die haben schon mehrere Outdoor-Phones hergestellt und kein einziges ist nach Europa gekommen!

  • Casio? sind das nicht die mit den Taschenrechnern und den Keyboards?

  • Sieht richtig gut aus, hoffe nur nicht, das es zu teuer ist. Hoffe auch das es nach Europa kommt.

  • Haben will !!!.... Ich hoffe das teil gibt es irgendwann auch hier in europa.

    Gruß wolfsohn

  • Leo 27.04.2011 Link zum Kommentar

    sieht cool aus :)

  • @Mike Mitterer:
    Wird wohl nichts da CDMA/EVDO hierzulande nicht funktioniert! ;)

  • @ Hans Joachim Günther
    perfekt zusammen gefasst :)
    ich find das Design echt interessant.
    und der Akku interessiert mich garnicht mehr seitdem ich mein externes Akku Pack hab ^^ wenn ich Touren mache nehme ich halt noch ein zweites mit und schon bin ich bereit für ne Woche außerhalb der Zivilisation :D

  • Cool, da muss man keine angst mehr vor stürzen haben :-)
    für outdoor und zerstörungsfreak ist das teil cool, für zocker das play und für high end fanatiker das galaxy s2. ich mag android :-)

  • @Vinz ...leider nur 1460 mAh. So wie die anderen aktuellen Geräte auch.

  • Wenn die aufgrund des Outddor-Faktor noch ein ausreichend großes Akku zur Verfügung stellen, um mal paar Tage, ach von mir aus nur 2-3 Tage, bei Benutzung zu überstehen, dann wird das Ding echt interesant.

  • Habe mich auf der offiiziellen Seite mal umgesehen und da werden im Bereich "Spec" GPL-Lizensierte Teile des Betriebssystem (Kernel, etc.) bereits zum Download angeboten.

  • Also ich finde es sieht cool aus. Könnte evtl. meins werden wenn der Preis passt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!