Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 1 mal geteilt 38 Kommentare

[Fun] Galaxy S3 „S Voice“ - besser als Siri und Co.

samsung galaxy s3 s voice woodchuck

Ein Software-Feature des neuen Samsung Flaggschiffs ist „S Voice“, ein persönlicher (Spracheingabe) Assistent, ähnlich wie Apples Siri. Aktuell sieht es ganz danach aus, als würde „S Voice“ besser funktionieren als Siri und Co., zumindest hat Samsungs "Voice Asisstant" einen der schwierigsten Tests bestanden, den man einer solchen App vorsetzen kann.

Die Frage in Form eines Zungenbrechers, die Phil Nickinson von Androidcentral dem Galaxy S3 gestellt hat, hat es in sich:

“How much wood would a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood?”

Bei einem Woodckuck handelt es sich übrigens um ein Waldmurmeltier. Eine deutsche Übersetzung des Zungenbrechers ist nur schwer möglich, da es sich bei "Woodchuck" auch ein Wortspiel handelt („wood“ = „holz“ und „chuck“ = „werfen“ oder auch auch „Futter“).

Das Galaxy S3 hat keinerlei Probleme die Frage zu beantworten:

"A woodchuck would chuck all the wood he could if a woodchuck could chuck wood."

Ob Apples Siri das auch gewusst hätte? In diesem Zusammenhang stellt sich mir aber auch die Frage, ob S Voice die Antwort auf die Frage "nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ ebenfalls weiß, aber ich denke, davon kann man ausgehen.

Link zum Video

Quelle: phandroid.com

1 mal geteilt

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich will euch ja nicht enttäuschen, aber Siri kann das ebenfalls - und sogar mit viel mehr Humor :D

    http://www.youtube.com/watch?v=Jr_rHxWoVbw

    Allgemein bin ich von S-Voice ein bisschen enttäuscht gewesen... In diesem Video wirkt es längst nicht ausgereift, erkennt nur die Hälfte der Wörter und stürzt sogar ab...

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=aAwUdhxzmF4

    Nicht auszudenken, wie alt S-Voice aussieht, wenn Apple am 11 Juni iOS 6 mit eventuell neuen Siri-Funktionen vorstellt...

    Kommt S-Voice eigentlich auch auf deutsch?

  • Für mich scheitern alle Spracherkennungsprogramme im Alltag (vom Nutzen her), weil ich mein Telefon in drei Sprachen nutzen muss: Deutsch, Englisch und Italienisch. Da man aber jemals vorher die zu erkennende Sprache manuell ändern muss, je nachdem wen ich anschreiben oder wem ich eine SMS schicken möchte, sind für mich solche Anwendungen kaum von Nutzen.

  • Ich benutzte die Sprachesuche für Google öfters mal. Es ist bei längerem Text weit schneller und bequemer als jeder superduper-Tastatur für android...

  • alle die erzählen was fürn sinnloses zeig siri s voice und verwante sind. hättens schon längst gekauft, wenns nen nakten tischtänzer\In zeigen würde. und dann behaupten es ist nen must have. :-D

  • Ich arbeite auf einer Station für querschnittgelähmte und der kapazitive Touchscreen war schon ein Quantensprung für diese Leute, Sprachsteuerungen erleichtern die Nutzung von Smartphones noch weiter...

    Ist zwar von der Konkurrenz aber es gibt auch die Möglichkeit so ein Eiding als Umweltkontrollgerät zu nutzen -> Sprachsteuerung FTW!

  • Ich kenne blinde die siri und google sprachsuche heftig nutzen.nach ein paar tagen können die mit der sprachsteuerung super umgehen.das ist für sie eine revolution

  • "Braucht man nicht"
    Super Kommentar in einer Kapitalistischen Gesellschaft. Braucht man ein Auto? Braucht man ein Haus? Vielleicht aber nicht unbedingt! Braucht man nen Fernseher? Nen Computer? Braucht man private Fernsehsender? Braucht man Dieter Bohlen? Braucht man Websites wie Facebook? Braucht man Websites wie Failblog? Braucht man Websites wie Android Pit?
    Zum Überleben braucht man nichts von alledem.
    Ob man etwas braucht oder nicht ist in einer Kapitalistischen Gesellschaft eine Nonsense Frage.
    Ich will das kapitalistische System (insbesondere das der sozialen Marktwirtschaft) hier gar nicht mal kritisieren, nur zeigen dass die Aussage nach den Dingen die es braucht und nicht braucht nicht sinnvoll ist.

  • Also für mighty grocery (einkaufsliste) nutze ich die sprachsteuerung. Vielleicht geht svoice damit ja auch.

  • Google Galaxy Nexus. ,
    uns ich möchte das ebenso haben, wie der Kollege vor mir......
    Weiß da jemand was darüber..???

  • sagst ja auch nicht S-Voice du gibst dein S3 einen namen ... zum beispiel schnegge... oder Klumpen oder was dir so einfällt

  • S-Voice willst du mich heiraten?

    irgendwie klingt das mit Siri besser....

  • ich finds eigentlich überflüssig, aber es ist der anfang von was ganz großem...

    so eine Art Javis (Iron Man 1+2) wäre geil

  • ist nicht unbedingt nötig aber es ist ein nice to have.... man braucht sicherlich einiges nicht an einem smartphone aber es ist nicht wirklich schlecht im richtigen moment darauf zugreifen zu können

    Hier mal ein paar beispiele:
    Es gibt läute die fahren auto und wollen tatsächlich dem navi im smartphone sagen das sie ne altanativ route erstellen sollen die am Lieblings Bäcker vorbei führt

    oder man ist grade bergsteigen und hat keine Hand frei allerdings hängt das telefon in der nähe des Kopfes an der weste... und schon kann man jemanden anrufen und ihn erklären wo man denn grade steckt...
    - oder dort ein bild schießen....

    anderes beispiel
    ihr habt ein 2.30m Hohen schrank der kippt leider um ihr seit noch nicht ganz matsch aber könnt euch nicht bewegen ihr schreit .... Notruf und das telefon reagiert

    wie gesagt ein nice to have....

  • Ahhh Guybrush Threepwood lässt grüßen. Die richtige Antwort wäre übrigens "A woodchuck could chuck no amount of wood since a woodchuck couldn't chuck wood."

    Anonsten macht Sprachsteuerung (egal, ob Android oder iOS) Spaß, einen Sionn habe ich bislang allerdings auch noch nicht gefunden. Aber wenn es eine Möglichkeit gibt, wird irgendwer auch etwas finden, wofür man e snutzen kann.

  • Jeder der meint das dies sinnlos sei weis noch gar nicht, was das für eine Revolution für Blinde bald seien Könnte.

  • Hoffentlich kommt das auch fürs Note und S2.

  • glaub schon das XDA S-Voice, zumindes für Galaxy s2, portieren wird, oder villeicht macht es Samsung besser und bietet S-Voice einfach so an, nicht wie bei Apple ;) - das wäre doch sicher ein Imageplus für Samsung ;)

  • siri hats nicht geschafft. Habs ausprobiert.

  •   28

    No woodchuck could chuck Chuck Norris!

  •   18

    jo also öm joa is nicht übel, scheint ja zu funktionieren, weiter so , also sprachsteuerung hat ja was für sich mal eben ne sms oder per whats app, haben will

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!