Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Früher war alles besser, oder kommt das Beste noch?
Community 3 Min Lesezeit 15 Kommentare

Früher war alles besser, oder kommt das Beste noch?

Aktuell wird so viel über die Zukunft diskutiert, wie selten zuvor. Das Thema Umwelt spielt ein sehr große Rolle, und da dürfen die E-Autos natürlich nicht fehlen. Aber manchmal tut ein Blick in die Vergangenheit auch ganz gut, wie wir nicht zuletzt in dieser Woche festgestellt haben. War jetzt allerdings früher alles besser oder wartet das Beste noch auf uns?

Mit 5G in die Zukunft

Der neue Mobilfunkstandard wird schon lange diskutiert. Die Nachricht in dieser Woche, dass die Versteigerung der Frequenzen in Deutschland endlich abgeschlossen ist, hat für viel Diskussionsstoff sowohl in unserem Magazin als auch auf Facebook gesorgt. "Macht erst mal 4G fertig!" - "Das ist doch alles schädlich!" - "Na toll, jetzt wird alles teurer!" - Viele äußerten deutliche Kritik.

Noch ist allerdings gar nicht so richtig klar, wie das Ganze voranschreiten wird. Klar ist hingegen, dass neue Technologien wie autonome Fahrzeuge ohne 5G gar nicht erst möglich werden. Und auch die Wirtschaft wird stark davon profitieren. Wie sagt man so schön? Genau, Abwarten und Kaffee trinken.

AndroidPIT oneplus 7 pro 5g back
Das OnePlus 7 Pro 5G ist eines der ersten Modelle, die mit 5G-Chip ausgestattet sind. / © AndroidPIT

Die gute alte Smartphone-Zeit, was war sie schön

Bei all dem Blick nach vorne tut es aber manchmal auch gut, in der Vergangenheit zu schwelgen. Auch wir blicken gerne in die Smartphone-Geschichte, sind wir doch alle mit einem bestimmten Modell groß geworden. Mein allererstes Android-Smartphone war ein HTC Legend, kurz darauf kam ein Nexus One zu mir. Eins der erfolgreichsten frühen Android-Modelle war allerdings ein anderes, das legendäre HTC Desire. Auf unseren sozialen Kanälen haben wir uns mal umgehört. Wer erinnert sich noch dran und verbindet etwas Besonderes mit dem Smartphone? Ach was war das eine schöne Zeit!

Ist aber gut jetzt, die E-Mobilität steht doch an!

Viel Zeit zum Schwelgen bleibt aber nicht, denn die Welt dreht sich immer weiter, und das sehr schnell. E-Autos sind mittlerweile in aller Munde und wird an vielen Stellen heiß diskutiert. Entscheidend könnte die Entwicklung der E-Mobilität aber auch in einem anderen Bereich sein: Dem Lieferverkehr.

Unser Moderator Andreas arbeitet in einem Logistikunternehmen und bekommt die Weiterentwicklung hautnah mit. Die ersten E-Postfahrzeuge sind schon unterwegs, aber es stellt sich eine große Frage: Wie sollen all die E-LKWs aufgeladen werden? Eine Idee ist Induktion, bei dem die Fahrzeuge kabellos geladen werden. Getestet werden aber auch z.B. Oberleitungen. Diskutiert doch mit uns im Thread über die Zukunft, und welche Lösungsansätze Ihr schon kennengelernt habt.

Es war eine spannende Woche voll interessanter Diskussionen. In dieser Woche durfte ich meine Kollegin Sophia vertreten, aber keine Sorge, Ihr müsst es nur noch eine Woche mit mir aushalten. Dann ist sie wieder da. Versprochen! 😁

Top-Kommentare der Community

  • Olaf Gutrun vor 4 Wochen

    Ich finde die Digutalisierung ist ein Fluch. Es ist schon jetzt der Moment gelommen um stopp zu sagen, wo wir unsere Freiheit schützen müssen, er ist schon da.

    Jeder sollte mal gucken was in China gerade ab geht und das China ihr System über die ganze Welt bringen wollen.

    ZDFmediathek: Chinas unaufhaltsamer Aufstieg - Die Welt des Xi Jinping
    Xi Jinping ist Präsident von China - und von allem, was seine Kontrolle über die Partei, die Nation und die Welt stärkt. Wer ist dieser Mann, und welcher Vision folgt er?

    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/chinas-unaufhaltsamer-aufstieg-die-welt-des-xi-jinping-102.html


    Gestern wurde nicht umsonst in Hongkong groß demonstriert, die Leute haben Angst vor China und ihre Freiheit zu verlieren.


    Meiner Meinung nach ist das Smarte nicht smart. Wir haben mehr Stress als früher, die Digitalen Geräte sind immer weniger Helfer sondern ein Zeiträuber.

    Hat das Internet und Handys unser Leben besser gemacht? Ich sage nein, im Gegenteil.

    Ich bin mir sicher, wir werden es alle noch bereuen sobald uns das ganze über den Kopf wächst und wir es nicht mehr ändern können.

    Wir verlieren momentan Jahr für Jahr, Privatsphäre und Freiheit. Häppchen für Häppchen auch von Android zu Android Version.

    Letzte woche wurde darüber diskutiert ob man nicht in Straffällen auf die Microfondaten der Sprachassistenten zurück greifen darf.

    So weit ist es auch bei uns schon gekommen. Das der Staat auf die Privatesten Daten, nämlich was Zuhause und unterwegs gesprochen wird, zugreifen darf.

    In China ist es schon realität das man im Supermarkt per Kamera Minus Punkte bekommt wenn man zum Alkohol greift. Der Sozial score entscheidet über job, Kredit, Wohnung.

    Dieses Pilot Projekt wird bis 2020 China weit ausgebaut und wurde in nur 4 Jahren fertig gestellt.

    Man spukt auf die Straße, das knölchen kommt automatisch von der Ki die dich erkannt hat.

    Menschen observieren, ist in China schon jetzt nicht mehr nötig. China weiß ganz genau wo sich wer aufhält, sie können jeden Landesweit per Kameras in Echtzeit verfolgen und das sogar voll Automatisch.

    Es ist schon jetzt realität...

    Genau darum halte ich die Digitalisierung für einen Fluch den wir noch bereuen werden.

    Ich habe Angst vor einer Weltweiten Digitalen überwachung wie in China.
    Und zu wenige bemerken das uns jahr für jahr auch immer mehr Freiheitliche Rechte genommen werden.


    Bei mir auf der Arbeit testen wir gerade vr Brillen die mir in echtzeit Baupläne einblenden und mir sagen welches Teil ich wo montiere. Der Chef und andere können natürlich auch sehen was gerade passiert. ( Tolle neue Welt )

    Darum liebe Leute, verschließt eure Augen nicht zu sehr.
    Es ist kurz vor 12.

  • Savero Fa vor 4 Wochen

    Heute....ist die Gute Alte Zeit
    von morgen. 😎

  • Willfried S. vor 4 Wochen

    Noch entscheidet zum Glück jeder selber, in wie weit er diese ganze Digitalisierung, sprich SmartHome, an sich und in sein Haus lässt. Mir sind, ehrlich gesagt, schon die ganzen elektronischen Helferlein im Auto zu viel. Die braucht ich nicht - ich kann noch richtig Auto fahren. Die Menscheit wird auf diese Weise immer mehr verweichlicht und von ihren Plichten entbunden. Gut finde ich das nicht.

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Retro ist immer gut, aber ich bin eher für den Fortschritt. Schön das man das Internet heut überall mitnehmen kann. Das war früher nicht so einfach. Aber als Kind hatte ich das Glück in den 80er und 90er, das meine Eltern mich nicht so überwachen konnten 😁👍. In dem Fall gilt der Spruch : "Früher war einiges besser." Das geht ja heutzutage einfacher und zum Übel der Kiddies.


  • Wer es möchte, kann sich heute fast alles abnehmen lassen. Fortschritt war schon immer Fluch uns Segen zugleich. Ich nehme für mich Gutes und Neues gerne in Anspruch, so lange ich die Kontrolle darüber behalte und die Fähigkeit zur eigenen Entscheidungsfindung nicht auf der Strecke bleibt.


    • die Kontrolle behalten ist leider nur eine Illusion

      Gelöschter Account


    • google kann kickuckseier unterjubeln, sprich funktionen ala standort ect. die du nicht mal vollständig vom smart schmeißen kannst, diese doofe neue sogenannte notrufstandortbestimmung macht mich sehr stutzig. so was muss der user wenn benötigt selbst instlieren, und auch entfernen können. gibt mir schwer zu denken dieses verhalten.


  • Noch entscheidet zum Glück jeder selber, in wie weit er diese ganze Digitalisierung, sprich SmartHome, an sich und in sein Haus lässt. Mir sind, ehrlich gesagt, schon die ganzen elektronischen Helferlein im Auto zu viel. Die braucht ich nicht - ich kann noch richtig Auto fahren. Die Menscheit wird auf diese Weise immer mehr verweichlicht und von ihren Plichten entbunden. Gut finde ich das nicht.


    • Ich kann auch noch Auto fahren, aber die Maschine hat mehr Augen wie ich. Und dann sind da noch die anderen Idioten auf der Strasse


  • Das Fieberthermometer für die Mücken möchte ich gerne sehen?

    trixi


  • Heute....ist die Gute Alte Zeit
    von morgen. 😎


  • Ich finde die Digutalisierung ist ein Fluch. Es ist schon jetzt der Moment gelommen um stopp zu sagen, wo wir unsere Freiheit schützen müssen, er ist schon da.

    Jeder sollte mal gucken was in China gerade ab geht und das China ihr System über die ganze Welt bringen wollen.

    ZDFmediathek: Chinas unaufhaltsamer Aufstieg - Die Welt des Xi Jinping
    Xi Jinping ist Präsident von China - und von allem, was seine Kontrolle über die Partei, die Nation und die Welt stärkt. Wer ist dieser Mann, und welcher Vision folgt er?

    https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/chinas-unaufhaltsamer-aufstieg-die-welt-des-xi-jinping-102.html


    Gestern wurde nicht umsonst in Hongkong groß demonstriert, die Leute haben Angst vor China und ihre Freiheit zu verlieren.


    Meiner Meinung nach ist das Smarte nicht smart. Wir haben mehr Stress als früher, die Digitalen Geräte sind immer weniger Helfer sondern ein Zeiträuber.

    Hat das Internet und Handys unser Leben besser gemacht? Ich sage nein, im Gegenteil.

    Ich bin mir sicher, wir werden es alle noch bereuen sobald uns das ganze über den Kopf wächst und wir es nicht mehr ändern können.

    Wir verlieren momentan Jahr für Jahr, Privatsphäre und Freiheit. Häppchen für Häppchen auch von Android zu Android Version.

    Letzte woche wurde darüber diskutiert ob man nicht in Straffällen auf die Microfondaten der Sprachassistenten zurück greifen darf.

    So weit ist es auch bei uns schon gekommen. Das der Staat auf die Privatesten Daten, nämlich was Zuhause und unterwegs gesprochen wird, zugreifen darf.

    In China ist es schon realität das man im Supermarkt per Kamera Minus Punkte bekommt wenn man zum Alkohol greift. Der Sozial score entscheidet über job, Kredit, Wohnung.

    Dieses Pilot Projekt wird bis 2020 China weit ausgebaut und wurde in nur 4 Jahren fertig gestellt.

    Man spukt auf die Straße, das knölchen kommt automatisch von der Ki die dich erkannt hat.

    Menschen observieren, ist in China schon jetzt nicht mehr nötig. China weiß ganz genau wo sich wer aufhält, sie können jeden Landesweit per Kameras in Echtzeit verfolgen und das sogar voll Automatisch.

    Es ist schon jetzt realität...

    Genau darum halte ich die Digitalisierung für einen Fluch den wir noch bereuen werden.

    Ich habe Angst vor einer Weltweiten Digitalen überwachung wie in China.
    Und zu wenige bemerken das uns jahr für jahr auch immer mehr Freiheitliche Rechte genommen werden.


    Bei mir auf der Arbeit testen wir gerade vr Brillen die mir in echtzeit Baupläne einblenden und mir sagen welches Teil ich wo montiere. Der Chef und andere können natürlich auch sehen was gerade passiert. ( Tolle neue Welt )

    Darum liebe Leute, verschließt eure Augen nicht zu sehr.
    Es ist kurz vor 12.


    • Olaf GutRun Du hast total recht, die welt wartet nur nochauf einen neuen Hitler, der dann der schlimmste Dicktator sein wird den es seit Menschengedenken gegeben hat, der hat dann dank Digitalsierung den Vollständigen Überblick uber das weltgeschehen, ....


    • "Gestern wurde nicht umsonst in Hongkong groß demonstriert, die Leute haben Angst vor China und ihre Freiheit zu verlieren."

      Zeitgleich wurde ein DDoS Angriff auf Telegram von den Chinesischen Behörden geführt mit dem Ziel den Messenger der dort genutzt wird in die Knie zu zwingen, Erfolglos.


    • Bravo.
      Und ich dachte schon ich wäre alleine hier.
      Sehr gut erkannt. Der Sozialscore wird hier auch noch kommen.
      Sprich eigentlich ist er schon da. Die Sparten sind nur noch nicht Miteinander verknüpft.
      Krankenkassen - App mit Fitnesstracker, Kfz - Versicherung mit Fahverhaltensanalysator,
      Google mit was mach ich, wo bin ich, was soll das, nimm mich beim Händchen und wie komm ich heim - heul ?
      Facebook, Google, Cortana, Alexa, Bixbi, Insta und co.
      Man weiss alles immer und zu jeder Zeit über dich.
      Und ja, packen wir noch ein Smarthome oben drauf.
      Alle schreien juhu, mehr davon.
      Der Neinsager wird schief angeschaut , Gegenargumente ignoriert.
      Der User ist noch lange nicht smart.
      Aber Hauptsache die App funktioniert.
      Ach, und nicht vergessen:
      Deutschlandcard,
      Paybackcard,
      Oder eine andere Karte?
      Zahlen sie mit Handy, Karte und wenn ja welche oder bar?
      Ich weiss was du wann, wo, was, um wieviel Uhr gekauft hast, wie bezahlt wurde wie hoch dein Kontostand ist und ob es gedeckt ist.
      Viel Spaß dabei.


  • Wie ich irgendwo Online gelesen habe, sollen Tests mit G5 Vogelsterben verursacht haben, und die Körpertemperatur von Insekten steigt.

    zurück in die Zukunft, mit Hafermotor, und dergleichen mehr. Früher gab es nicht solche extremen Unwetter, also zurück in die Höhlen, grabt schon mal die Mammuts aus, und gerbt Tierfelle damit ihr Klamotten zum Anziehen habt.

    Müssen wir tatsächlich alles Technisch machbare machen? Atombomben und son mist.

    und ja das allerbeste kommt noch,

    Gott nimmt gerade anlauf, und kommt zurück zur Erde, er braucht nur noch nen paar freiwillige, die sich von ihm zu Heiligen ausbilden lassen, und dann wird Jesus erscheinen, in großer Pracht und Herrlichkeit.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!