Verfasst von:

Frohes Fest! Drei Spiele-Knüller für 89 Cent

Verfasst von: Klaus Wedekind — 21.12.2012

89 Cent sind für ein Weihnachtsgeschenk etwas knickrig, aber man kann sich ja selbst auch etwas Schönes gönnen. Im Play Store gibt es derzeit drei radikal reduzierte Spiele-Knüller, die mehr als einen Blick wert und für viele Stunden Spaß gut sind. Allerdings sollte man auf der SD-Karte noch reichlich Speicherplatz übrig haben.

Wild Blood


 "Wild Blood" hat zuvor 5,49 Euro gekostet.

In diesem fantastischen Gameloft-Spiel, das die Unreal Engine 3 verwendet, müsst Ihr als Ritter Lanzelot gegen böse Kreaturen und Dämonen antreten und Euch zu Eurer großen Liebe, Königin Guinevere vorkämpfen. Die wurde nämlich entführt und Eure Aufgabe ist es nun, das Land von allem Unheil zu befreien und die Welt wieder in Ordnung zu bringen. Achtung: Das Spiel belegt rund 2 GB des Speichers!

Max Payne Mobile


Zeit für Bullet Time!

Was tut ein Cop, der eines Tages von der Arbeit zurück in sein perfektes Vorstadt-Leben will, aber sehen muss, wie Junkies Frau und Kind ermorden? Genau, er sinnt auf Rache. Und das tut Rockstars kaputter Vorzeige-Held Max Payne auf Smartphone und Tablets fast so gut wie 2001 auf PCs und Konsolen. Klar, die Grafik ist nicht ganz up to date, aber das vergisst man spätestens wenn es nach ein paar Minuten das erste Mal zur Sache geht.

Grand Theft Auto 3


In Liberty City geht man nicht lange zu Fuß.

Auch GTA3 war 2001 ein Aha-Erlebnis für PC- und Konsolen-Gamer. Aber trotzdem macht es einen Heidenspaß, in Liberty City den bösen Jungen zu spielen, da Entwickler Rockstar eine ziemlich gute Anpassung für Touchscreens gelungen ist. Am besten setzt man aber ein USB-Gamepad ein - vor allem wenn man die Spritztouren und Verfolgungsjagden durch die Stadt genießen will.

Before becoming editor-in-chief of AndroidPIT together with Andreas in August 2012, Klaus worked as a tech editor for the news portal n-tv.de. His first smartphone was an HTC Legend, and he has been a huge Android fan ever since. Klaus has been living in Berlin for the past 20 years, though he still loves southern German cuisine and remains a faithful supporter of FC Bayern Munich.

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben: