Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 3 mal geteilt 16 Kommentare

Frisbee Rush – Aliens auf dem PC per Smartphone und Frisbee bekämpfen

fresbee rush

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
1594 Teilnehmer

Etwas wirre Überschrift, oder? Es ist allerdings auch nicht so einfach in einem kurzen Titel rüberzubringen, was es mit Frisbee Rush auf sich hat - auch wenn die Sache eigentlich ganz einfach ist:

Das Spiel findet im Browser am PC statt. Aliens bedrohen eine Stadt und du (oder auch ihr, man kann Frisbee Rush auch mit mehreren Leuten gleichzeitig spielen) musst die Bedrohung abwenden.

Mit einem Frisbee musst du die Aliens abschießen, wobei eine Android-App (es gibt auch eine iOS-App) dir dies per Smartphone ermöglicht. Nachdem du diese heruntergeladen, installiert und gestartet hast, bekommst du einen Code, den du dann im Browser unter http://www.frisbeerush.com/ eingeben musst. Nun kannst du mit deinem Smartphone per Wischen oder Schwenken Frisbees auf die bösen Aliens auf deinem PC-Bildschirm (oder auch Flat-TV) werfen und (hoffentlich) die Stadt vor dem Untergang bewahren.

Link zum Video

Laut Market-Beschreibung nutzt das Spiel „experimental technology“ und befindet sich in der Testphase, was man der Steuerung, die nicht immer exakt agiert, auch anmerkt. Trotzdem funktioniert das Ganze gar nicht soo schlecht und macht durchaus Spaß. 

3 mal geteilt

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • @ Zoidroid

    +1


  •   19

    @android fanboy: aha, ein fanboy ohne zu wissen warum + null ahnung von technik? Die sorte ist mir am liebsten (sarkasmus). Der pc weiß natürlich nicht wo dein smartphone ist, du sollst die frisbies auch nur in die RICHTUNG schleudern die du dir wünschst. Un die höhe erkennt die app durch deinen BESCHLEUNIGUNGSSENSOR. Beschimpfe nichts was du nicht verstehst...


  • @Androidfanboy

    Die App weiß wie du dein Smartphone hältst! Höhe, seitlich etc.! Also wenn man weiß wie es geht funktioniert es erstaunlich gut! Wischen klappt super, und 'werfen'ist auch nur Übungssache;)


  •   23

    btw shooter wäre echt geil,wie Time crisis .


  • Gerade ausprobiert, und muss sagen, SUPER GEILE IDEE!!! :D
    Ist sau nice,find es eigenltich krass wie präzise es funktioniert,dafür das es ohne Kamera,Infarot oder sons was geht,sondern nur mit G-Sensor =)
    Also nach dem System kann man glaub ich einige geile Spiele entwickeln =)


  • Im Video sieht das ja ganz nett aus, aber leider lässt sich der Unity Web Player anscheinend nicht unter Linux installieren.


  • Ganz witzig für kurze Zeit.. wird alleine auch ganz schön anstrenegend :-) mal sehen wie sich das entwickelt


  • Funktioniert bei mir mehr als schlecht, wie soll die App auch wissen wo mein Bildschirm ist ?! Netter versuch, aber ist kacke.


  • Zwar habe ich eine Playstation 3 mit Move, an deren Präzision dass hier so schnell nicht ran kommt, dennoch finde ich des toll, dass es solche Ansätze gibt. Da lassen sich hoffentlich noch viele Spielideen damit umsetzten, wenn die Technik mal ausgereift und präzise ist. Denke hier an Shooter, wo man dann sein Smartphone als Waffe benutzt und ähnliches.


  • Funktioniert sogar ganz gut. Mit den Tablet ist es natürlich etwas schwer, diese Wurfbewegungen zu machen, aber das wischen funktioniert ganz gut. Ich finde es ziemlich cool, wie die Frisbees von meinem Android Gerät auf meinen Desktop fliegen, auch wenn es manchmal etwas unpräzise ist.


  •   19

    Schade, im Browser am Tablet gehts nicht. Der "Unity Web Player" lässt sich unter Android nicht installieren. Und um den Pc einzuschalten bin ich gerade zu faul, das dauert so lang :)


  • Macht zu dritt schon Spass


  • wird ausprobiert!


  • Danke für den Tip. Steuerung und Lags sind gewöhnungbedürftig, aber witzig ist es auf jeden Fall. Mal mit mehr Spielern testen.


  •   23

    sieht schön aus.


  • also ein billige version von der Wii U die auch billig ist..xd klingt aber lustig und ist mal was neues.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!