Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 41 mal geteilt 58 Kommentare

Fotos-App von Android 4.4 könnte schon bald die Galerie ersetzen

Android 4.4 KitKat kommt mit zwei Apps zur Bildbetrachung, der neuen Fotos-Anwendung und der Galerie, die seit den Anfängen von Android der zentrale Ort für Bilder auf dem Gerät ist. Das könnte sich schon bald ändern: Ron Amadeo von Ars Technica hat Anzeichen und Gründe zusammengetragen, warum Google die Galerie aller Wahrscheinlichkeit nach nicht fortsetzen wird.

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
98 Teilnehmer
android fotos ersetzt galerie
Die althergebrachte Galerie könnte schon bald der Fotos-App weichen. / © AndroidPIT

Der guten alten Galerie wurde unter Android 4.4 KitKat nicht mal ein hochauflösendes Icon gegönnt wie den meisten anderen Anwendungen. Google möchte natürlich so viele Nutzer wie möglich dazu anregen, Google+ und die Funktionen des sozialen Netzwerkes zu nutzen, dabei wurde der zukünftige Ersatz der Galerie extra von G+ Fotos in einfach nur Fotos umbenannt und es lassen sich unabhängig von Google+ Bilder aller Art damit betrachten und bearbeiten. Weitere Anzeichen dafür, dass die Galerie bald ausgedient haben könnte:

  • Mit der Fotos-App lässt sich alles erledigen, was bisher auch mit der Galerie ging, einschließlich dem Betrachten von Kamera-Aufnahmen.
  • Galerie und Kamera waren in der Vergangenheit in einer APK zusammengefasst, aber seit KitKat gibt es eine eigene Anwendung “Google Camera”.
  • In der Galerie werden Bilder von Google+ immer noch als Picasa-Bilder angzeigt und können nur mit Photos organisiert oder gelöscht werden.
  • In frühen Versionen von KitKat war die Galerie noch nicht vorhanden.
  • Auch wenn die Möglichkeiten zur Bildbearbeitung für KitKat erneuert wurden, so tragen trotzdem einige der neuen Dateien ein “plus_editor” im Namen.

Was meint Ihr: War es das für die Galerie von Android, und werdet Ihr sie vermissen? Wie gut erfüllt die neue Fotos-App ihren Zweck?

41 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Tom 12.11.2013

    Also, da kann ich nur sagen:
    Am meisten nervt mich an den "neuen" Galerien bei Google+, dass nur angemeldete User sie ansehen können! Ich wechsle momentan immer wieder auf die Picasa-Seiten, denn da kann ich immer noch Links zu den Alben erstellen, die sich jeder ansehen kann - unabhängig davon, ob er oder sie bei Picasa angemeldet ist.

    Schön und gut, dass Google gerne möchte, dass Alle ihre Dienste nutzen - aber das auch jeder einen Account dafür haben muss, das kotzt an.

    Und die Foto-App macht da gleich weiter: Gleich nach dem Start würde sie am Liebsten gleich mal alle Fotos auf dem Telefon ins Internet synchronisieren. Nein Danke!

  • Sascha M. 12.11.2013

    Langsam nervt mich Googles Google+ Zwang und Zentralisierung der Apps. Auch ein Grund warum ich, trotz Nexus 4, nicht auf 4.4 wechseln werde. Hangouts, Foto App, das alles ist erst der Anfang..

    Und eigentlich mag ich google!

58 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Kann mir Jemand sagen, warum ich nun weder von der Galerie aus, noch von "Fotos" meine Bilder auf FB, den Messenger oder den Seitenmanager hochladen kann? Ich gehe auf "Teilen", aber sie erscheinen nicht im FB Fenster. Auch wenn ich die FB-App so öffne, erhalte ich keinen Zugriff auf sämtliche Google-Alben!


  • Ich habe nichts gegen "Fotos", nur leider unterstützen viele Bildbearbeitungsapps noch nicht dieses "Galerieformat".


  • Klar, Google möchte dass man alle seine Dienste nutzt.
    Aber ich muss sagen, dass es mich nervt, dass man immer abhängiger wird. Ich weigere mich ein Google+-Konto anzulegen. Facebook ist schon schlimm genug, und Google liest mir schon genug mit, da brauch ich nicht noch einen Account der mich noch öffentlicher macht, nur damit ich meine Bilder sehen kann!
    Als diese Funktion, dass man bei Youtube nur noch Kommentare mit einem Google+-Account machen kann, umgesetzt wurde, dachte ich mir auch schon es reicht. Aber sollte diese Abhängigkeit jetzt auch noch auf meinem Handy "stattfinden" suche ich mir lieber ein anderes Betriebssystem...


  • Izzy
    • Blogger
    14.11.2013 Link zum Kommentar

    Je mehr ich über Android 4.4 lese, desto weniger will ich es haben. Der G+-Zwang geht mir gehörig auf den Senkel. Wenn das so weiter geht, funktioniert bald gar nichts mehr ohne G+ Account: SMS in Hangouts, Fotos in G+, Bewertungen im Playstore nicht mehr ohne G+...

    Ich habe keinen G+ Account, und werde mir definitiv auch keinen zulegen. Und klar, man kann natürlich auf alternative Apps ausweichen: QuickPic (oder bei mir Monte) für die Fotogalerie, SMS-Apps gibt es ebenfalls zuhauf. "Alte Hasen" wissen sich da definitiv zu helfen. Ein Neueinsteiger jedoch weniger. Und spätestens, wenn auch der Playstore "eingeschmolzen" wird, ist echt Schluss mit lustig – und das scheint mir fast nur noch eine Frage der Zeit. Wenn ich mich im Playstore nicht mehr ohne G+ anmelden kann, wird er für mich nutzlos.

    Was die Überlegung auslöst: Kaufe ich mir überhaupt noch Apps dort? Bislang habe ich das eifrig bejaht (um die Entwickler zu unterstützen, und die Werbung loszuwerden). Die meisten Kauf-Apps nutzen jedoch die GooglePlay-Bibliothek für die Lizenzprüfung. Das funktioniert daher nur mit Google-Apps. Wenn ich die also aufgrund von G+-Zwang nicht mehr nutzen kann, ist mir auch der Zugang zu den von mir gekauften Apps verwehrt.

    Daher: Liebe Entwickler, denkt bitte schon rechtzeitig daran, auch Alternativen in Euren Kauf-Apps vorzusehen, die ohne irgendwelche Google-Geschichten funktionieren! Ich möchte gern auch weiterhin Eure Apps kaufen. Doch angesichts der aktuellen Entwicklung fällt mir das immer schwerer.


  • Ich hab ein SonyXperia, da is weder die Galerie noch die Fotos- App drauf. Benutze daher QuickPic ^^
    die Galerie kenn ich dennoch von meinem alten SGS2 und fand sie ziemlich toll :)
    Falls jemals die Foto- App auf mein Handy kommt, würde uch das synchronisieren deaktivieren, Google hat au so schon, dank G+ und Co., genügend Daten von mir -..-"


  • Ich bin auch Nexus-user und ich früher habe ich es geliebt wie Google für mich die verschiedensten Apps miteinander synchronisiert, aber langsam nervts!!

    Erst auf Youtube diese sinnlose G+ integration, die NIEMAND mag und jetzt schreiten wir unaufhörlich zu dem Punkt wo Google alles von uns im Internet hochlädt. Warum ist Google so darauf versessen meine scheiß Fotos in G+ hochzuladen? Damit Menschen denken ich würde G+ tatsächlich benutzen? Mir reichts langsam!!

    Ich wollte mir soooo gern ein Nexus 5 kaufen weil ich mein GNex liebe und dachte das wäre der perfekte Nachfolger. Aber je mehr ich über 4.4 lese, desto mehr will ich mir einfach ne Custom Rom runterladen.... Vielleicht nicht mal eine mit der aktuellsten Version.....


  • Also mir persönlich ist die Galerie lieber. Sie bietet meiner Meinung nach die besseren Möglichkeiten der Bildverwaltung.
    Und außerdem möchte ich selber entscheiden, welche Bilder ich wo verwalte. Und Google muss nicht alles sehen und wissen, was ich wann aufnehme.


  • @Mods: macht bitte bitte endlich mal eine Aufklärungsmeldung das Garantie und Gewährleistung 2 verschiedene Dinge sind und die Garantie mit Root nix zu tun hat. -. -


  •   9
    Tom 12.11.2013 Link zum Kommentar

    sehe das Problem mit google+ nicht, persönliche Dinge kann ich deaktivieren damit sie keiner sieht, den photo upload kann ich auch deaktivieren. Google kennt sowieso all meine Daten durch das Gmail Konto um den Store nutzen zu können. Ich bin mit den updates und apps von Google zufrieden und das sie das alles nicht umsonst anbieten können und wollen ist mir klar, daher gönne ich ihnen auch den Profit.


  • solang die Fotos nicht hochgeladen werden ist mir das egal wie die App heißen tut^^ und bei Android hat man doch eh einen Googleacount^^ also ist das wurscht....
    naja werde eh auf dem Note 2 erst wohl 4.3 irgendwann bekommen^^ ich hoffe das es noch das 5er von Samsung standartmäßig wenigstens noch bekommt


  • vorallem weil im Googlemenü jetzt die Funktion G+Fotos ist.


  • Mein Note 10.1 hat auch schon die Fotos App, obwohl da nur Version 4.1.1 drauf ist. Hab die App kurz angeschaut und festgestellt sie gefällt mir nicht.


  • Wenn ihr alles so unzufrieden seid, dann holt euch ein iPhone.Niemand wird gezwungen, jeder kann sich entscheiden und wer sich entschieden hat muß halt damit leben oder versucht das Beste daraus zu machen.Ich bin mit meinem SGS2 auf 4.3 (Slim Bean, kann man Google Apps deinstallieren) zufrieden.Jeder bestimmt seine Sache selbst.


  • root und löschen, einzige option bei dem g+ Mist, den Google zur Zeit verfolgt.


  • Als Developer kann ich da nur lachen. Denn ich bastel mir meine ROM so zusammen wie sie am praktichsten ist und natürlich ist gerade bei der Sasmung Serie die Android Gallerie die beste Galerie. Bei meinem Xperia Z ist zwar die Sony Galerie viel geiler und flüssiger jedoch würde ich auf dem S2 ungern drauf verzichten.
    Und das unschwarfe Icon bekomme ich innerhalb von 10 Sekunden auf FullHD auflösung :P Daran soll es nicht liegen :D


  • Hoffentlich kommt noch dieses Jahr das Jolla Phone mit Sailfish-OS..


  • Bei mir ist ganz oben links ein Bild namens Ordner wenn i da drauf klick öffnen sich die Ordner die einige suchen. Also alles da


  • Und eine weitere fundamentale App wird closed-Source, während die AOSP-Version verkümmert.


  • Naja, das die Foto App eventuell durch den Hersteller rauf kommt ist schlicht falsch. Ich selber habe diese seit meinem letzten G+ Update, und das hat mit dem Hersteller nichts zu tun (Android 4.2.2).


  • Aha. Und was passiert dann mit dem AOSP-Kern von Android? Dieser wird ohne GApps ausgeliefert, wäre damit also ohne Galerie. Das ist ähnlich wie wenn man das Mail-Programm durch Gmail ersetzen würde. Also noch mal Hausaufgaben machen. ;-)
    Ihr seit die einzige Newssite die es so rum schreibt. Jede andere schreibt mit gutem Recht "Warum die Galerie nicht durch Fotos ersetzt wird". ^^

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!