[Erfahrungsbericht] Fossil Smartwatch

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

04.07.2019, 12:44:23 via Website

Hallo liebe Community,

ich möchte euch kurz von meiner neuen Fossil Smartwatch berichten. Ich habe diese jetzt schon seit knapp 3 Wochen und bin wirklich sehr zufrieden damit.

Was kann die Fossil Uhr:
• Musik speichern und via Bluetooth Kopfhörer abspielen
• Herzfrequenzmesser
• Aktivität tracken (Schritte, schwimmen, Bewegung allgemein)
• Über Benachrichtigungen informieren (Uhr vibriert bei Mail/Whats-App/Nachrichten-Eingang)
• Wetter-Anzeige
• Ziele setzen
• Zifferblätter Wechseln
• Funktioniert als Taschenlampe
• Armbänder wechseln
• Ziffernblätter wechseln
• Google Pay
• Spotify
• Mediensteuerung
• Wechselbare Armbänder

Einer der Kaufkriterien war für mich allerdings die Optik. Die Uhr ist schön schlank lässt sich sowohl beim Sport als auch in Büro gut tragen.
Das Einrichten und die Bedienung ist absolut problemlos. Auch das Armband lässt sich sehr angenehm tragen. Bis jetzt bin ich positiv von der Uhr überrascht.
Auch das Laden der Uhr funktioniert über das mitgelieferte Kabel über einen Magnetkontakt, Flächenbündig auf der Rückseite sehr gut. Durch die Option, das Armband anpassen zu können, bzw. zu erneuern kann man auf eine lange Lebensdauer hoffen.

Was gefällt mir an der Uhr nicht so gut?
• Die Akkulaufzeit ist mit ca. 24h ausreichend, aber auch nicht mehr
• Mit einem I-Phone funktionierte die Einrichtung nicht so einfach, da das Telefon am Anfang keine Verbindung aufbauen konnte.

Fazit:

Man bekommt eine stylische Uhr die sich für Sport und Alltag eignet. Die Uhr erfüllt meine Erwartungen. Ich bin bisher sehr zufrieden damit.

— geändert am 04.07.2019, 13:18:05 durch Moderator

Bastian Siewers

Antworten