Samsung Galaxy S10 — Handy gestohlen, lässt es sich ohne Sim Karte orten?

  • Antworten:37
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 75

30.06.2019, 15:09:10 via Website

Hallo zusammen,
gestern wurde meiner Frau mein SGS10 gestohlen. Wir konnten es noch über die Google "Mein Gerät finden" lokalisieren und haben die SIM Card sperren lassen. Gibt es eine Möglichkeit, das Gerät ohne SIM Card zu orten?
Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.
LG Helmut

— geändert am 30.06.2019, 15:48:51 durch Moderator

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.812

30.06.2019, 15:18:56 via Website

Habt ihr das Gerät über Find My Mobile registriert? Hier lässt sich ein Samsung lokalisieren, ob das ohne SIM geht kann ich nicht sagen, aber dort lässt sich das Gerät zumindest ohne SIM registrieren!

PS: Habe es gerade mal mit einem Smartphone ohne SIM getestet, es wird ebenfalls an der richtigen Adresse verortet (oder man kann es auch klingeln lassen)!

— geändert am 30.06.2019, 15:34:14

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 75

30.06.2019, 16:13:27 via Website

in Samsung Find my Mobile ist das SGS10 nicht angemeldet, wie kann ich da Geräte registrieren?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.812

30.06.2019, 17:01:51 via Website

In den Einstellungen und dort unter Biometrie und Sicherheit findest du schon mal den Menüpunkt Find My Mobile. Unter dem oben aufgeführten Link kann man sich registrieren, dann kann man am PC alles steuern ...

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17.191

30.06.2019, 17:23:36 via Website

Das geht aber nicht, wenn man das Gerät nicht mehr hat.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 75

30.06.2019, 17:35:04 via Website

leider habe ich das S10 nicht im Find my Gerät registriert und kann es jetzt wohl nicht suchen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.812

30.06.2019, 17:43:06 via Website

Klar geht das. Nur wenn das Gerät ausgeschaltet oder der Akku leer ist kann man es nicht mehr orten. Eine Freundin meiner Frau hatte ihr S7 bei einer Veranstaltung verloren, nur war das am WE auf einem riesigen Parkplatz und die Angabe des ermittelten Ortes dann zu ungenau, nach ein paar Stunden war dann offenbar auch noch der Akku platt.
Ich hatte mich mit den Daten des Unglücksraben bei mir am PC mal angemeldet und konnte dabei auch den ungefähren Standort ermitteln, die Technik funktioniert schon.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17.191

30.06.2019, 17:46:55 via Website

Dann war es aber schon vorher bei Find My Phone registriert. Ginge die Registrierung nachträglich, würde das Stalking ermöglichen.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 75

30.06.2019, 18:27:10 via Website

na Prima, dann ist wohl ein neues Handy fällig, schade.
Schönen Dank nochmals für eure Hilfe bei dieser Hitze.
LG Helmut

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.012

30.06.2019, 21:22:29 via App

Wie bitte soll das mit der Ortung gehen wenn keine Sim drin ist? Bestenfalls dann noch wenn das Handy eine wlan Verbindung hat, oder?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.812

30.06.2019, 22:23:51 via Website

Geht doch einfach auf die Seite im Link, der Dienst nutzt wohl die IMEI! Ich habe für die Ungläubigen mal ein Handy, ohne SIM, etwa 200 bis 300 m über unser Grundstück gewuchtet (wegen der netten klimatischen Bedingungen!) und den Standort mittels PC ermittelt, nun wird mir die Straße ein paar Meter hinter unserem Grundstück angegeben. Noch irgendwelche Zweifler? Oder probiert es selber aus!

PS: Ich kann mir übrigens auch Nachrichten und vergangene Verbindungen (Telefonate) listen lassen ohne dass eine SIM eingesetzt ist, das Gerät klingeln lassen, ebenfalls ohne SIM usw., usw.

— geändert am 30.06.2019, 22:29:44

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 75

01.07.2019, 08:15:38 via Website

Guten Morgen Bernhard,
kannst du mir den Link noch schicken?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 138

01.07.2019, 08:38:18 via Website

Müli

Geht doch einfach auf die Seite im Link, der Dienst nutzt wohl die IMEI! Ich habe für die Ungläubigen mal ein Handy, ohne SIM, etwa 200 bis 300 m über unser Grundstück gewuchtet

PS: Ich kann mir übrigens auch Nachrichten und vergangene Verbindungen (Telefonate) listen lassen ohne dass eine SIM eingesetzt ist, das Gerät klingeln lassen, ebenfalls ohne SIM usw., usw.

Ich oute mich mal als "Ungläubiger" ;).

Das Handy muss irgendwie eine Verbindung "nach außen" (zum Server) haben, sonst kann keine Ortung, Auflistung o.ä an einen Server gesendet werden. Dazu kommen 2 Dinge in Frage
- Mobilfunkverbindung (erfordert eine SIM seit einigen Jahren)
- Datenverbindung (mobil oder WLAN ohne SIM).

Die meisten Dienste nutzen nur die zweite Möglichkeit. Bei der ersten Möglichkeit geht das auch alles per SMS - auch bei ausgetauschter SIM. Das können aber nur wenige Apps, aber auch "Find My Mobile".

— geändert am 01.07.2019, 08:44:19

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.240

01.07.2019, 08:43:13 via Website

Eine Ortung geht auch ohne SIM.

Auch ohne Diese wird eine GSM-Verbindung aufgebaut und triangular ermittelt (wenn nicht in WLAN)
Denn ein Smartphone ist auch zwecks Notruf genau so eingebucht , wie mit SIM.

— geändert am 01.07.2019, 08:43:57

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 138

01.07.2019, 08:46:06 via Website

swa00

Denn ein Smartphone ist auch zwecks Notruf genau so eingebucht , wie mit SIM.

Notruf geht ohne SIM auch nicht. Schon länger.

Ortung durch Dienste im Gerät ist gar nicht das Problem. Aber das Versenden dieser Informationen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17.191

01.07.2019, 08:46:42 via Website

Müli

PS: Ich kann mir übrigens auch Nachrichten und vergangene Verbindungen (Telefonate) listen lassen ohne dass eine SIM eingesetzt ist, das Gerät klingeln lassen, ebenfalls ohne SIM usw., usw.

Weil die Daten vor der Trennung der Internetverbindungen übertragen wurden.

Das gleiche gilt für den Standort.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.240

01.07.2019, 08:47:51 via Website

Aber das Versenden dieser Informationen.

Hier wird nichts "versendet" , sondern eine triangulare Feldstärke ermittelt , die den Sendemasten bekannt ist. Das macht der GSM Chip von sich aus mit dem IMEI Austausch.

— geändert am 01.07.2019, 08:49:37

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 138

01.07.2019, 08:52:06 via Website

Das kann ein Hersteller von mobilen Geräten gar nicht (wäre auch schlimm), höchstens die Netzbetreiber. Und auch die machen das nicht einfach so.

Und wie kommt man - wie oben beschrieben - an z.B. die Anrufliste? Oder kann Befehle übertragen?

;)

— geändert am 01.07.2019, 08:53:38

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17.191

01.07.2019, 08:53:37 via Website

Dann weiß das Handy, wo es ist. Aber wie kann es das einem Dienst im Web mitteilen. Ohne SIM und ohne WLAN? Das ist doch die Frage.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.240

01.07.2019, 09:01:52 via Website

Grundsätzlich müsste mal hier festgehalten werden , das die GSM Verbindung eine Datenverbindung ist.

Ein Auslesen der Daten auf einem Smartphone nur mit GSM Einbuchung ohne SIM ist derzeit nur bei Samsung mit der SEAP/KNOX Methode möglich, was aber bei Consumergeräten eher seltener angewendet wird.

Was aber bei allen Geräten funktioniert , ist die Ortung , ohne SIM mittels Einbuchung und IMEI.
Das wird auch oft von Versicherungen verwendet.

Allerdings natürlich mit einer Toleranz behafteten Genauigkeit.
In Ballungsgebieten wohl eher sinnlos.

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!