Samsung Galaxy A5 (2017) — USB-C Anschluss nicht belastbar

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 3

17.06.2019, 22:12:14 via Website

Hallöle,

ich besitze jetzt knapp zwei Jahre mein Samsung Galaxy A5 (2017) und bin äußerst zufrieden damit. Zuvor habe ich ein Samsung Galaxy S3 Mini besessen.

Das Einzige, was mich stört, ist der USB-C Anschluss. Ich finde USB-C eigentlich ganz gut. Doch habe ich das Gefühl diese halten nicht so lange wie der gute alte Micro-USB Anschluss (z.B. am S3 Mini). Ich musste mein Gerät schon nach einem Jahr wieder zum Hersteller senden, um den Anschluss tauschen zu lassen (diese haben mir gleich ein neues Gerät gegeben). Jetzt ist dies schon über ein drei-viertel Jahr her und ich müsste es wieder einsenden, da der Anschluss wieder versagt. Das Kabel will nicht mehr im Gerät stecken bleiben. Selbst mit anderen Kabeln ist es dasselbe. Mein S3 Mini hat 5 Jahre gehalten, bis der Akku versagt hat und zu langsam wurde. Der Anschluss täte jetzt immer noch so gut halten wie am Kauftag. Ich kann ja auch nicht mein A5 jedes Jahr einmal einschicken.

Habt ihr eine Ahnung weswegen das so ist? Oder was ich da machen kann, außer es natürlich jedes Mal wieder einzusenden?

MfG

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 17.180

19.06.2019, 19:15:27 via Website

Ausklopfen.
Groben, verklumpten Schmutz mit einer Nadel lösen. Die sollte aber nicht aus Metall sein.
Ausblasen. Geht auch mit Druckluftdosen.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.236

17.06.2019, 22:52:12 via Website

Das Kabel will nicht mehr im Gerät stecken bleiben.

Das hört sich nach Verschmutzung rundum den Steg an, denn das ist der einzige anfällige Punkt ...
Kommt öfters vor und ist kaum zu sehen -
Zumal dann der Akku auch darunter leiden kann , weil Kriechströme fliessen.

Aber nur mit einem nicht leitenden Gegenstand ordentlich bis auf den Boden reinigen / auskratzen.

Hier ein Beispiel eines verdreckten S8 Anschlusses - Der "Unrat" ist komprimiert rundum auf dem Boden und verhindert somit das Einrasten des Steckers.

image

— geändert am 17.06.2019, 23:16:24

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 370

18.06.2019, 08:57:45 via Website

Stellt sich die Frage woher der Dreck kommt. Bei mir wurde noch nie ein Anschluß verunreinigt.

Öffne Dein Herz und Du wirst die Welt sehen, öffne Deinen Geist und Du wirst sie verstehen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.236

18.06.2019, 09:32:24 via Website

Das frage ich mich allerdings auch :-)

Das Foto von oben stammt von einer Amazon Lieferung (S8), das ein Warehouse Artikel war
"Original Verpackung ohne Netzteil und Kopfhörer - Artikel in sehr gutem Zustand" .
(Meine Frau hatte vorher ihr S8 durch die Gegend geworfen)

Das Teil kam auch in einem Top Zustand an, nur der LadeStecker konnte nicht mehr eingerastet werden.
Schnellladung war dadurch auch nicht mehr möglich.

— geändert am 18.06.2019, 11:34:54

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 370

18.06.2019, 10:23:20 via Website

Vielleicht ein Baustellengerät, da kann sowas durchaus verunreinigt werden.

Öffne Dein Herz und Du wirst die Welt sehen, öffne Deinen Geist und Du wirst sie verstehen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3

19.06.2019, 19:11:19 via Website

Danke für die schnelle Antwort. Wie könnte man denn am besten den Anschluss reinigen? Hast du da eine Idee?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 17.180

19.06.2019, 19:15:27 via Website

Ausklopfen.
Groben, verklumpten Schmutz mit einer Nadel lösen. Die sollte aber nicht aus Metall sein.
Ausblasen. Geht auch mit Druckluftdosen.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!