WhatsApp Backup aus Google Drive nach geänderter Rufnummer unnutzbar

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 9

30.05.2019, 04:20:50 via Website

Guten Abend,

ich richte mir grad mein neues Handy ein und habe aktuell ein Problem mit der Wiederherstellung meiner WhatsApp Chatverläufe.

Und zwar hatte ich bisher immer ein Dual Sim Handys mit 2 Sim Karten in Betrieb. Mein Whatsapp Konto war bisher mit der Rufnummer von SIM A verknüpft. SIM A ist aber seit einigen Monaten gar nicht mehr aktiv, sodass man, wenn man mich anrufen wollte die Telefonnummer von SIM B wählen musste, wenn man mir aber bei Whatsapp schreiben wollte, musste man noch die Nummer von SIM A speichern. Und das, obwohl ich SIM A schon lange nicht mehr im Telefon drin hatte.

Eine etwas nervige Situation, die ich schon länger ändern wollte und spätestens jetzt mit dem neuen Handy war das erforderlich. Denn SIM A hätte im neuen Telefon nicht mehr funktioniert, da ich keine SMS oder Anrufe zur Verifikation hätte empfangen können. Also habe ich vor der Installation von Whatsapp auf dem neuen Handy die Rufnummer über die Whatsapp Einstellungen auf dem alten Telefon geändert und mit der Rufnummer von SIM B verknüpft. Das hat auch funktioniert mittels SMS Verifikation.

Anschließend habe ich Whatsapp auf dem neuen Handy installiert, die Rufnummer eingegeben, ebenfalls per SMS verifiziert, soweit alles gut. Dann den Zugriff auf Kontakte und Google Drive erlaubt und das Backup angestoßen. Bis hierhin soweit alles gut und wie gewohnt. Allerdings bricht die Wiederherstellung mit der Fehlermeldung "Whatsapp Chats aus diesem Backup konnten nicht wiederhergestellt werden" (oder ähnlich) ab. Anschließend kann ich auswählen eine vorherige Version eines Backups wiederherzustellen, hier müsste ich dann mein Google Konto auswählen, das aber ausgegraut ist mit der Fehlermeldung "Keine Backups zu diesem Konto gefunden" (oder ähnlich).

Jetzt habe ich nur noch die Gruppen, in denen ich drin bin und alles andere ist weg.

Ich vermute, das Problem liegt darin, dass das aktuellste Backup noch mit der alten Rufnummer verknüpft ist, also zu dem Zeitpunkt SIM A. In der Zwischenzeit habe ich aber die Rufnummer von SIM B mit meinem Whatsapp Konto verknüpft. Und das scheint Whatsapp nicht zu erkennen.

Seltsam ist auch, dass meine Kontakte keine Meldung erhalten haben, dass ich die Nummer gewechselt habe. Vielmehr wird bei meinen Kontakten, so ich sie anschreibe, ein neuer Chat generiert ohne den vorherigen Verlauf. Der kann nur gefunden werden, wenn meine Kontakte in ihren Whatsapp Chats nach meiner alten Rufnummer suchen. Also genau so, wie es wäre, wenn ich einfach ein neues Whatsapp Konto angelegt hätte.

Ich habe diverse Versuche unternommen, die Whatsapp Daten manuell vom internen Speicher des alten Handys auf den des neuen Handys zu übertragen, inklusive umbenennen der .crypt12 Dateien im Databases Ordner, nichts hat geholfen und ich bin mit meinem Latein am Ende.

Habt ihr noch eine Idee, was ich tun kann oder habe ich jetzt im Drive ein unnutzbares Backup rumliegen?

(Automatische Backups habe ich vorerst deaktiviert, damit da nix überschrieben wird.)

— geändert am 30.05.2019, 04:22:27

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 105

30.05.2019, 04:38:12 via App

Hattest du nach dem Nummerchange auch deine Chats neu gesichert?

Hier könnte Ihre Werbung stehen

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

30.05.2019, 04:58:16 via Website

Nein, leider nicht. :/

Mir war die Problematik nicht bewusst, für mich war das Backup mit meinem Konto, nicht der Rufnummer verknüpft. :/

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 4.533

30.05.2019, 08:36:17 via App

Dann erstelle doch ein aktuelles Backup ist der Nummer nach dem Wechsel. dann sollte das auch funktionieren.

— geändert am 30.05.2019, 08:36:36

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

30.05.2019, 11:03:23 via Website

Ja, aber das hilft mir ja nicht. Auf dem alten Handy wurde ich bei Facebook ausgeloggt, sobald ich mich auf dem neuen angemeldet hatte. Wenn ich mich da anmelde, habe ich auch keine Verläufe.

Wenn ich jetzt auf dem neuen oder alten Handy ein neues Backup erstelle, habe ich ja ein Backup ohne Chatverläufe und würde das Backup, das ich haben möchte, ja überschreiben.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 4.533

30.05.2019, 12:26:34 via Website

Was hat das Backup von whats App nun mit Facebook zu tun?
Hattest du WhatsApp auf dem neuen Gerät bereits geöffnet oder beim ersten öffnen das Backup eingespielt?

Ich glaube du würfelst ein bisschen was durcheinander.

Wenn du dein Backup machst inklusive der neuen Nummer, WhatsApp am neuen Gerät noch nicht geöffnet hattest, dann funzt es auch mit der Einspielung des Backups.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

30.05.2019, 13:15:28 via Website

Mit Facebook meinte ich WhatsApp, war grad in Gedanken woanders.

Also ich habe folgendes gemacht :

  1. Auf dem alten Handy die Nummer geändert und verifiziert.

  2. Anschließend habe ich WhatsApp auf dem neuen Handy installiert, meine Nummer eingegeben und verifiziert. Anschließend wollte ich das Backup aus dem Drive installieren und habe Fehlermeldungen bekommen.

  3. Auf dem alten Handy wurde ich bei WhatsApp automatisch abgemeldet, als WhatsApp auf dem alten Handy erkannt hat, dass ich mich auf einem neuen Gerät angemeldet habe.

Das Backup, das ich einspielen wollte, wurde automatisch auf dem alten Handy generiert, als das Konto noch mit der alten Nummer verknüpft war.

Dadurch, dass ich auf dem alten Handy ausgeloggt wurde, kann ich da auch kein aktuelleres Backup mit der neuen Nummer anfertigen, weil da auch keine Chatverläufe mehr da sind, wenn ich mich anmelde.

image

image

image

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 4.533

30.05.2019, 13:38:11 via Website

Wie vermutet.
Deine Nummer 2 ist falsch.

Du benötigst ein Backup mit der aktuellen Nummer.
Am neuen Gerät kannst du komplett WhatsApp nochmal entfernen und neu installieren.
Und zudem alles auf dem alten Gerät nochmal "aktivieren" und eben das Backup machen.
Danach öffnest du WhatsApp am neuen Gerät und kannst dein Backup einspielen.
Dort musst du deine Nummer nicht verifizieren.

https://faq.whatsapp.com/

So ist es auch bei WhatsApp beschrieben.
Anders wird es nicht funktionieren.

Wenn du dich an die Schritte hälst, hast du auch keine neuen Chatverläufe.

— geändert am 30.05.2019, 13:39:30

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

30.05.2019, 14:49:09 via Website

Danach öffnest du WhatsApp am neuen Gerät und kannst dein Backup
einspielen. Dort musst du deine Nummer nicht verifizieren.

Das ist ja eben nicht so, die Nummer muss ich doch immer eingeben, oder nicht? Habe ich bisher zumindest noch nie anders erlebt. In den Whatsapp FAQs steht ja auch:

WhatsApp bietet dir an, deine Chats und Medien vom Backup wiederherzustellen, nachdem du deine Nummer verifiziert hast.

Der Punkt, dass die Telefonnummer zum Zeitpunkt des Backups ausschlaggebend ist, war mir nicht bewusst. Ich dachte halt, dass das Backup mit dem Account verknüpft ist, nicht mit der Telefonnummer.

Und zudem alles auf dem alten Gerät nochmal "aktivieren" und eben das
Backup machen.

Das funktioniert ja nicht. Ich wurde ja auf dem alten Gerät automatisch abgemeldet, als Whatsapp dort erkannt hatte, dass ich mich auf einem neuen Gerät angemeldet hatte. Hier kam dann die Meldung, dass ich abgemeldet werde und lokale Daten gelöscht werden (genaue Formulierung habe ich jetzt nicht mehr im Kopf).

Wenn ich jetzt versuche mich auf dem alten Gerät wieder anzumelden, habe ich da das gleiche Problem, dass Whatsapp versucht das Drive Backup wiederherzustellen und dann daran scheitert. Ich habe also aktuell keine Möglichkeit eben schnell noch auf dem alten Gerät ein Backup mit der neuen Nummer zu machen.

Oder übersehe ich hier etwas?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 4.533

30.05.2019, 15:11:46 via App

Ja die Nummer musst du eingeben am neuen Gerät, allerdings ist es ja eben die falsche, somit funktioniert das Wiederherstellen nicht.

warum du dich nicht nochmal am alten Gerät verifizieren kannst ist mir schleierhaft. mir ist der Fehler vor ein paar Jahren mal passiert. und dann eben einfach von vorne.
dann verifiziere dich halt noch Mal mit deiner alten Nummer am alten Gerät.

vielleicht übersehe ich jetzt was und es meldet sich noch jemand anderes.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

30.05.2019, 15:15:49 via Website

Also die Nummer, die ich jetzt am neuen Gerät eingebe ist ja prinzipiell die richtige, weil das jetzt die Nummer ist, die mit meinem Account verknüpft ist.

Mit der alten Nummer kann ich mich nicht mehr anmelden, weil die SIM Karte nicht mehr aktiv ist, ich kann dort keine Anrufe oder SMS mehr empfangen. :/

Ich habe die deswegen irgendwann aus meinem alten Handy entfernt, aber die ganze Zeit versäumt rechtzeitig in Whatsapp die neue Nummer einzugeben. Hat ja trotzdem weiter funktioniert.

Jetzt habe ich das eben nachgeholt, damit ich mich auf dem neuen Handy anmelden kann, aber vergessen nach Änderung der Nummer auf dem alten Handy nochmal manuell ein neues Drive Backup auf dem alten Handy mit der neuen Nummer anzulegen, weil mir nicht bewusst war, dass das nötig ist.

Also sieht das jetzt schlecht aus? Das Drive Backup ist damit nutzlos oder wie?
Da muss es doch einen weg geben. :/

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 4.533

30.05.2019, 15:28:07 via App

also:

  1. am alten Smartphone hast du die neue Nummer in WhatsApp verifziert, aber nur kein Backup durchgeführt.

  2. das Backup ist älter und hat die alte Nummer enthalten?

dann:
1. am neuen Smartphone alles nochmal komplett runter.
2.am alten Smartphone ein aktuelles Backup mit der neuen Nummer durchführen.
3. erst wenn du ein aktuelles Backup hast WhatsApp am neuen Gerät öffnen und die Schritte durchführen.

ist aber alles auf der bereits verlinkten Seite von WhatsApp beschrieben.

https://faq.whatsapp.com/de/android/28000018/?category=5245246

— geändert am 30.05.2019, 15:36:15

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

30.05.2019, 17:18:23 via Website

Ich wollte das grad nochmal testen, habe also Whatsapp auf dem neuen Handy deinstalliert und auf dem alten Handy nochmal installiert, da ich es da zwischenzeitlich, nachdem ich abgemeldet wurde und ein paar andere Versuche zur Wiederherstellung unternommen hatte, deinstalliert hatte.

Habe dann die Nummer eingegeben, kann mich aber nicht verifizieren, weil ich mir erst in 24 Stunden wieder eine SMS zuschicken lassen kann. Anrufen lassen kann ich mich auch nicht, weil das laut WhatsApp zu oft fehlgeschlagen sei. Obwohl ich die Anrufen lassen Möglichkeit nur ein paar Mal genutzt habe und es immer geklappt hat.

Sieht wohl so aus, als könnte ich hier erstmal gar nix mehr erreichen heute... (thinking)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 4.533

30.05.2019, 17:35:48 via App

ja das ist so. da musst du nun Geduld haben.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

30.05.2019, 17:55:23 via Website

Nun gut, danke dir trotzdem erstmal für deine geduldigen Antworten.
Ich warte dann mal ab und versuche mein Glück morgen nochmal.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 9

31.05.2019, 20:18:33 via Website

dann:
1. am neuen Smartphone alles nochmal komplett runter.
2.am alten Smartphone ein aktuelles Backup mit der neuen Nummer durchführen.
3. erst wenn du ein aktuelles Backup hast WhatsApp am neuen Gerät öffnen und die Schritte durchführen.

Also ich hab es jetzt nochmal versucht. Schritt 1, am neuen Handy alles deinstalliert und auch einfach mal den WhatsApp Order umbenannt.

Aber dann scheitert es an Schritt 2. Am Alten Telefon wurde ich ja, wie oben irgendwo erwähnt, abgemeldet, nachdem ich mich auf dem neuen zum ersten Mal angemeldet hatte. Also muss ich mich auf dem alten Handy ja wieder anmelden, nachdem die 24 Stunden für die SMS endlich rum waren, habe ich das getan, anschließend kommt auch hier die Frage nach Wiederherstellung eines Backups, was aber nicht funktioniert. Auch auf dem alten Telefon habe ich nur noch meine Gruppen und die Nachrichten, die in den letzten 24 Stunden eingingen.

Ich kann also kein Backup meiner alten Verläufe mit der neuen Nummer anfertigen.

Ich habe nochmal online etwas gesucht und da nur im XDA Forum eine ziemlich komplizierte Anleitung gefunden, bei der man die verschlüsselten Backup Dateien entschlüsselt, anpasst und wieder verschlüsselt. Dazu brauchen aber beide Geräte Root und mein neues Handy möchte ich eigentlich nicht direkt rooten.

Scheint aber wohl der einzige Weg zu sein, oder?

Ein Hinweis, dass man nach Änderung der Nummer unbedingt ein neues Backup anlegen muss, bevor man das Telefon wechselt, wäre in der App durchaus sinnvoll gewesen. Woher soll man sowas denn wissen. (nerd)

edit: Und wenn ich das jetzt richtig gesehen habe, könnte ich die nächste SMS erst in 49 Stunden wieder anfordern, jetzt habe ich also ein Whatsapp auf dem alten Handy ohne Verläufe und kann in den nächsten 49 Stunden nichts daran ändern. Wow.

— geändert am 31.05.2019, 20:19:34

Hilfreich?
Diskutiere mit!