Das zweite Leben

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

27.05.2019, 13:44:56 via Website

Hallo ihr,

ich will auf keinen fall ins Philosophische abdriften, aber ich komme in letzter Zeit nicht umhin mich zu fragen, ob ich tatsächlich die richtigen Entscheidungen getroffen habe.... Ich habe gestern All my Loving im Kino gesehen und der Film hat mich so beeindruckt... die Figuren stehen alle vor der zweiten Hälfte ihres Lebens .
Und ihr wisst ja, was man sagt: Du lebst zwei Leben, das zweite beginnt, wenn du merkst, dass du nur eines hast.

Wo soll denn mein Leben anfangen? Was ist, wenn ich den Aha Moment nicht habe?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 31.729

28.05.2019, 07:48:18 via Website

Dj Tjane

Wo soll denn mein Leben anfangen? Was ist, wenn ich den Aha Moment nicht habe?

Aha Momente habe ich jeden Tag, also beginnt auch mein Leben täglich neu!;)

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 206

28.05.2019, 09:34:36 via Website

Dir ist aber schon bewusst, dass diese Sinnkrise absolut dazu geeignet ist, eine philosophische Grundsatzdiskussion loszutreten, deren Ende absolut offen sein kann, ohne Dir weiter zu helfen.
Nimm es als gegeben hin, dass Du Entscheidungen nicht mehr revidieren kannst und lebe den Rest von Deinem Leben.
Du kannst natürlich jeden Tag aufs Neue anfangen zu leben. Die Entscheidung liegt bei Dir.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 31.729

28.05.2019, 09:46:49 via Website

Ralf Pelzer

Du kannst natürlich jeden Tag aufs Neue anfangen zu leben.

So mache ich das, und jeder Tag könnte der Letzte sein.

Also immer mit sich und dem Umfeld im Reinen sein.;)

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Ping King

Antworten
  • Forum-Beiträge: 487

28.05.2019, 13:09:55 via App

Ralf Pelzer

Nimm es als gegeben hin, dass Du Entscheidungen nicht mehr revidieren kannst und lebe den Rest von Deinem Leben.
Du kannst natürlich jeden Tag aufs Neue anfangen zu leben. Die Entscheidung liegt bei Dir.

Nimm es bloss NICHT als gegeben hin, Entscheidungen kann Mann/Frau jederzeit revidieren !!! Solange du agieren und entscheiden kannst ist alles im grünen Bereich .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 631

29.05.2019, 00:53:49 via Website

Frauke N.

So mache ich das, und jeder Tag könnte der Letzte sein.

Das hab ich schon zu spüren bekommen...
Hab mich zwar davon erholt aber vergessen kann man so etwas nicht.
Deshalb lebe ich auch in diesem Sinne!(smug)

Wenn 2 Personen in einem Zimmer sind und 3 gehen raus, dann müsste einer ins Zimmer kommen, dass keiner mehr drin ist. (laughing) (laughing) (laughing)

Früher hatte man ein Tagebuch, und wehe es hat jemand gelesen :-((angry):-(
Heute hat man Facebook, und wehe es liest niemand... (cool)

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, dafür aber jede Menge Nieten(danger)(danger)(danger)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

31.05.2019, 09:48:04 via Website

Wie du merkst, bist du mit diesen gedanken nicht alleine. Ohne Fragen wie "Bin ich zufrieden? Bereue ich etwas? Wofür bin ich dankbar?" wären unsere Leben doch auch irgendwie nicht vollkommen, oder?

Der Aha-Moment muss ja nicht plötzlich aus dem Himmel gefallen kommen, vielleicht war das jetzt schon so ein kleiner Anstoßer.
Lies dir mal diesen Artikel hier durch: https://www.sgd.de/magazin/leben-lernen/blog/artikel/mut-zum-lieben-lachen-lernen.html , da steht viel Wahres drin, vielleicht auch weil Leute die ein Fernstudium machen sich kurz vorher genau diese Fragen gestellt haben.
Du musst für dich entscheiden, was der richtige Weg ist, aber höre nie auf dich zu fragen!
Das wäre zumindest mein Rat..

Antworten