Neue Amazon Wearables: Fühle ich noch oder tracke ich schon?

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.729

24.05.2019, 13:38:25 via Website

Auch Amazon will wohl in das Wearable-Geschäft einsteigen, aber dabei nicht mit einem normalen Fitness-Tracker auftrumpfen. Das Unternehmen hat sich allem Anschein nach etwas ganz besonderes ausgedacht.

Das Gerät soll nämlich Emotionen erkennen können, und darauf basierend reagieren. So könnte es z.B. erkennen, wenn Ihr Hunger habt und Euch passende Rezepte vorschlagen. Oder sogar Tipps für den sozialen Umgang mit Euren Mitmenschen geben.

Als ich davon gelesen habe, ging mir nur "Was um Himmels Willen??" durch den Kopf. Also bei aller Liebe zu neuen Technologien ... ich brauche sicher kein Gadget, das mich so durchdringend analysiert und mir solche Tipps gibt. Ein bisschen selber Denken wollte ich dann doch noch :D

Was meint Ihr? Kann sowas funktionieren und haltet Ihr es wie ich für kompletten Blödsinn?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.879

24.05.2019, 14:08:58 via App

Dass ich Hunger habe oder sonst was fühle merk ich auch wohl selber, dafür brauche ich keine watch :-D
Ich meine es ist ja ne schöne Spielerei, aber wofür soll das gut sein? Ein bisschen selber denken schadet nicht...
Die Technologie erleichtert unser Leben um einiges und macht schon sehr vieles für uns, aber das ist doch Schwachsinn.
Mal gucken, ob es ein Erfolg wird...

Gruß


Motorola One - Android 9 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Michael K.Bastian Siewers

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.394

24.05.2019, 16:20:48 via Website

Oh ja, genau das wünscht man sich, ein Gadget, das einen mit Kochrezepten nervt, wenn man grade im Stau steht oder sonstwie weit weg von Zuhause oder einem Restaurant ist. Das fliegt doch nach zweimal erinnern aus dem Fenster. Bestimmt erinnert es mich auch alle Stunde daran, was zu trinken, mich zu bewegen, Augengymnastik zu machen oder auf meine Atmung zu achten. Und mitten im Gespräch nimmt es mich mütterlich beiseite und erinnert mich daran, doch nicht ganz so schroff zu meinem Gegenüber zu sein, der sei schließlich heute emotional sehr belastet. Flüstert mir das Ding beim Flirten auch ein paar Verse ins Ohr? Und tröstet mich, wenns nicht klappt? Ich glaube, als Partygag ist sowas ganz okay, für mehr aber auch nicht.

Antworten