WhatsApp dringend updaten

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 17.180

14.05.2019, 07:32:56 via Website

In WhatsApp wurde eine kritische Sicherheitslücke gefunden und geschlossen. Hier ein Hinweis dazu auf Heise Online.

Auch Android sollte man updaten, über diesen Tipp dürften viele aber nur müde lächeln.

Grüße
Aries

Bastian Siewers

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.607

14.05.2019, 07:37:13 via App

Danke für die Info.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.872

14.05.2019, 07:41:30 via App

Danke!

Gruß


Motorola One - Android 9 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27.347

14.05.2019, 08:01:33 via Website

Danke für die Info.
Habe sie schon weiter geschickt, an alle Bekannten und Familie, die WA benutzen.

PS. Android updaten kann man nur, wenn man die Möglichkeit hat.
Für die meisten Handys wird es kein Update geben.

💕🎀 Tierschutz-Shop 🎀💕

. . . . . .Helfen. Einfach so. . . .

🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

BITTE, DENKT DARAN!
Pflastersteine und Asphalt sind im Hochsommer heiß, aber die Hunde tragen keine Schuhe wie wir.

Michael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 513

14.05.2019, 16:00:13 via App

Bei der beta von WhatsApp kommen fast täglich Updates, von daher wohl nicht das größte Problem.
Android Updates wird schon schwierig.
Da bekomme ich keine mehr.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 17.180

14.05.2019, 16:08:49 via Website

Ab Version 2.19.134 soll die Lücke unter Android geschlossen sein. Sie liegt in den Telefonanrufen unter WhatsApp. Über Anrufe durch das Mobilfunknetz besteht keine Gefahr. Man kann aber auch VoIP eingerichtet haben und da sind einige Telefone genauso anfällig.

Laut Profil hast Du ein Galaxy S3. Das ist mittlerweile alles andere als sicher. Dir kann man per Mediendatei (Bild, Video etc.) etwas unterschieben. Ob das per Mail, WhatsApp oder MMS kommt, ist egal.

Grüße
Aries

Antworten