Moto G4 SD-Kartenwechsel von 32GB extern auf 128GB intern - wie richtig machen?

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

11.05.2019, 23:29:13 via Website

Hallo, zusammen,

ich denke, der Titel beschreibt es schon mal ganz gut.

Ich möchte bei meinem Moto G4 (Android 7.0, nicht gerootet) die alte 32GB-Karte (als extern formartiert) gegen eine neue 128GB-Karte tauschen, welche dann als intern formatiert werden soll.

Leider habe ich auf deutsch keine Anleitung dafür gefunden und auf englisch weiß ich gerade nicht genau wonach ich suchen sollte.

Auf der alten Karte sind neben den üblichen Mediendateien auch App-Daten, welche ich mehr oder weniger bewusst (?) dort abgelegt habe.

Wenn jemand eine Anleitung hat, egal ob deutsch oder englisch, wie ich das sicher und richtig mache, fände ich das echt super (gibt auch einen Daumen hoch dafür :) ).
Ich möchte halt gerne vermeiden, dass ich Daten verliere, Apps zerschiese oder mir sogar das Gerät schrotte. Eine Kopie der Karte wird gerade am PC erstellt.

Sollten noch Unklarheiten bestehen, versuche ich diese gerne zu beseitigen.

Vielen Dank schon mal und eine schöne Zeit noch.

Lullog01

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.607

11.05.2019, 23:42:08 via App

Du kannst die Karte im PC kopieren und dann auf die neue speichern, diese ist dann aber wieder extern.
Wenn Du die als intern einsetzt musst Du erst die alte Karte auf den PC kopieren, die neue als intern einbinden und dann das Handy mit dem PC verbinden und die Daten in ein Verzeichnis kopieren, das klappt allerdings nur mit Userdaten wie Bilder etc. Verschobene Apps und so kannst Du beim Wechsel von ex- zu intern nicht übernehmen.
Ich würde eh dazu raten, sie wieder extern einzubinden.

— geändert am 11.05.2019, 23:44:00

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

12.05.2019, 00:13:07 via Website

@Stefan Z.

Der Vor- und Nachteile bei interner Verwendung bin ich mir bewusst, da ich mitllerweile einige Anleitungen gelesen habe.

Ich mache mir Sorgen, dass ich mir beim einfachen drüber kopieren was zerschiese. Bei einem alten Gerät hatte ich mal ein änliches Problem und konnte eine App danach weder deinstallieren und auch nicht nochmal drüber installieren. Apps wären meistens auch nicht so schlimm, viel mehr Sorgen bereitet mir der Gedanke, dass das Gerät zerschossen werden könnte.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.607

12.05.2019, 00:20:10 via App

Apps wirst Du neu installieren müssen.
Imho kannst Du Dir am Gerät nichts zerschießen, nur seitens der Karte. Wie gesagt 1:1 rüberkopieren geht nicht, da die Karte ins Dateisystem des Phones eingebunden wird. Du kannst nur Userdaten draufschieben, Verzeichnisse von zb Apps nicht.

— geändert am 12.05.2019, 00:23:41

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Hilfreich?
Diskutiere mit!