Massive Probleme mit Google-Kalendersynchronisation; Termine beim Sync gelöscht

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 431

24.04.2019, 08:43:58 via Website

Moin!

Kurz vorab die Frage, danach dann eine detaillierte Schilderung der Randumstände:
Bei der Synchronisation von Terminen (Google-Kalender) auf zwei Handys kommt es immer wieder zu Problemen. Es wird tagelang nicht synchronisiert, und zuletzt sind beim manuellen Anstoß der Synchronisation Termine verloren gegangen.

Kennt jemand das Problem und kann helfen?

Danke!

Und jetzt die detaillierteren Umstände für den interessierten Leser:

Kurz zur Situation:
Mein Frau und ich haben jeweils ein Google-Konto. Sie hat ein Samsung Galaxy S9, ich ein Samsung Galaxy Note 8.
Auf beiden läuft Android Pie.

Für unsere Termine benutzen wir den Google-Kalender, als App verwende ich "Pocket Informant", meine Frau "aCalender"

Unsere Termine tragen wir aber beide in meinem Kalender ein, dafür habe ich in meinem Google-Kalender für sie einen Unter-Kalender eingerichtet.

Damit meine Frau ihre Termine in meinen Kalender eintragen kann, hat sie in ihrem Handy zusätzlich zu ihrem eigenen Google-Konto natürlich noch mein Google-Konto eingebunden.

Und natürlich haben wir jeder die Synchronisation des Kalenders in meinem Google-Konto aktiviert (und meine Frau natürlich die Sync für ihr eigenes Konto deaktiviert).

Soweit so einfach und klar.

Nun kommt es aber immer wieder vor, dass die Termine nicht synchronisiert werden. Manchmal klapt's, manchmal nicht.

In der Konto-Konfiguration sieht man häufig in den Synchronisationsoptionen bei "Kalender" ein veraltetes Datum und diesen runden Doppelpfeil, der sich allerdings nicht dreht, und dauerhaft angezeigt wird (normalerweise erscheint der Pfeil ja nur während der Synchronisation, wobei er sich dreht, und wieder verschwindet, sobald die Synchronisation abgeschlossen ist).
Wenn man dann per Schalter die Synchronisation deaktiviert, und anschließend gleich wieder aktiviert, wird die Synchronisation meistens angestoßen und die Termine aktualisieren sich.
Das funktioniert allerdings auch nicht immer. Was immer hilft, ist, wenn man die Google-Kalender-App aufruft, und dort die Termine aktualisiert. Das funktioniert, und anschließend ist auch in den Synchronisationsoptionen das aktuelle Datum eingetragen, und der Doppelpfeil verschwunden.

Das alles ist sehr lästig, aber wenigstens habe ich ja einen Weg gefunden, wie man die Synchronisation manuell anstoßen kann (durch Aktualisieren in der Google-Kalender-App).

Aber gestern ist es wieder passiert, und diesmal mit unangenehmen Folgen:
Es fehlten wieder Termine meiner Frau auf meinem Handy, also habe ich mal wieder bei ihr in die Konto-Konfiguration geschaut, und siehe da: Letzte Synchronisation am 5.4.2019, also vor 18 Tagen, und der stehende runde Pfeil wurde angezeigt. Habe also die Sync deaktiviert und gleich wieder aktiviert, und siehe da, die Termine wurden synchronisiert.

ABER: Viele Termine (aber nicht alle) meiner Frau sind danach verschwunden!! Was passiert da? Vermutlich wurde ihr Kalender mit meinem überschrieben, was ja eigentlich nicht passieren sollte. Meine Termine sind alle noch da, soweit ich das sehen kann.
Und bevor jemand fragt: Natürlich habe ich die relevanten Kalender in der jeweiligen App aktiviert...

Ich finde das extrem lästig, meine Frau sagt schon, dass sie lieber wieder einen Papier-Kalender benutzt, da könne sowas ja schließlich nicht passieren...

Man könnte das Problem umgehen, indem man nur die Google-Kalender-App benutzt, aber die finde ich extrem unübersichtlich und unkomfortabel.

Das Problem besteht bei uns im Prinzip schon seit Jahren. Auch über mehrere Handy-Wechsel und Android-Versionen hinweg. Eine Löschung und Neu-Einbindung der Google-Konten hilft also auch nicht dauerhaft.

Wäre es eventuell sinnvoller, wenn wir unsere Termine jeder in unserem eigenen Google-Kalender erfassen, und dann jeweils das Konto des anderen mit einbinden?
Da wir aber unsere alten Termine gerne behalten wollen, müsste man dann am Besten die ganzen alten Termine meiner Frau von meinem Konto auf das Konto meiner Frau transferieren. Geht das irgendwie automatisch?

OK, soviel erstmal zu unserem Problem, ich hoffe, jemand kann helfen.

Danke und viele Grüße,

Björn

— geändert am 24.04.2019, 09:39:28

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 138

24.04.2019, 10:07:42 via Website

Björn Krüger

Unsere Termine tragen wir aber beide in meinem Kalender ein, dafür habe ich in meinem Google-Kalender für sie einen Unter-Kalender eingerichtet.

Damit meine Frau ihre Termine in meinen Kalender eintragen kann, hat sie in ihrem Handy zusätzlich zu ihrem eigenen Google-Konto natürlich noch mein Google-Konto eingebunden.

Das ist kein gutes Vorgehen. Stattdessen sollte jeder nur sein eigenes Google-Konto auf dem Gerät haben. Du kannst in der Weboberfläche des Google-Kalenders ja wenn gewünscht einen Kalender einrichten, ihn deiner Frau zum Ansehen und Bearbeiten freigeben. Dann sieht sie ihn in ihrem eigenen Konto.

Natürlich könnt ihr auch jeweils eigene Kalender für den anderen freigeben und so die Termine des jeweils anderen sehen - schön in getrennten Farben.

Das funktioniert allerdings auch nicht immer. Was immer hilft, ist, wenn man die Google-Kalender-App aufruft, und dort die Termine aktualisiert.

Probiere mal, die Google-Kalender-App zu deinstallieren. Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Ohne diese App wird der von Samsung vorinstallierte Sync-Adapter verwendet. Sofern du nicht Serientermine mit Ausnahmen erstellen willst, sollte es keine Probleme geben.

Ansonsten: Ob und wie die App "Informant" (früher: Pocket Informant) Termine in die Android-Datenbank einträgt und synchronisiert, weiß ich nicht. Möglicherweise liegt hier auch ein Problem.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.393

24.04.2019, 17:43:47 via Website

Das Problem mit der Synchronisation könnte an zu geringem Speicher liegen. Ab einer gewissen Größe synct Google nicht mehr. Ich empfehle, mindestens ein GB immer frei zu haben, damit alles zuverlässig funktioniert.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 76

25.04.2019, 08:29:34 via Website

Spontan hätte ich jetzt das Gleiche vermutet wie Andy. Zwei Google-Konten auf einem Gerät können nur Probleme verursachen. Die Lösung dazu hat er ja auch schon beschrieben.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.236

25.04.2019, 09:22:14 via Website

Nur am Rande : ich fahre seit bestehen mit mindesten 4 Google Konten gleichzeitig auf einem Gerät und hatte nie Sync oder Push Probleme.

Und eines davon ist wie beim TE ein Familienkonto : Kalender / Einkaufsliste etc.

— geändert am 25.04.2019, 09:23:55

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Pippi
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 4.507

25.04.2019, 09:25:09 via App

Zwei Google-Konten ist überhaupt kein Problem.

auch wir haben beide jeweils das Konto vom Partner eingebunden.

Wir nutzen beide aCalendar, jeder trägt seine Termine in seinem Konto ein, und beide werden synchronisiert.
evtl. liegt der Fehler beim Unterkalender deiner Frau.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 431

25.04.2019, 10:18:34 via Website

Moin allerseits!

Erstmal vielen Dank für die vielen Postings!
Ich werde es jetzt so versuchen, dass jeder nur sein Google-Konto bei sich hat, und dann seinen Kalender für den anderen freigibt.
Das mit den Unterkalendern in meinem Account scheint ja nicht so ideal zu sein.

Am Speicher liegt es bestimmt nicht, da ist noch genug frei. Es wird ja auch synchronisiert, aber eben nicht immer und oftmals kommt es zu Problemen, wie beschrieben.

Wie ist das denn eigentlich mit alten Terminen? Ich habe meine Termine bis Januar 2010 zurück gespeichert, meine Frau ihre seit vielleicht 2 Jahren. Kann das zu Problemem führen? Ich wüsste jetzt allerdings nicht, an welcher Stelle man konfigurieren könnte, dass Google nur immer die letzten x Monate bei der Synchronisation berücksichtigt. Wenn jedes Mal die komplette Historie auf Änderungen gescannt wird, kann das womöglich auch zu Abbrüchen führen. Wobei die Synchronisation immer nur kurze Zeit dauert, maximal eine Minute würde ich sagen, wenn ich mal wieder ein paar Tage manuell "nachsynchronisieren" muss.

Und wenn ich einen neuen Termin eingebe, erfolgt die Synchronisation praktisch sofort. Also wenn ich z.B. mal beide Handys nebeneindander lege, bei einem einen Termin eintrage, dann wird der Termin beim anderen nach wenigen Sekunden auch angezeigt (also wenn die Synchronisiation gerade mal funktioniert).

Vielleicht ist es auch der "Pocket Informant", der Probleme bereitet, den benutze ich aber auch schon seit mindestens 10 Jahren, und ich will die Funktionalitäten eigentlich nicht missen.
Probehalber könnte ich aber mal den aCalendar probieren, der kommt dem schon recht nahe.
Nutzt hier vielleicht auch jemand Pocket Informant?

Viele Grüße,

Björn

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 138

25.04.2019, 10:24:06 via Website

Björn Krüger

Wie ist das denn eigentlich mit alten Terminen? Ich habe meine Termine bis Januar 2010 zurück gespeichert, meine Frau ihre seit vielleicht 2 Jahren. Kann das zu Problemem führen?

Android synchronisiert standardmäßig eh nur ein Jahr zurück und ein Jahr in die Zukunft.

An ein Speicherproblem glaube ich eher nicht.

Du könntest trotzdem mal in den Einstellungen bei "Apps" jeweils die App "Kalenderspeicher" antippen und dort die Daten löschen. Dann ist in Android alles leer und zurückgesetzt, die Termine werden danach neu von Google synchronisiert.

Ein vorheriges Backup der Kalender (z.B. einfach über die Weboberfläche im Browser exportieren) wäre sicherheitshalber aber ratsam.

Hilfreich?
Diskutiere mit!