2 Smartphones, eines als Kamera, das andere als Empfänger aber nur über WLAN (ohne Router)

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 10

17.04.2019, 23:14:28 via Website

2 Smartphones, eines als Kamera, das andere als Empfänger aber nur über WLAN (ohne Router)
Kennt jemand eine App dazu? Wohlgemerkt ohne Heimnetz (ohne Router!)
Gruß und Dank !

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 633

18.04.2019, 00:02:24 via Website

Hallo,

mehr Informationen währen mir lieber....

Welche Modelle benutzt du dafür ?

Sind die beiden Android ( nehme Ich mal an ) Geräte, irgend wie, weit aussernander, also Räumlich getrennt ?

Ist das nicht der Fall, nutze die NFC Funktion. ----> https://www.netzwelt.de/nfc/index.html

Geht das auch nicht, zwei Pc´s sollten vorhanden sein, auf der Sender Seite,und Empfangs Seite, per Email.

Die Daten Photos übertragen, vom KlugPhone zum Pc mit, PhoneExplorer übertragen, und dann mit dem Pc weiter versenden....

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fjsoft.myphoneexplorer.client

Oder auch über den beiden Smartphones, über Email.

Also so schwierig wird das woll nicht sein.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 633

18.04.2019, 00:12:32 via Website

Hallo,

noch einmal Ich.

Also von welchen Gerät, zu einen anderen Gerät willst du was übertragen ?

Sind das viele Daten, Bilder oder was auch immmer ?

Du hast uns zu wenig Informationen gegeben.

Was du eigentlich vor hast ???

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 27.347

18.04.2019, 09:06:16 via Website

Wie funktioniert WLAN ohne Router?

💕🎀 Tierschutz-Shop 🎀💕

. . . . . .Helfen. Einfach so. . . .

🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

BITTE, DENKT DARAN!
Pflastersteine und Asphalt sind im Hochsommer heiß, aber die Hunde tragen keine Schuhe wie wir.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17.180

18.04.2019, 10:09:57 via Website

Per WiFi Direct.

Router und WLAN sind zwei paar Stiefel, auch wenn Heimrouter meistens gleichzeitig einen Access Point für WLAN integriert haben.

Jedes mir bekannte Smartphone kann zudem als Access Point dienen.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

18.04.2019, 22:37:43 via Website

Folgende praktische Anwendungen schweben mir vor, und da fast jeder ein altes Smartphone übrig hat, und wenn das nur eine Softwareproblem ist, wäre es eine tolle Sache, wenn es geht:
1) In meinem Camping-Anhänger möchte ich ein altes Smartphone hinten in die Tür hängen und vorn im Auto mir das Bild mit dem zweiten Handy ansehen ("Rückfahrkamera"). Gibts natürlich schon kommerziell mit extra Technik.
2) Wenn ich auf dem Dach eine Satellitenschüssel ohne extra Technik ausrichten will, wäre es praktisch das TV-Bild mit einem Smartphone live zu filmen und auf dem Dach ansehen zu können.

Also alles kurze Wege, max. 50 m und es geht wie gesagt um die "Weiterschaltung" von einem Live-Video.
Gruß und vielen Dank!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

18.04.2019, 22:42:11 via Website

Ach so, vergessen: Es geht nur um Android-Smartphones (ab 4.2).
Gruß

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.236

18.04.2019, 23:19:18 via Website

Hallo Thomas,

für deinen Ansatz ist Android resp. ein Smartphone ungeeignet.

Abgesehen davon , dass das "sendende" Device eine Art DLNA/STreaming Server benötigt , wird Dieses warm werden und Akku ohne Ende verbrauchen . (Video)
Dann benötigst du einen Sat-Reciever , der auch einen Streaming Server integriert hat - Das sind i.d.R- alle Linux-Boxen. Mit denen kannst du dann über WLAN Streamen.

Des Weiteren gibt es unter Android einen sogenannten LifeCycle / Garbagecollector , der eine ständige Übertragung ausschliesst.

.... und 50 Meter Wifi-Direkt : No Chance

— geändert am 18.04.2019, 23:21:06

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

18.04.2019, 23:45:51 via Website

Na 10 m würden als erstes ausreichen (Camping-Anwendung).
Eine ausreichend starke Autobatterie zur Versorgung ist vorhanden. Ständig ein Video anzeigen und aufzeichnen macht mein altes Smartphone jetzt schon (DashCam mit DailyRoads Voyager- geht übrigens super) und Hitzeprobleme gibts auch nicht bei ständigem Laden.
Gibt es denn eine WiFI-Direkt-Lösung für meine Anwendung?
Gruß

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 912

18.04.2019, 23:57:47 via Website

Apps wie "IP Webcam" müssen diesen Server wohl integriert haben, denn mit dieser App habe ich schon ein Livebild auf ein anderes Gerät gestreamt. Das Kameragerät hat sich dabei schon erwärmt. Das ging allerdings über einen WLAN Access Point und einen Router. Ob letzterer nötig ist, oder der Access Point auch alleine zwischen zwei Funkteilnehmern routen kann, kann ich nicht sagen, genausowenig, ob das über einen Hotspot geht, den eines der Geräte zur Verfügung stellt. Das auszuprobieren dürfte aber kein Hexenwerk sein. Es gibt aber auch mobile WLAN-Router.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

19.04.2019, 00:03:02 via Website

Oder gibt es eventuell eine Lösung über einen Router/AccessPoint, bei dem das Empfangsgerät keinen Internetzugriff braucht? Eine alte Fritzbox finde ich noch. Die könnte dann in den PKW, 12 V-Versorgung (ob die 13,8V der Autobatterie meine FritzBox crashen, müßte ich wohl testen) ist vorhanden.
Diese Überwachungslösungen/Babyphonlösungen über den Heimrouter gibts ja etliche (z.B. FritzAppcam), aber eben nur übers web. Oder irre ich da?
Gruß

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 10

19.04.2019, 00:13:36 via Website

Das wäre doch genau das, was ich suche! Ich muß die App "RTSP Camera Server" auf einem Smartphone zum Laufen kriegen, dieses nimmt das Live-Video auf und stellt es via WLAN anderen Smartpones zur Verfügung. Richtig? Das alles richtig einstellen ist wohl ein bischen Arbeit und eventuell erweisen alte Smartphones als zu leistungsschwach, aber einen Versuch wäre es wert!
Gruß

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 912

19.04.2019, 03:38:47 via Website

Normalerweise brauchst Du keinen Internetzugang für irgendeines der Geräte, die Daten werden im lokalen Netz gestreamt. Lediglich, wenn eine App sich weigert ohne Internetzugang zu arbeiten, hättest Du verloren. Das ist aber bei kostenpflichtigen Apps wahrscheinlicher (Lizenzüberprüfung). IP-Webcam hat auf einem alten Huawei Ideos unter Android 2.3 einwandfrei funktioniert.
Ist ne Weile her, aber ich glaube auf dem Client lief VLC und die Konfiguration war nicht sehr aufwändig.

— geändert am 19.04.2019, 03:50:50

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 912

19.04.2019, 15:59:46 via Website

Die 13,8 V sind wahrscheinlich nicht das Problem, da die Fritzbox die 12 Volt intern ohnehin mittels Spannungsregler noch heruntersetzt (oder für die Telefonie sogar heraufsetzt). Diese vertragen in der Regel deutlich höhere Spannungen. Zum Problem könnten "Loaddumps" werden, Überspannungen die beim Lastabfall auftreten können (insbesondere während der Fahrt) oder Bordnetzspannungsschwankungen beim Anlassen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!