Ein Widget mit Googel Sprachassistenten starten?

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 5

14.04.2019, 09:36:15 via Website

Ich schaffe es nicht, dass Google eine Widget per Sprachbefehl startet. Bei Apps geht das, aber bei deren Widget wohl nicht, oder?
Ziel ist, dass ich mit einem OK Google Befehl das Alexa Widget starte und somit sofort den Sprwchbefehl sagen kann.

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 3.240

14.04.2019, 11:55:54 via Website

Ein Widget ist nur Bestandteil einer App und gekapselt.
Der Sprachbefehl kann auch nur Apps starten , die die entsprechenden Funktionalitäten seitens des Entwickler integriert haben , was allerdings bei Widgets alleine i.d.R. so nicht möglich ist .

— geändert am 14.04.2019, 12:05:21

Liebe Grüße - Stefan
[ App - Entwicklung ]

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 15.064

14.04.2019, 13:07:50 via Website

Ich benutze Gesten zur Navigation und kann deshalb keinen Sprachassistent per langen Druck auf den Homebutton öffnen.
Deshalb habe ich es mir mit der App Button Mapper wie folgt konfiguriert:

Gedrückt halten der Lautstärke+ Taste startet direkt den Google Assistent.

Gedrückt halten der Lautstärke- Taste startet die Alexa Spracheingabe.

Bei beiden Szenarien kann ich dann direkt den Befehl geben und muss nicht noch irgendeinen Button drücken oder Wake-Word sagen.

Hier der Link zur App: https://play.google.com/store/apps/details?id=flar2.homebutton

Viele Grüße
Daniel

OnePlus 7 Pro (8/256GB) | Apple iPad Pro 12.9 (128GB)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

14.04.2019, 14:03:33 via Website

Danke für den Tipp. Hilft mit aber leider nicht. Denn damit die Funktionen der App funktionieren, muss das Handy aus dem Stand By geholt werden. Dafür müsste ich also zuvor auf ON drücken.
Da Smart Unlock mit einem BT Gerät eingerichtet ist, muss ich das "Passwort" der Bildschirmsperre nicht eingeben. Somit lande ich direkt auf dem Homescreen. Dort könnte ich dann auch das Widget von Alexa starten und meinen Befehl sagen.

Ziel ist es halt, ohne das Handy anzufassen, den Alexa Assistent starten zu können.

Hilfreich?
Diskutiere mit!