Goodbye iOS --> Welcome Android

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

05.03.2019, 12:01:26 via Website

Hallo,
den völlig überhöhten iPhone Preisen habe ich nun ein Ende gesetzt und mich endgültig von iOS verabschiedet.

Dabei habe ich mich informiert welches das aktuell beste Android Handy auf dem Markt ist dabei wurde immer wieder das Mate 20 Pro erwähnt und somit habe ich es für 870,- Neu gekauft. Im Vergleich das XS Pro hätte um ein vielfaches mehr gekostet.

Auch über Apple nutze ich meinen Gmail Account, somit war die Übernahme von Kontakten, Kalender, Termine, Email etc. überhaupt kein Problem.
Spotify, Netflix, SkyTicket und diverse andere Dienste ebenfalls kein Problem.
Die gleiche iPhone Scanner App habe ich über den PlayStore ebenfalls gefunden und gleich gekauft ich glaube 4,99 hats gekostet.

Schau jeden Tag versch. YT Tutorials mit Tipps und Tricks rund um das Android O.S. und lerne jeden Tag mein neues Handy besser kennen.

Bereut habe ich es bisher noch nicht, trotzdem möchte ich hier ein paar Punkte aufschreiben die ich mit iPhone sehr häufig genutzt hatte und jetzt auf Android nach praktischen Lösungen suche. Vielleicht könnt ihr mir ein paar Tipps geben.

  1. Vermisse den Stummschalter. Dieser wurde sehr oft von mir genutzt. Momentan muss ich entsperren, von oben runterstreichen 2x auf das Klingelsymbol tippen.
  2. Sperrbildschirm zeigt endlich Uhr & Datum. Wäre gut wenn es noch möglich wäre Whatts App, Email, Telefoneingänge usw. anzeigen zu lassen.
  3. Womit ich noch überhaupt nicht klar komme ist eine geeignete Tatstatur zu finden. Eigentlich 3 Tatstaturen und zwar 1x Griechische 1x Deutsche mit ÄÜÖ ohne dass man länger auf eine Taste drauf bleiben muss, und die englische Tastatur.
  4. Und dann geht´s gleich mit der Google Spracheingabe weiter: Momentan erkennt Google automatisch die Sprache. Mir wäre es lieber wenn die Sprache anhand der Tatstatur erkannt wird.
  5. Satzzeichen in deutscher Sprache funktionieren, in griechischer Sprache funktionieren die Satzzeichen überhaupt nicht. Hat jemand eine Idee, ob man es möglich machen kann? Im Prinzip müsste man Google Spracheingabe 4 Satzzeichen beibringen: Komma, Fragezeichen, Ausrufezeichen, Punkt.
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 71

05.03.2019, 14:18:19 via App

Bei der Tastatur würde ich "SwiftKey" mal testen. Kannst da viele Sprachen einstellen. Vielleicht passt es dann auch mit den Satzzeichen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.024

05.03.2019, 18:22:35 via Website

Bei den Geschichten rund um deine Muttersprache wird dir wohl nur jmd. helfen können, der vor vergleichbaren Herausforderungen stand. Über die alternative Tastaturen wie SwiftKey (nutze ich selber bereits, seit sie noch kostenpflichtig war) kannst du nahezu jede Sprache nachinstallieren und was da dann möglich ist, müsstest du ausloten. Ebenso kannst du in den Einstellungen unter Google natürlich auch zusätzliche Sprachen installieren.
Was die Frage hinsichtlich des mutings angeht, würde ich mal nach entsprechenden Apps Ausschau halten, ich könnte mir vorstellen, das mittels Gesten hier etwas möglich ist, bin mir aber nicht wirklich sicher, ob sie bei gesperrtem Gerät greifen. Allerdings gibt es unter Android vielfältige Möglichkeiten/Einstellungen, so kann ich mir bei meinem Gerät durch eine Einstellung z.B. durch wischen über den Fingerabdrucksensor (hinten!) die Benachrichtigungen 'aufklappen'!

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 26.009

05.03.2019, 21:36:31 via Website

Mit der Google Tastatur kann man auch mehrsprachig schreiben.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.inputmethod.latin
Ich weiß aber nicht, ob öüä getrennte Tasten haben.
Vielleicht nach Schweizerdeutsch suchen, statt nur deutsch?

— geändert am 05.03.2019, 21:37:14

💕🎀 Tierschutz-Shop 🎀💕

. . . . . .

Den leidenden Tieren zu helfen ist so einfach

. . . . .
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 16.492

05.03.2019, 22:29:51 via Website

Genau, wenn man die Tastatur auf "deutsch (Schweiz)" einstellt, erscheinen Umlaute wie gewohnt. Warum die nur bei der Schweiz angezeigt werden, weiß ich nicht.

Grüße
Aries


#deletewhatsapp
Nutzt offene Systeme!

Jabber/XMPP!


Clientempfehlung:
Android: Conversations | iOS: ChatSecure | Windows/Linux: Gajim | MacOS: Monal

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 461

05.03.2019, 22:35:37 via App

Weder SwiftKey noch Gboard (die Google) haben eine extra Reihe von Umlauten. Ansonsten sind beide gleichwertig gut und können mit diversen Sprachen umgehen.
Kenne leider auch keine Tastertur welche eine extra Reihe für Umlaute und gleichzeitig verschiedene Sprachen unterstützt

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 16.492

05.03.2019, 23:02:02 via Website

Bei SwiftKey geht es mit der Umstellung auf "Deutsch (CH)" und QWERTZ (erweitert)

User uploaded photo

GBoard habe ich nicht ausprobiert, aber bei der AOSP-Tastatur geht es auch. Deshalb würde es mich wundern, wenn es bei GBoard nicht ginge.

AnySoftKeyboard hat ebenfalls Umlaute und das ohne Umweg über die Schweiz, aber die Tastatur einen SwiftKey-Nutzer nicht zufriedenstellen.

Grüße
Aries


#deletewhatsapp
Nutzt offene Systeme!

Jabber/XMPP!


Clientempfehlung:
Android: Conversations | iOS: ChatSecure | Windows/Linux: Gajim | MacOS: Monal

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 26.009

05.03.2019, 23:11:24 via Website

Swype Tastatur hat auch Umlaute extra und kann in mehreren Sprachen benutzt werden.

Leider wird sie nicht mehr entwickelt und ich weiß nicht, ob sie überhaupt noch im Playstore angeboten wird?

💕🎀 Tierschutz-Shop 🎀💕

. . . . . .

Den leidenden Tieren zu helfen ist so einfach

. . . . .
🐾 🐾 🐾 🐾 🐾 🐾

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 461

05.03.2019, 23:29:19 via App

Okey, das mit Deutsch CH wusste ich nicht. Aber gut zu wissen.

Gerade festgestellt das es auch mit Deutsch DE geht.

Die entscheidende Einstellung ist dann einfach erweitert.
Gboard bietet es auch an.
Griechisch wird ebenfalls zur Auswahl angeboten.
Meiner Meinung nach lassen sich die Sprachen mit Gboard einfacher umstellen.
SwiftKey ist etwas fummelig mit dem längeren Druck auf Lehrtaste und dann Sprache wählen.

— geändert am 06.03.2019, 00:00:25

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel