Samsung Galaxy S7 — Teamviewer Probleme auf dem Handy

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 10

02.02.2019, 12:17:13 via Website

Hallo zusammen,

Ich benutze immer die aktuellste Version. Ich habe Teamviewer auf dem Handy Samsung Galaxy 7.
Nun zu meinem Problem Nr.1 und ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann.

Woran kann es liegen, dass ich in Krankenhäusern (wo ich häufig als ehrenamtlicher Betreuer bin), gerne mit dem angebotenen Wlan arbeiten möchte, aber da kann ich nie Teamviewer benutzen. Hier bekomme ich immer die Meldung, wenn ich mich z. B. auf meinen PC einloggen will "Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung". Schalte ich Wlan aus, klappt dies einwandfrei. Zu Hause benutze ich selbstverständlich auch Wlan und komme ohne Probleme z. B. auf meinen PC per Teamviewer. Hier brauche ich Wlan am Handy nicht zu deaktivieren.

Problem Nr. 2

Auf dem Handy benutze ich Quicksupport, um vom PC aus auf mein Handy zu kommen. Auch das klappt einwandfrei. Allerdings kommt seit einiger Zeit immer diese englische Meldung als Pop-up Fensterchen und ich kann kein englisch.

"Please Update the remote Teamviewer, as it does not use the latest version. The Remote Teamviewer version will be deprecadet soon. Please now to keep connecting"

wenn ich im Teamviewer auf dem PC auf mein angezeigtes Handy klicke. Klicke ich auf den Button "Lean how", komme ich auf diese englische Seite

Nun merke ich, dass ich hier keinen LInk einsetzen kann. Was soll ich jetzt machen,dass ich euch die Seite zeigen kann?

und damit kann ich auch absolut nichts abfangen. Dies ist eine englisch verfasste Seite.
Auf dem Handy benutze ich Version 11.0.4766 QS.

Wie schon erwähnt, wäre ich sehr dankbar, wenn mir jemand bei beiden Problemen helfen könnte.

Ganz lieben Dank an alle.

Liebe Grüße
Manfred

— geändert am 02.02.2019, 12:19:06

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 857

02.02.2019, 14:13:27 via Website

Zum ersten Problem habe ich eine Vermutung. "Gäste-WLANs" in Privathäusern, Cafes, Bussen und Zügen, oder auch Krankenhäusern sind in ihrer Funktion oft stark eingeschränkt, manchmal kann man nur surfen, also Web-Seiten aufrufen, und Emails abrufen. Damit sollen die wesentlichen Nutzeranforderungen abgedeckt werden, aber Sicherheitslücken möglichst vermieden werden, ebenso ausufernder Datenverkehr, wie ihn Streaming erzeugen könnte, oder rechtlich fragwürdige Aktivitäten.
Deshalb sind manche Ports geschlossen. Teamviewer soll zwar auch über Port 80 funktionieren, der praktisch immer offen ist, aber ohne automatischen Reconnect, und auch nicht, das könnte entscheidend sein, bei Mobilversionen (Ausnahme: Version für IOS). Vielleicht sind die Admins der Krankenhäuser, wenn Du Mitarbeiter (zählt ein ehrenamtlicher Betreuer dazu?) bist, ja bereit, einen zusätzlichen Port (5938) zu öffnen:

https://community.teamviewer.com/t5/Knowledge-Base/Which-ports-are-used-by-TeamViewer/ta-p/4139

Über die Mobilfunkverbindung sind die Ports dann offenbar offen.

Zum zweiten Problem kann ich leider nichts sagen.
Dem Text nach soll die Remoteversion "bald" veraltet sein.

Quelle: https://community.teamviewer.com

— geändert am 02.02.2019, 14:39:21

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel