Was sind *.rc n und fstab. Dateien- ? /Rootdir

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 14

02.02.2019, 11:52:43 via Website

Guten Morgen.

Was sind dies für Dateien? Wie funktioneren sie?
Im Rootverzeichnis sind diese zu finden. Ich muß im Custroms roms fehler finden, besonders hier bei meinem "modem" (gsm, lte usw).
diese *.rc und fstab. Dateien sind textdateien, nur wie funktioneren sie genau?

fstab würde ich vom aufbau für Konfigurationsdateien halten.

bei *.rc Dateien bin ich mir nicht sicher. Ich vermute eher es könnten ausführbare Dateien, Sripte sein oder Dateien welche Konfigurationsdateien sind, welche für den Aufruf von Scripten da sind.

Nur da ich es nicht weiß, kann ich da auch schlecht auf Fehlersuche gehen.

Besonders da ich diese dateien aus dem Rootverzeichnis im Handy nicht in den TWRP backups finde kann ich schlecht vergleichen und suchen...

Danke für jeden Hinweis.

Toshy

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 14

07.02.2019, 11:05:09 via Website

Rein zufällig, weil ich auch die Software "Android Kitchen" nicht so ganz zu nutzen verstehe, hat es lang lange Zeit gedauert, bis ich es selbst raus gefunden haben.

Zwar weiß ich noch nicht abschließend wie es funktioniert, aber fürs erst weiß ich es.

Diese Dateien sind temporäre Dateien, die beim Gerätestart erstellt werden. "Erstellt" im Sinne von "Kopiert aus einer Quelle". Bei mir ist die "root-ebene" ("/") ein Ramlaufwerk.

Die orignale die Verwendet werden sind in der Partione "boot.img" gespeichert.
Man muß die Boot.img als auslesen (TWRP, Flashtool oder so) und dann mit einer speziellen Software "Auspacken". Ich bekam das nie so weil, ich die englischen Anleitungen nicht so richtig verstehe.

Dann bearbeitet man die Dateien (bei denen man weiß wie man sie bearbeitet) und mit einem meißt anderen programm muß man die "boot.img" wieder aus den Dateien erstellen. und auf die Partion installieren / flashen

Dann sind die Dateien auch nach einem Neustart noch vorhanden. Nachteil ist, man muß jedes mal diesen Ablauf jedes mal neu machen, für jede Teständerung. Das ist sehr sehr zeitaufwenig, wenn man testet. Allerdings.. es funktionert.

Hilfreich?
Diskutiere mit!