Samsung Galaxy Tab 10.1 — Video kann nicht abgespielt werden. Video-Codec nicht unterstützt.

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 21

01.02.2019, 09:38:53 via Website

Hallo,

Vor ein paar Tagen ein Tab A 2016 erhalten zum Einrichten und vorbereiten für eine ältere Dame, ausschließlich um Bilder und Videos in ausreichender Größe schauen zu können.

Ca. 4.500 Bilder und Videos auf der SD-Card und dann passiert es, dass die ganzen Videos, die ich mit dem Galaxy S9+ im Format 18,5:9 2224x1080 aufgenommen habe, als graues Platzhalter-Foto mit einem Ausrufezeichen angezeigt und natürlich nicht abgespielt werden können, weil der Codec dafür fehlt.

Wenn ich solch Video auf meinen S9+ aufrufe und abspiele, kann ich in den Details sehen, dass es der Codec "AAC, H.264" sein sollte.

Ich ein solches Video jetzt mal in der Verwandschaft auf verschiedenen Geräten testen lassen. Alle Smartphones können diese Videos offenbar abspielen, selbst ein S4 kann es.

Ein Tab A 2016 WLAN mit Android 8.1 kann es nicht, weil in der Standard-Video-App von Samsung der Codec nicht enthalten ist und offenbar auch nicht nachinstalliert werden kann.
Zumindest soll es so laut Samsung-Support sein.

Das Problem besteht jetzt weiterhin in der Nutzung der Galarie-App von Samsung, weil ich keine Möglichkeit finde, eine Video-Player-App als Standard für die Galarie einzurichten auf dem Tab.

Also habe ich zusätzlich noch eine andere Galerie-App installiert, mit der das suoer funktioniert.
Da werden die fraglichen Videos auch als dunkelgraue Kachel dargestellt und wenn man sie antippt, wird ein Auswahl aller Video-Apps eingeblendet, auch dabei die App von Samsung, obwohl die das gar nicht wiedergeben kann.

Grundsätzlich:
Ich möchte gar keine Galerie-App eines Drittanbieters nutzen, sondern die von Samsung.
Aber was ist mit der App los, dass sie keine Auswahl der Video-Player zulässt, um einen davon als Standard festzulegen?

Und vor allem, warum können die Video-Apps von Drittanbietern diese Videos abspielen und warum bringt es Samsung nicht fertig, den notwendigen Codec zu integrieren.
Einerseits immer umfangreichere Formate für Smartphones entwickeln und dann entweder die Nutzung verhindern oder die Nutzer für die Darstellung der Videos in die Arme von Drittanbietern zu treiben?

Wer weiß Abhilfe, entweder eine Video-App für das Abspielen von Videos aus der Samsung-Galerie festzulegen oder aber den entprechenden Codec zu installieren auf dem Tab?

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 21

01.02.2019, 09:57:40 via Website

Ich habe bereits 2 Video-Player, dabei auch VLC.
Das war aber nicht wirklich meine Frage, sondern wie ich es anstelle, dass ich den als Standard auf dem Tab einrichten kann, so dass Videos aus der Galerie den Player auch aufrufen.

Das geht überhaupt nicht, weil man keinen Standard-Player einstellen kann.

Grund dafür ist offenbar, dass die Galerie ja schon erkennt, dass der notwendige Codec fehlt und deshalb auch die anderen Player einfach ignoriert, obwohl gerade die diese Videos abspielen können.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5.307

01.02.2019, 09:59:35 via App

lösche die Daten der GalerieApp

LG Jens 🖖

Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)
Tab3 10.1 CM12.1
Galaxy S2

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 21

01.02.2019, 10:45:14 via Website

Habe ich gelöscht, Cache und Daten. - Keine Änderung.
Neu gelöscht, Tab neu gestartet - Keine Veränderung.

Noch einmal den Support angerufen.
"Es tut mir leid, aber bei Tablets ist das so, dass man einen Player von Drittanbietern benutzen muss.
Ich kann verstehen, dass Sie verärgert sind, aber ich kann es nicht ändern."

Auf meine Frage zum Tab 10.5, ob es da genauso wäre - Ja, da ist es genauso.

Tolle Leistung von Samsung.
Was für ein Schrott sind damit die Tablets von Samsung eigentlich?
Dann kann man damit überhaupt nicht nutzen, was man mit dem S9+ in super Qualität aufnehmen kann.
Wer bitte braucht dann solch ein Tablett?

Ich mach jetzt lieber Schluss hier, weil ich sonst noch richtig ausflippe.
Gott sei Dank habe ich das Ding nicht selbst gekauft.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5.307

01.02.2019, 10:47:51 via App

Du hast grundsätzlich Recht, aber was spricht gegen eine App aus dem Playstore.

LG Jens 🖖

Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)
Tab3 10.1 CM12.1
Galaxy S2

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 21

01.02.2019, 11:02:47 via Website

Das habe ich alles schon installiert.

Mich ärgert es einfach so was von enorm, dass Geld ausgegeben wird für ein Gerät, das mit eigenen Apps einfach nicht liefert, was für die gemeinsame Nutzung zwischen Samsung-Geräten notwendig wäre und dass man dafür komplett (Galerie und Player dazu) auf Drittanbieter-Apps regelrecht verwiesen wird von Samsung.

Sind die Programmierer denn bei Samsung nicht kompetent genug, den notwendigen Codec zur Verfügung zu stellen?
Das hat ja was mit dem Video-Player von Samsung zu tun.
Dafür müsste ja nicht einmal ein System-Update ran, sondern lediglich ein App-Update, wie zigmal täglich passiert.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 16.450

01.02.2019, 11:39:14 via Website

Auf der offiziellen Seite von Samsung zum Tab A 2016 ist der Codec h.264 nicht genannt. Es bleibt also nur der Weg über eine App und VLC empfehle ich auch, ich nutze VLC sogar als Audio- und Video-Player auch auf meinem Tab A 2016. Die vorinstallierten Apps habe ich deaktiviert/deinstalliert (ja,das geht auch ohne Root-Rechte, eine Erklärung gibt es bei XDA Developers.)

Wenn zwei Video-Player installiert sind, kann man einstellen, welcher als Standard verwendet werden soll.

Wenn Codecs fehlen, hat das weniger Kompetenzgründe, sondern ist mehr den fällig- Lizenzkosten geschuldet. Je niedriger der Gerätepreis, desto mehr wird etwas weggelassen.

— geändert am 01.02.2019, 11:41:59

Grüße
Aries


#deletewhatsapp
Nutzt offene Systeme!

Jabber/XMPP!


Clientempfehlung:
Android: Conversations | iOS: ChatSecure | Windows/Linux: Gajim | MacOS: Monal

Hilfreich?
Frk
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 21

17.02.2019, 18:53:16 via Website

Also, ich habe jetzt mal was rumprobiert und dabei festgestellt, dass es ausschließlich auf die Galerie von Samsung zutrifft, dass der Codec überhaupt eine Rolle spielt, bevor man einen Player auswählen kann.
Warum muss so ein Schit sein?

Ich habe jetzt eine andere Galerie benutzt, in der ich den Player auswählen kann und hae mal VLC zum Standard erlärt.

In der Galerie, die zum Tab gehört, wird trotzdem bei den vakanten Videos das Ausrufezeichen angezeigt und ausschließlich der Samsung-Video-Player gestartet, der das Format ja nicht kann.

Starte ich die Videos aus der App "Meine Dateien", werden sie problemlos über VLC abgespielt.

Was soll so etwas?
Was denkt sich Samsung bei solch einer Einschränkung, dass die Galerie nicht auf den von mir festgelegten Standard-Player zugreift?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Empfohlene Artikel