Google Fotos zeigt falsche Ordnerstruktur an

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 552

31.12.2018, 07:34:30 via Website

Hallo,

folgende Situation:

Beim Umzug vom Mate S auf das X4 habe ich die Sd-Karte auch umgsteckt. Die Bilder befinden sich auf der SD. Beim Erstellen von neuen Alben in der Galerie-App des Huaweis wurden einige Ordner als Unterordner im Ordner "Kamera" erstellt. Beim Mate S wurden diese aber immer als eigenständige Ordner angezeigt. Beim X4 in Google Fotos sind die Bilder in diesen Ordnern im Ordner "Kamera".
Deshalb habe ich diese Ordner "ausgeschnitten" und in der Ordnerebene platziert, in der auch die anderen, richtig dargestellten Ordner, sind.
Daraufhin sind 3 Ordner im Kameraordner verblieben und ein weiterer wurde ohne jede Logik zerpflückt, so dass nun ein Teil in einem eigenständigen Ordner ist und der Rest noch im Kameraordner.
Um auszuschließen, dass noch nirgendwelche Verknüpfungen vorhanden sind, die das verursachen, habe ich neue Ordner erstellt, die Bilder dort hin kopiert und dann die alten Ordner gelöscht.
Trotzdem liegt noch die gleiche Situation mit den 3 Ordnern im Kameraordner und dem einen zerpflückten vor. Der eigenständige Teil des zerpflückten Ordners trägt sogar noch den alten Namen.

Daher meine Frage:

Was kann ich tun?
Gibt es eine Möglichkeit, dass Google Bilder sich aktualisiert, bzw. die SD komplett neu aussliest?
Was kann ich sonst machen?

👍Thumbs up👍

Mehr über mich findest du hier: https://www.androidpit.de/user/7492492/saibot im Bereich "Zeige mehr über Saibot"

Beantworte die Frage als Erster