Wie kann ich herausfinden, warum mein Akku so schnell leer ist?

  • Antworten:11
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 27

17.12.2018, 09:01:26 via Website

Hallo,

seit ein paar Tage kann ich quasi zusehen, wie sich mein Akku entleert. Ich nutze seit Mitte 2017 ein Billig-Smartphone namens "Geotel Note", mit dem ich bisher für meine Ansprüche in allen Belangen sehr zufrieden war.

Es hat auch einen austauschbaren Akku, allerdings scheint die Firma (soll einer der größten Zulieferer auch für Apple und Samsung sein) die Produktion von Handys unter eigenem Namen eingestellt zu haben.

So weiß ich nicht, ob der Akku (obwohl ich Wenig-Nutzer bin), seinen Geist nach eineinhalb Jahren jetzt beginnt einzustellen, irgendeine App unverhältnismäßig Strom zieht oder ein anderer Defekt vorliegt.

Habt Ihr eine Idee, ob und wie man das prüfen kann? Das Gerät arbeitet mit Android-Version 6.0.

— geändert am 17.12.2018, 10:43:24 durch Moderator

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5.590

17.12.2018, 09:10:03 via App

Hallo,
in den Handy Einstellungen
unter Akku kann man nachschauen wer den Strom verbraucht.

LG Jens 🖖

Xiaomi Mi Mix 2S
Galaxy S5 BootleggersROM 3.0 (O)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 27

17.12.2018, 10:02:37 via Website

Danke, da ist nichts dabei, was für mich dahingehend auffällig wäre. Seit dem letzten vollen Aufladen verbraucht Bluetooth mit 26 % am Meisten, gefolgt vom Ruhezustand mit 19 % und Android mit 8 %. Ist das vergleichsweise "normal"? Die erste App kommt irgendwann mit 2 %.

— geändert am 17.12.2018, 10:03:13

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.624

17.12.2018, 10:09:11 via App

Bluetooth so hoch ist nicht normal, sollte einstellig sein.
Aber die einzig aussagekräftige Größe ist die Zeit, die das Display an ist. Lade mal voll, nutze es normal bis so 15% und poste dann mal die Zeit, die das Display an war. Hier sollten so 3-4 Std rauskommen.

— geändert am 17.12.2018, 10:12:37

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 27

17.12.2018, 10:14:17 via Website

Lässt sich das beeinflussen? Abgesehen von Deaktivierung?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.624

17.12.2018, 10:41:44 via App

Eigentlich nicht, ausser Du regelst die Helligkeit extrem runter.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 27

17.12.2018, 10:54:57 via Website

Wie kann ich bei dem Test feststellen, wie lange das Display eingeschaltet war? Muss ich dazu den Ruhezustand deaktivieren (beginnt jetzt nach zwei Minuten)?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.624

17.12.2018, 11:32:40 via App

Das wird Dir in den Akkueinstellungen angezeigt, heisst meist Anzeige, da wo. Du eben die Werte für Bluetooth etc abgelesen hast.

— geändert am 17.12.2018, 11:34:05

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 27

17.12.2018, 21:09:38 via Website

Ich breche den ersten Test jetzt mal ab. Mit vollgeladenem Akku und eingeschaltetem Display gestartet, dazu ca. 10 Kurznachrichten geschrieben sind jetzt drei Stunden vergangen und der Ladestand ist bei 58 %.

Nach dem genannten Beispiel sieht das ja richtig gut aus, oder?

Aber ich habe eine Vermutung und werde den Akku nochmal voll laden und den Test nochmal starten. Unterschied: ich habe ein Fitness-Armband, dass bei erstem Test nicht über Bluetooth mit der App auf dem Handy verbunden war. Ich werde den Test also nochmal mit aktiver Bluetooth-Verbindung wiederholen. Bin gespannt.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 27

18.12.2018, 12:49:37 via Website

Habe den zweiten Test noch nicht durchgeführt, aber etwas anderes ist aufgefallen.

Habe das Handy gestern abend wieder in den Standby-Modus gesetzt, Bluetooth aber weiterhin nicht aktiviert. Akku-Ladezustand bei 68 %, heute morgen betrug der 15 % ohne jegliche - zumindest wissentliche - Aktivitäten. Da die Apps lt. Anzeige quasi nichts verbrauchen, bleibt doch nur noch, dass allein der Standby-Zustand soviel verbraucht? Kann das sein? Und das mal vorausgesetzt, würde (nach eineinhalb Jahren?) ja wohl denn doch darauf hindeuten, dass es am Akku -Zustand liegt, da mir die diese schnelle Entladung ja erst seit kurzem aufgefallen ist.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 12

23.12.2018, 14:45:41 via Website

Hallo erst einmal.
Es kann natürlich sein das nach anderthalb Jahren der Akku defekt ist.

Ich würde aber erst einmal nach einer anderen Ursache suchen.

Welches und wann sind die letzten beiden Apps welche du installiert hast?
Trat der Fehler nach der Installation auf sind diese Apps wahrscheinlich die Ursache.
Falls dies so ist, du diese Applikationen aber behalten möchtest, schaue nach ob du diese über die Systemsteuerung separat in einen Energiesparmodus versetzten kannst.
Oder du schaust nach ob du diesen Apps einzelne Berechtigungen entziehen kannst damit dies in diesem Bereich nicht arbeiten.

BT sollte bei Nichtnutzung ausgeschaltet sein damit nicht permanent Geräte gesucht werden.

Den Arbeitsspeicher nicht löschen damit die Energeiverwaltung weiß was noch gebraucht wird.

Und du musst dem Handy zwei drei Tage Zeit geben damit sich das Energiemanagment einpendeln.
Also das Gerät nicht komplett abschalten.

Zu guter letzt verkürzte die Ladezeit auf max. 4 h.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.964

23.12.2018, 18:19:12 via App

User apps kann man ganz einfach ausschließen, indem man das Handy in den sicheren Modus bootet und dann den Test wiederholt. Dabei werden keine User Apps gestartet und man kann sie nicht nutzen. Ist dort die Akkulaufzeit viel besser, liegt es an deinen Apps

Gruß


Motorola One - Android 9 (Stock)
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Hilfreich?
Diskutiere mit!