Bin nicht mehr gerne hier - deshalb alles Gute und auf Wiedersehen!

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 898

07.12.2018, 18:28:14 via Website

Ich möchte mich verabschieden und kurz erklären warum, es hängt mit der Entwicklung von AndroidPit zusammen. Als Feedback daher hier im Unterforum "Feedback und Anregungen"

In meinen 2 Jahren hier war ich eigentlich nie in Plauderthemen unterwegs. Stattdessen habe ich - abgesehen von diversen kritischen Beiträgen über AndroidPit - vor allem im Forum versucht, nach bestem Können und Wissen anderen zu helfen. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg, wie das immer so ist ;). Ich finde es wichtig, dass es solche Plattformen gibt.

Doch leider
- ist im Forum verglichen mit woanders recht wenig zum eigentlichen Thema Android los. Das ist eine längere Entwicklung, diverse interessante User sind verschwunden.
- wird das Forum von der Firmenleitung wenig gepflegt, stattdessen wird das Magazin mit einigen Beiträgen pro Tag gepusht.
- ist mir persönlich die Werbung von 1&1 zu großflächig und aufdringlich (Natürlich könnte ich sie blockieren, darum geht es mir hier aber nicht).
- geht die Firmenleitung aus meiner Sicht recht unehrlich damit um ("frei von Werbebannern" angeblich). Da fühle ich mmich als User veräppelt.
- Die versprochene "normale" Version mit kleineren Werbebannern wurde nun ohne vorherige Ankündigung entfernt.
- Mitten in den Artikeln sind mir zu viele Dinge, die den Lesefluss stören und den Inhalt entwerten, etwa großflächige Umfragen und Links woandershin.

Natürlich muss eine solche Plattform monetarisiert werden, auch mit Werbung. Doch andere Websites kriegen das besser hin: Weniger auffällige Werbung, schon gar nicht mittendrin. Ob vn 1&1 oder anderen, ist mir egal. Im großen Forum bei android-hilfe.de sehen Mitglieder übrigens sogar überhaupt keine Werbung - sowas würde ich noch nicht mal erwarten..

Wenn man kritisiert, stößt man leider auf wenig Verständnis. Vielleicht bringen schnelle Klicks mehr Geld als die langfristige Userbindung durch guten Content, den u.a. auch die Community erzeugt und der gelesen wird - ich weiß es nicht. Eigentlich ist das schade, denn die Artikel im Magazin hatten sich im Gegensatz zu früher qualitativ besser entwickelt.

Anderen Mitgliedern scheint die Werbung und sonstige optische Ablenkungen egal zu sein, kann ich akzeptieren. Vielleicht ist das hier dann halt nichts für mich. Für mich aber zu aufdringlich, tatsächlich finde ich mehr Freude am Lesen auf anderen Seiten, Blogs und Foren - nochmals mehr, da ich noch eine zweite Muttersprache habe.

Langfristiger Erfolg (und Verdienst) in Blogs und Foren kommen durch gute Inhalte - weniger durch zu aufdringliche Werbeklickangebote.

Vielleicht kann mich der/die eine oder andere ja verstehen? Also, vielleicht sieht man sich woanders mal!

Unzufrieden mit der zu großen und zu aufdringlichen 1&1-Werbung bei AndroidPit

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.864

07.12.2018, 18:54:22 via Website

Den ersten, vierten und sechsten Punkt kann ich bestätigen.

Viele Grüße, Daniel

Phone: OnePlus 5T
Tablet: Apple iPad Pro 12.9

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.520

07.12.2018, 18:55:05 via Website

Warum sollten wir ihn löschen? Es ist das gute Recht eines jeden so etwas gut oder schlecht zu finden. Natürlich tut es mir leid, wenn Leute gehen. Aber so ist das halt manchmal – wir können es nicht allen recht machen. Wir haben uns den Schritt genau überlegt. Von daher ist alles gut.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.462

07.12.2018, 18:56:56 via App

Nein, nicht gelöscht.
Geschlossen.
Kommt auf dasselbe raus.

Schade.
Schon wieder ein angenehmer, gescheiter und hilfsbereiter User weg...

Machs gut 💁🏼👍🏻

— geändert am 07.12.2018, 18:57:30

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten

Empfohlene Artikel