Familien Kalender App mit Geburtstags sync

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 5

04.12.2018, 23:56:37 via Website

Hallo zusammen,
Da sich unsere Termine häufen und ich kein Freund von Papier bin, suche ich eine App, mit der ich Termine von mir und meiner Frau synchronisieren kann. Zusätzlich (und da liegt mein Problem) möchte ich auch Geburtstage von uns synchronisieren.
Ich habe die app acalendar und business calendar getestet. Außer die Geburtstage (und das ist wichtig) wird auf beiden Geräten angezeigt.
Gibt es eine App die alles verbindet? Oder habe ich dir Option übersehen?
Die Geburtstage können gerne 1x per Hand eingetragen werden, müssen also keine Google Kontakte sein.

Ich hoffe jemand kann mir einen Tipp. Geben.
Lg

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 17.204

05.12.2018, 11:12:18 via Website

aCalender hat einen Geburtstagskalender, der die Geburtstage aus den Kontakten ausliest. Diese sind dann nicht im Cloud-Kalender (Google oder andere Provider) gespeichert. Deshalb geht damit die Freigabe nicht.

Du kannst aber doch einen Geburtstagskalender erstellen und den für Deine Frau freigeben. Dort tragt ihr dann alle Geburtstage als jährlich wiederkehrende Termine ein.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

12.12.2018, 11:25:03 via Website

@Aries,
ich habe einen neuen Kalender "Geburtstag" erstellt. Allerdings kann ich diesen NICHT teilen!
Anschließend habe ich einen neuen Kalender "xyz Geburtstage" erstellt, den ich komischerweise teilen kann.

Dein Tipp hat also (beim 2x) funktioniert. Verstehen tue ich es nicht, warum der Geburtstagskalender nicht zu teilen ist...naja Hauptsache es funktioniert ;)

vlg

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17.204

12.12.2018, 11:41:08 via Website

Ich selbst verwende Google seit geraumer Zeit nicht mehr zur Terminverwaltung, aber die Kalenderfreigabe ist im Grunde überall ähnlich. Vermutlich sind die beiden Kalender etwas unterschiedlich angelegt, was bei einem die Freigabe an andere verhindert.

Hauptsache, Du hast eine Lösung.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 5

12.12.2018, 11:48:53 via Website

Welchen Kalender nutzt du denn, wenn ich fragen darf?

— geändert am 12.12.2018, 11:49:22

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 17.204

12.12.2018, 12:08:46 via Website

Ich nutze CalDAV von Mailbox.org.
CalDAV ist ein offenes Verfahren zur Kalenderverwaltung und Google setzt prinzpiell darauf auf.

Für die Kontakte-Verwaltung gibt es eine Entsprechung namens CardDAV und für Drive eine Entsprechung namens WebDAV.

Mailbox.org ist nicht kostenlos, dafür achten sie aber die Privatsphäre, was man von Google nicht bedankenlos sagen kann. Ab 1 Euro pro Monat sollte das aber kein unerschwinglicher Betrag sein.

Es gibt auch andere Anbieter, die kostenlos sind und diese Verfahren einsetzen. Die werten dann aber auch wieder die Nutzerdaten aus. Da Kontaktdaten keine Daten sind, über die ich entscheiden kann (sie gehören ja meinen Kontakten), habe ich mich entschlossen, dessen Hosting nur noch gegen Bezahlung und entsprechenden Zusagen durchführen zu lassen.

Damit ein Android-Gerät CardDAV und CalDAV kann, werden zusätzliche Apps benötigt. Ich nutze dazu DAVdroid, das sowohl CardDAV wie CalDAV spricht. DAVdroid gibt es bei F-Droid kostenlos (Spenden erwünscht). Die Sychronisationsdienste von Google habe ich in den Android-App-Einstellungen deaktivert.

Grüße
Aries

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 16.524

12.12.2018, 12:28:14 via App

Eine andere oder weitere Möglichkeit wäre noch
Du erstellst einen Google Kalender, gibst deiner Frau eine Freigabe und zum "füllen oder füttern" kannst du die App ebobirthday verwenden.

Mit dieser App kannst du die Geburtstage einpflegen und gleichzeitig werden sie in die Kontakte übernommen.

Die App ist zwar alt, läuft aber bei mir noch

Liebe Grüße
Mia

👑 👑 👑


Nexus <3


👑Screenshots richtig posten
👑Dirty Unicorns - Nexus 6P
👑Dirty Unicorns - Nexus 5

Hilfreich?
Diskutiere mit!