Flashen mit Odin 3.13 funktioniert nicht für ältere Firmenware

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 6

28.10.2018, 12:57:51 via Website

Hallo alle zusammen,

ich habe vor einigen Tage aus versehen bei flashen mit Odin 3.13 von neuen Firmenware die Option 'flash lock' aktiviert und auf Start gedrückt. Dann dachte ich mir Mist was hast du gemacht. Aber Abbrechen von Flashvorgang wollte ich nicht machen. Das flashen von neuen Firmenware ging erfolgreich durch. Ich dachte mir uhhh nochmal Schwein gehabt. Mein SM-T585 funktioniert soweit einwandfrei. Nur ich habe heute gemerkt, das ich jetzt nur aktuelle geflashte Firmenware mit Odin 3.13 flashen kann und alle andere Firmenwares von früher funktionieren nicht mehr mit Odin :-( Kommt immer eine Fehlermeldung. Gibt es eine Möglichkeit diese 'flash lock' wieder rückgängig zu machen? Damit ich auch ältere Firmenwares verwenden kann?

image

— geändert am 28.10.2018, 13:28:48

Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 7.943

28.10.2018, 15:12:03 via Website

Dadurch weiß ich jetzt das Problem, welches bei dir besteht.
Jede Firmware hat einen Bootloader, dessen Version du in der Bezeichnung siehst. Bei der T585XXS4BRI1 ist es Bootloader v4, bei der T585XXU3BRF1 ist es Bootloader v3.
Ein Bootloader-Downgrade ist aber leider nicht möglich, weshalb du von der v4 Firmware nicht auf die v3 Firmware kommst, sowie auch von der v3 nicht auf die v2, wie du geschrieben hast.

— geändert am 28.10.2018, 15:12:14

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7.943

28.10.2018, 14:01:28 via Website

Hallo andiderloewe!

Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. :)

Ich habe deinen Thread in einen passenden Bereich verschoben.

Der Flash Lock bei Odin ist die Entsperrung des Geräts, wodurch man es sozusagen umprogrammieren kann, also irgendein Custom Zeugs draufspielen. Das hat per se jetzt aber nichts mit deinem Problem zu tun. Das ermöglicht dir wie beschrieben nur, diese Sachen zu machen. Soweit ich weiß, kann man es aber nicht mehr deaktivieren.

Wie ich dem Screenshot entnehmen kann, möchtest du aktuell die T585XXU3BRF1 flashen.
Kann es sein, dass du vorher die T585XXS4BRI1 installiert hattest?

Viele Grüße
Tim

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

28.10.2018, 14:33:17 via Website

Hallo Tim,

ja jetzt ist die T585XXS4BRI1auf SM-T585 installiert, die ich mit SamFirm Tool geladen habe. Gibt es eine Problem mit dieser?! Weil ich hatte das gleiches Problem mit der T585XXU2BQE4 es war auf den Gerät die T585XXU3BRF1 installiert.
Dann dachte ich mir, ich tute ganz aktuelle Firmenware mit SamFirm flashen. Aber das gleiche Problem bekommen. Gibt es das eine Lösung wie ich das beheben kann. Am besten wollte ich Android 6 bei mir flashen. Aber es gibt immer Probleme bei flashen. Ich wäre für eure Hilfe dankbar. :-)

Viele Grüße
andiderloew

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Beste Antwort
  • Forum-Beiträge: 7.943

28.10.2018, 15:12:03 via Website

Dadurch weiß ich jetzt das Problem, welches bei dir besteht.
Jede Firmware hat einen Bootloader, dessen Version du in der Bezeichnung siehst. Bei der T585XXS4BRI1 ist es Bootloader v4, bei der T585XXU3BRF1 ist es Bootloader v3.
Ein Bootloader-Downgrade ist aber leider nicht möglich, weshalb du von der v4 Firmware nicht auf die v3 Firmware kommst, sowie auch von der v3 nicht auf die v2, wie du geschrieben hast.

— geändert am 28.10.2018, 15:12:14

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

29.10.2018, 09:22:15 via Website

Danke für den Hinweis mit dem Bootloader. Aber gibt es wirklich keine Möglichkeit den Bootloader zu überschreiben. Ich habe schon in Internet vor einiger Zeit gesehen das es möglich sein sollte. Nur ich weiß nicht mehr wo ich das gesehen habe. Man konnte von Android 7 zu Android 6 wechseln. :? Und wenn man den Gerät rootet und dann den Bootloader überschreibt?! Es muss doch irgendeine Hintertürchen geben?! Oder ist das hoffnungslos?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 3.005

29.10.2018, 11:35:09 via App

Nein, das geht nicht. Wenn der Wechsel ging dann wurde der bootloader nicht geupdatet

— geändert am 29.10.2018, 11:36:15

Gruß


Huawei P9 lite - Android 7
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 7.943

29.10.2018, 12:29:32 via App

Von bestimmten Versionen von Android 7 ist es auch noch möglich auf Android 6 zurück zu wechseln, da diese noch auf Bootloader v1 basiert haben.
Es haben schon welche hier im Forum geschafft, auf eine andere Version trotz Bootloader v3 oder v4 zu kommen, indem sie bei Odin AP, BL und CP von der gewünschten Version eingefügt haben und den Bootloader von der Version, die aktuell installiert ist.
Das hat größtenteils auch funktioniert, aber es kam danach zu großen Komplikationen. Teilweise sind die Geräte abgestürzt, hatten schwerwiegende Bugs oder liesen sich gar nicht mehr starten. Also bei keinem lief es ohne Probleme, deshalb würde ich es auch nicht empfehlen.

— geändert am 29.10.2018, 21:07:32

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2.386

29.10.2018, 13:51:31 via Website

andiderloewe

Es muss doch irgendeine Hintertürchen geben?! Oder ist das hoffnungslos?

Du musst einen Weg finden direkt auf die Hardware zuzugreifen, root reicht dazu nicht aus. Eine Möglichkeit wäre z. B. mit einer JTAG Box und den richtigen Adaptern für dein Gerät, ohne fundierte Kenntnisse solltest du das allerdings nicht in Angriff nehmen, zumal der finanzielle Aufwand auch nicht gerade unerheblich ist.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

29.10.2018, 17:40:34 via Website

Vielen Dank euch für die Unterstürzung. Ich werde mich mal mit dem Thema tiefgründiger befassen, bevor ich meine Gerät zum Schrott mache. ;-)

Schönen Abend noch
andiderloewe :)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

31.10.2018, 09:46:23 via Website

Hallo alle zusammen, ich bin es nochmal.

Kann es sein das es mit Boodloader V.4 (Firmenware T585XXS4BRI1) den Fastboot mode nicht mehr gibt bzw nicht mehr funktioniert?! Früher war es doch so, dass man die Tasten Power + Volume Down gleichzeitig drückt, kam eine Auswahl ob man mit USB (Fastboot mode) oder Downloading (Odin mode) startet kann. Jetzt kriege ich es nicht hin in Fastboot mode zu gehen. Mache ich etwas falsche oder wie komme ich jetzt in den Fastboot mode? Gibt es da einen Trick? :?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 6

01.11.2018, 13:26:52 via Website

Gibt es keine Lösung wie ich meinen SM-T585 Fastboot mode versetzen kann!? Anders herum gefragt, wie kann ich mit meinen Gerät über ADB kommunizieren?

Ich habe in INet gelesen, es gibt eine ADB Sideload Methode die man über TWRP nutzen kann. Wird das von SM-T585 unterstützt und ist das was ähnliches wie Fastboot Mode? Wenn ja, wie muss man richtig vorgehen, um es nutzen zu können?

Danke in Voraus
andiderloewe

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel