Huawei P9 — P9 - leidiges Akku Problem

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

05.10.2018, 12:07:42 via Website

Moin moin alle Zusammen,

wie es manchmal so ist hat mein liebes P9 nach ziemlich genau 2 Jahren sich plötzlich dazu entschieden nicht mehr so zu funktionieren wie es sollte :(

Mein Problem bzw. das Problem meines P9´s besteht darin, dass es sich beim Ladevorgang an der Steckdose entlädt. Natürlich war meine erste Vermutung, dass der Akku kaputt oder das Ladegerät defekt ist. Also hab ich kurzerhand erstmal ein anderes Ladegerät ausprobiert. Ergebnis, es hat sich wieder langsam entladen (nerd)

Mein Schluss daraus war das der Akku selber also doch defekt ist. Was mich nun aber etwas stutzig an der ganzen Sache macht ist, dass der Ladevorgang über USB am Rechner weiterhin Problemlos funktioniert. Das liegt natürlich vlt. auch daran, dass der USB Anschluss am Rechner nicht soviel Spannung drauf hat wie beim Ladegerät an der Steckdose. Aber auch die Tatsache, dass sich mein Handy nicht merklich schneller entlädt im Alltagsgebrauch wenn es aufgeladen ist, lässt mich nachdenklich werden ob es wirklich am Akku liegt.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann sowas vlt. auch an der Software liegen? :?

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 411

05.10.2018, 13:18:50 via App

Auch schon mit anderem Ladekabel probiert?
Oder benutzt du ein und dasselbe für PC/Laptop und Ladegerät?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 2

05.10.2018, 14:45:48 via Website

Danke für die schnelle Rückmeldung Matt Raap. Ich benutze dasselbe Ladekabel für den Laptop und das Ladegerät. Das Ladekabel hab ich auch mit einem anderen Handy schon ausprobiert da funktionert es einwandfrei. Ladekabel und Ladegerät dürften eher nicht das Problem sein.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 411

05.10.2018, 16:30:59 via App

Vom logischen Standpunkt aus würde ich dann aber doch vom Ladegerät ausgehen.
Oder halt von der entsprechenden Steckdose.
Hast Du es mal mit einer anderen Steckdose probiert?

Es gibt eine App namens Ampere welche dir anzeigt mit wieviel mA geladen wird.
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.gombosdev.ampere

Damit könntest du zumindest überprüfen ob diverse andere Steckdosen ein besseres Ergebnis liefern.

Ich gehe mal davon aus das du einen simplen Neustart des Telefon bereits gemacht hast um Software Aufhänger der Ladeelektronik auszuschließen.

Könnte eventuell auch eine App sein welche nur aktiviert wird wenn du es per Ladegerät (AC) lädst und diese mehr Saft zieht als zur Verfügung steht.
Von daher mal beobachten ob dann irgendwas im Hintergrund aktiviert wird.

Als letzten Ausweg nach Sicherung von deinen Daten wäre eventuell die Werkseinstellung eine Lösung.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 819

05.10.2018, 19:09:50 via Website

Ich würde auf die Ladeelektronik tippen. Wenn der Akku am PC lädt, macht er es das mit maximal 500 mA. Wenn der Akku volllädt, also die Laufzeit unverändert ist, ist der Akku auch nicht defekt, denn ein defekter Akku lädt nicht mit 500 mA, mit 1 A oder mehr aber nicht mehr. Die beobachtete Entladung kommt, so vermute ich, durch das Gerät selber, und nicht durch das Ladegerät, das wohl mit höherem Ladestrom überhaupt nicht lädt, weil die Ladeelektronik das zwar gerne würde, aber der entsprechende Stromregler defekt ist.
Mit einem USB-Messgerät schon für unter 10 € kannst Du überprüfen, ob Ladestrom in das Gerät fließt, und welche Gesamtladung der Akku aufnimmt.
Der schon vorgeschlagene Werksreset, nach Sicherung der Daten, ist sicherlich kein Fehler, um Softwareprobleme auszuschließen. Im Fall einer Reparaturbeauftragung würde er mit hoher Wahrscheinlichkeit ohnehin durchgeführt.

— geändert am 05.10.2018, 19:15:33

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel