Samsung Galaxy S8 — Galaxy S8 verkauft, Käufer kann es wegen FRP-Lock nicht nutzen

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

21.09.2018, 02:08:42 via Website

Guten Abend/Nacht

Ich bzw wir (meine Frau und Ich) haben ein Handy (S8 SM-G950F) verkauft was wir nicht mehr Benutzt haben (in ebay).
Der Käufer des Handys hat es jetzt nach 1 Woche auf Werkseinstellung gesetzt und sagt mir das er eine E-Mail oder Telefonnummer braucht um das Handy zu Entsperren (wir haben keine Telefonnummer angegeben) und das zuletzt verwendete E-Mail Adresse weiß meine Frau leider nicht mehr da sie für ihr Neues Handy eine Einfache Mail genommen hat die sie sich merken kann.

Was kann ich machen ? Das Gerät zurück nehmen und eine neue Rom aufspielen? Der Käufer besteht darauf das ich es Frei mache...

Lieben Gruß

— geändert am 21.09.2018, 10:29:13 durch Moderator

Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 34.457

21.09.2018, 06:16:34 via App

Da greift wohl die FRP.
Das kann nur der letzte Besitzer entsperren.

https://www.droidwiki.org/wiki/Device_Protection

— geändert am 21.09.2018, 06:17:55

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

21.09.2018, 10:30:34 via Website

Hallo Daniel,

herzlich Willkommen bei AndroidPIT! :)

Ich habe deinen Thread mal in den normalen S8-Bereich verschoben.

Wie Erwin schon sagte, handelt es sich hierbei um den sogenannten FRP-Lock, den Google eingeführt hat, damit Smartphones nicht einfach durch Zurücksetzen genutzt werden können.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 131

22.09.2018, 12:02:45 via Website

Wie muss ich denn dann genau vorgehen, wenn ich ein Smartphone verkaufen will? Dann reicht es wohl nicht, wenn ich es vorher einfach nur zurücksetze?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

22.09.2018, 21:14:17 via App

oder OEM unlock und USB debugging aktivieren , das sollte FRP vor dem zurücksetzen deaktivieren
Ist dir das Passwort zum Googlekonto bekannt ?

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

23.09.2018, 10:11:58 via App

Dann Versuchs mit Telefon-Nr und Passwort !
Google speichert soviel ungefragt !

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 875

23.09.2018, 10:16:45 via Website

@vos becker
Warum sollte er? Er hat kein Problem und ist auch nicht der Themenersteller ;)

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.972

23.09.2018, 10:35:19 via App

OEM unlock scheint mir nicht sinnvoll und ob das überhaupt so funktioniert?
und warum sollte man seine Konten auf einem Gerät lassen,was man verkaufen möchte

LG Jens 🖖

Galaxy S5 AOSP Extended V5.8(O)
Tab3 10.1 Lineage 14.1 Beta1
Galaxy S2

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 435

23.09.2018, 11:20:37 via App

"Warum lässt man seine Konten auf seinem Gerät das man verkaufen will"

Weil "er" wahrscheinlich nicht weiss wie man die "runter" bekommt !
Und das mit dem OEM unlock funktioniert, zumindesten bei einem S6 .
Unterm Strich wäre es "anständig" das Samsung zurückzunehmen wenn der Käufer nicht in der Lage ist das FRP zu umgehen .

— geändert am 23.09.2018, 11:21:18

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 875

23.09.2018, 11:27:33 via Website

@Opa Harry
Allgemein denke ich, dass es gerade für Anfänger deutlich einfacher ist, normal einfach das Google-Konto vom Gerät zu entfernen und dann erst das Gerät zurückzusetzen.

Es ist dafür nicht nötig, die Entwickleroptionen im Gerät zu aktivieren und dazu Funktionen wie OEM Unlock und USB-Debugging zu aktivieren, welche man gar nicht versteht.

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 4.972

23.09.2018, 11:31:26 via App

Richtig, ich sehe hier auch den TE als Verkäufer in der Pflicht.
Das ist der Sinn von FRP Lock, das man es nicht umgehen kann,zumindest das von Google. OEM unlock hatt eigentlich nur Einfluss auf den Hardwareseitigen Schutz.
@vos,
aber wenn Du meinst beim S6 würde es funktionieren...

— geändert am 23.09.2018, 11:32:21

LG Jens 🖖

Galaxy S5 AOSP Extended V5.8(O)
Tab3 10.1 Lineage 14.1 Beta1
Galaxy S2

Hilfreich?
Diskutiere mit!
  • Forum-Beiträge: 814

23.09.2018, 14:40:21 via Website

Sollte es absolut unmöglich sein, sich an die Email-Adresse zu erinnern, oder mit Hilfe des Goolge-Services diese herauszubekommen, um sich zunächst mit dem Gerät darauf einzuloggen, sollte das Gerät zurückgenommen werden. Vermutlich könnte das der Käufer auf dem Rechtsweg auch erzwingen, da er beim Kauf davon ausgehen konnte, ein funktionsfähiges Gerät zu erwerben. Durch den FRP-Lock ist es das aber faktisch nicht.

Hilfreich?
Diskutiere mit!

Empfohlene Artikel